Bauchspeicheldrüße

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Moorhuhnmama, 12. Februar 2008.

  1. Hallo

    Nun habe ich mal ne Frage! Wir haben heute erfahren das Melanie was mit der Bauchspeicheldrüße haben soll.

    Nur weil Sie ne Zeit lang nicht wirklich viel gegessen hat und auch nicht zu genommen hatte. Da Sie aber auch in der Zeit von November bis Anfang Janunar nur krank war (Mittelohrentzündung, Magen-Darm- Virus und Grippe).

    Seit dem Sie aber jetzt wieder Fit ist ißt sie wieder wie bekloppt alles in sich rein. Luca hatte es auch in der Zeit wo er nicht viel gegessen hatte.

    Nun waren wir Anfang Januar beim Kinderarzt und die meinte nun jetzt nach dem Sie Blut und Stulproben genommen haben das Sie was mit der Bauchspeicheldrüße haben soll, und wir mit Ihr sofort in Krankenhaus sollen. Nun stehen wir echt da und sind am überlegen was wir nun machen sollen ob wir erst noch ne zweite Meinung einholen sollen oder ob wir wirklich mit Ihr in KH fahren sollen. Was auch noch wieder nach Kiel fahren jeden Tag für und bedeutet. Da wir leider auch kein großes Vertrauen mehr in unsere Kinderärztin haben.

    Was sollen wir nun machen?

    LG Monja
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Bauchspeicheldrüße

    :cry:

    ICH würde umgehend ins KH fahren! So, wie die Ärztin gesagt hat!
    Selbst, wenn du IHR nicht sonderlich vertraust, die Ärzte im KH wären ja dann sowas wie eine "zweite Meinung", meinst du nicht?!


    Alles Gute der kleinen Maus!

    :cry:
     
  3. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchspeicheldrüße

    Was genau soll sie denn an der Bauchspeicheldrüse haben?

    Ich würde es auf keinen Fall drauf ankommen lassen, wenn der Kinderarzt das gesagt hat, Vertrauen hin oder her - und wenn wirklich was ist, ist auch nicht die Zeit, noch zu nem anderen Kinderarzt zu gehen.
    Wenn sie im Krankenhaus untersucht wird und es sich rausstellt, dass doch alles okay ist, dann fahrt halt wieder nach Hause, aber lieber so, als einmal zuwenig.

    Alles Gute !
     
  4. Six-Pack

    Six-Pack Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kennt sowieso Niemand
    AW: Bauchspeicheldrüße

    Hallo,

    ich würde auf jeden Fall ins Krankenhaus fahren.
    Die Ärztin wird sich die Diagnose anhand von Blut und Stuhlproben ja nicht ausgedacht haben.
    Und mit so einem wichtigen Organ wie der Bauchspeicheldrüse würde ich 0,0 Risiko eingehen.

    Gruß,
    Berrit
     
  5. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: Bauchspeicheldrüße

    die kiä hat gesagt ihr sollt SOFORT ins KH fahren?

    und du überlegst noch???

    Oje, mensch fahrt doch.....vertrauen hin oder her, und wenn das kh am ende der welt wäre würd ich fahren....sorry.....

    GLG JEnny
     
  6. AW: Bauchspeicheldrüße

    Ich habe nun eine anderen Kinderarzt angerufen und da haben wir nun heute einen Termin beim Kinderarzt der ist Professor und hat ne eigene Praxis mal schauen was da raus kommt! Nicht wunder wo ich das erfahren habe das Melanie an der Bauchspeicheldrüße was haben soll habe ich die rest der Woche Frei bekommen und bin gleich nach Hause gefahren.
     
  7. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Bauchspeicheldrüße


    Tut mir leid, mir fehlt jegliches Verständniss für diese Entscheidung, und ich finde eurer handeln unverantwortlich...

    Es kann doch nicht dein Ernst sein, das du die Gesundheit des Kindes gefärdest, nur weil ihr dann evtl mal nach Kiel fahren müsst!!!

    Meinst du es ändert sich was an der Fahrerei, nur weil der Prof, dann drauf geschaut hat?
    Die Blut und Stuhlergebnisse bleiben die selben.. Und wenn es heisst SOFORT duldet es meiner Meinung nach keinen Aufschub..

    Über so eine Einstellung kann ich wirklich nur den Kopf schütteln..

    Ich bete für dein Kind, das es nichts schlimmes ist...
     
  8. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bauchspeicheldrüße

    einerseits kommst du extra aus Dänemark zurück, andrerseits zweifelst du die Diagnose deiner Kinderärztin an, irgendwie schon seltsam...

    Bärbel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...