Bauchschläfer

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anja mit Paul, 12. Mai 2004.

  1. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ein abendliches Hallo an alle... :D ,
    habe nicht wirklich ein Schlafproblem, ich möchte nur mal wissen, wie ihr das handhabt...
    Seit dem Paul sich drehen kann, "übt" er es natürlich auch im Bett. :-D
    Nur ist mir das nicht ganz Recht, da er ja dann immer auf dem Bauch schläft.
    Dreht ihr eure Kleinen, sofern ihr es mitbekommt, wieder auf den Rücken ( zumindest in dem "jungen" Alter), oder lasst ihr sie schlafen, wie sie sich betten?
    Ich bin immer etwas hin und her gerissen. Einerseits möchte ich nicht immer an ihm rumwurschteln und nachts bekomme ich es ja meist auch nicht mit, andererseits verunsichert es mich schon.
    Also, wie macht ihr das?
     
  2. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    Julian ist auch ein Bauchschläfer.
    Anfangs habe ich ihn nur tagsüber so schlafen lassen und n8s wieder zurückgedreht. Als er sich dann selber drehen konnte, habe ich es irgendwann aufgegeben. :-D ICh kann ihn ja nicht aller 10 min zurückdrehen.
    Nun schläft er immer noch ausschließlich auf dem Bauch. Ein bisschen unwohl ist mir zwar dabei, aber ändern kann ich es nun auch nicht mehr.

    Allerdings habe ich n8s öfter geschaut, ob er noch atmet :)

    LG Cathy :blume:
     
  3. Oje, das gleiche Problem hatten wir auch. Paul hat sich schon mit 5 Monaten auf den Bauch gedreht. Erst habe ich ihn alle 5 Minuten immer wieder umgedreht, aber es hatte keinen Sinn.

    Danach hatte ich eine Woche ein mulmiges Gefühl und habe ihn alle Naselang beobachtet und gehorcht, ob er noch atmet (zumal er mit dem Kof nach unten(Nase in der Matratze) geschlafen hat!!!!

    Dann war ich einfach zu kaputt und seitdem schläft er so *g* Bis jetzt ist alles gut gegangen, er hat sich auch angewöhnt, den Kopf zur Seite zudrehen.

    Ich bin auch Bauchschläfer, war das toll, nach der Geburt wieder so zu schlafen! Ich kann ihn also gut verstehen.

    Wichtig: Kein Bettzeug, Keine Schnuffeltiere, nichts mit ins Bett, damit er gut Luft bekommt.

    Alles Gute für euch zwei,

    Katja
     
  4. Hallo,

    Noah hat auch angefangen auf dem Bauch zu schlafen seit er sich drehen kann.
    Anfangs hab ich ihn nachts wieder umgedreht, allerdings wurde er dann nach kurzer Zeit wach und geschimpft, also hab ich ihn gelassen.

    Jetzt da er krabbeln kann, schläft er richtig süß, auf dem Bauch und den arsch in HÖH, sieht lustig aus.

    Ich hatte auch immer etwas Angst, aber ich versuche ihn nicht zu warm anzuziehen, keine Decke (schlafsack), gut lüften und bei uns wird nicht geraucht.

    Liebe Grüße


    yvonne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...