Bauchschläfer

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Melli30, 23. Januar 2004.

  1. Melli30

    Melli30 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo!!

    Meine kleine Charlotte ist nun 3 1/2 Wochen alt und sie schläft am liebsten und am besten auf dem Bauch.
    Nun weiß ich natürlich, dass wg. dem plötzlichen Kindstot die Rückenlage empfohlen wird, daher habe ich einerseits kein gutes Gefühl, sie so schlafen zu lassen. :???:
    Andererseits haben wir ansonsten keinerlei Risikofaktoren (wir sind Nichtraucher, das Kind ist zu warm an, die Schlafräume sind nicht überheizt,...) und ich möchte ihr gerne zugestehen so zu schlafen, wie es für sie am gemütlichsten ist. :?

    Kennt ihr das Dilemma? Wie ist eure Meinung dazu??

    Viele Grüße von
     
  2. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Melli,

    Chiara hat auch immer auf dem Bauch geschlafen u. schläft bis heute noch lieber so.
    Unsere Hebamme sagte uns damals wir sollen sie eine halbe Stunde auf den Bauch legen u. danach rumdrehen, da sie fast nie ein Bäuerchen gemacht hat. Da wir aber selbst so müde waren, weil Chiara nie geschlafen hat, sind wir dann mal eingeschlafen u. nach 6 Stunden wach geworden u. waren tierisch erschrocken. Aber Chiara schlief friedlich (zum ersten Mal so lange).
    Ab da haben wir sie so schlafen gelassen wie sie es am besten konnte. Aber ich muß dazu sagen, die Angst das was passieren könnte bin ich auch nie so richtig losgeworden.

    Liebe Grüße
     
  3. hallo,

    das "problem" das deine kleine nur auf dem bauch einschlafen kann, kenne ich von einer bekannten.
    Sie hat dann einfach mal ein kirschkernkissen auf den bauch ihres babys gelegt, und von da an schlief es auch auf dem rücken ein

    vielleicht probierst du das einmal aus, jedenfalls musst du dir dann keine sorgen mehr machen.

    viel glück
    Ninemaus
     
  4. Yel

    Yel

    Hi Melanie,

    das kenn ich nur zu gut von Sarah :jaja: Sie hat sobald wir zuhause waren fast nur noch auf dem Bauch geschlafen. Tagsüber hab ich mir das noch gefallen lassen, aber nachts hab ich sie von Anfang an gleich auf den Rücken bzw. die Seite gelegt (sie ist dann meist auf der Seite an der Brust eingeschlafen) Ansonsten wollte sie absolut nicht auf dem Rücken liegen. Heute ist sie 6 Monate alt, schläft tagsüber immer noch auf dem Bauch und hat eine super Körperhaltung durch das viele auf dem Bauch liegen (da konnte Elisa nur von träumen, die nie auf dem Bauch liegen wollte :) ) Ich kann Dir nur den Tipp geben: Lass sie tagsüber ruhig auf dem Bauch liegen wenn Du in der Nähe bist. (Ich schau lieber einmal zuviel nach ihr als einmal zu wenig :-? ) Nachts würde ich sie schon dran gewöhnen auf dem Rücken zu schlafen. Wenn sie das nun so gar nicht möchte, versuch sie doch auf die Seite zu legen (mit einem zusammengerollten Handtuch als Stütze). Ich bin sicher ihr findet eine Lösung.

    Liebe Grüße
    Yel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...