Bauchschläfer- Baby?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babuu, 27. März 2009.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Huhuuuu ihr lieben!

    Ich brauch mal euren Rat oder Erfahrungswerte!

    Julchen mag nur auf dem Bauch liegen- egal ob zum schlafen oder wenn sie wach ist. Rücken- und Seitenlage gehen gar nicht- da schreit sie nur. Wenn sie quengelig ist hilft sogar rumtragen inzwischen weniger. In Bauchlage ist sie widerrum das zufriedenste Baby überhaupt, schläft wach in ihrem Stubenwagen ein (versuche sie nach dem einschlafen umzudrehen gehen leider meistens schief) oder schaut und brabbelt zufrieden vor sich hin.

    Und jetzt mach ich mir halt so meine Gedanken....

    Ich bekomm von vielen Seiten (war ja auch im KH schon so) um die Ohren geknallt man soll die kleinen auf keinen Fall auf den Bauch legen, schon gar nicht zum schlafen oder unbeaufsichtigt (wegen SIDS)....dauernd daneben stehen kann ich aber auch nicht!
    Und jetzt?
    Eigentlich will ich uns ungerne beide quälen wenn ich sie auf den Rücken/Seite lege, aber ständig Sorgen machen dass was passieren könnte ist ja auch nicht so der Hit :ochne:

    Irgendwie bin ich hin- und hergerissen.

    Hat jemand hier ein Bauchschläferbaby?
     
  2. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: Bauchschläfer- Baby?

    Ich habe keins, aber meine Freundin.

    Die hatte keine Probleme damit und ihre Tochter war ein Spukkind. Aber jetzt mal ganz ehrlich. Vor 15 Jahren sollten die Babys auf dem Bauch schlafen,jetzt auf dem ruecken und was ist in 15 Jahren?

    Hat dir das geholfen? soll ich sie was spezielles fragen?
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchschläfer- Baby?

    :winke:

    Laura war Bauchschläfer-Baby und mir war auch nicht wohl dabei. Als sie sich noch nicht drehen konnte, habe ich sie auch immer auf den Rücken gelegt. Das ging auch - obwohl ich im Nachhinein schon denke, dass es ihr nicht gefallen hat und auch das eine oder andere Problem noch verstärkt hat. Laura war auch Schreibaby und Speikind.

    Als sie sich dann selbst drehen konnte, hat sie sich immer auf den Bauch gelegt. Anfangs habe ich sie auch immer wieder zurück gedreht. Schlussendlich habe ich dann aber dem natürlichen Schlafverhalten einfach nachgegeben. Wohl war mir nicht dabei und ich bin auch ständig gucken gegangen.

    Tja, keine wirkliche Hilfe. :(

    Liebe Grüße
    Angela
     
  4. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: Bauchschläfer- Baby?

    Heisst es nicht, wenn das Kind sich selber drehen kann, dann ist es kein Problem mehr, wie es schlaeft???
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchschläfer- Baby?

    Hm... ist schon lange her. :)

    Aber ich meine, es hieß "damals": Die gesamte Zeit, wo das Risiko des plötzlichen Kindstodes gegeben ist, solle das Kind besser nicht auf dem Bauch schlafen. 6 Monate mindestens, besser 1 Jahr.

    Laura konnte sich schon früh auf den Bauch drehen, ich mein mit 3 Monaten? Herrgott, ist das her. :nein:

    :winke:
    Angela
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bauchschläfer- Baby?

    Ach ja, da fällt mir gerade noch ein: Laura konnte sich erst von Rücken auf den Bauch drehen. Und es hat noch eine ganze Weile gedauert, bis sie es auch rückwärts wieder konnte. Ich glaube das war so meine "schlimmste" Zeit. :jaja:
     
  7. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: Bauchschläfer- Baby?

    Also in dem Buch in dem ich lese, hiess es, wenn das kind sich selber drehen kann, besteht keine Gefahr mehr fuer Ploetz.Kindstod.

    GEholfen haben wir nun auch nicht wirklich.
     
  8. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Bauchschläfer- Baby?

    Danke ihr beiden!

    Ja, einen wirklichen Rat dazu gibts wohl leider nicht. Es kann mir ja niemand das Risko abnehmen :rolleyes: ,aber es ist wenigstens schonmal ein kleines bißchen beruhigender zu wissen dass es noch Bauchschläfer-Babies gibt.

    Ich bin auch ständig am schauen ob alles ok ist. Ein ungutes Gefühl ist es auf jeden Fall. Vielleicht werd ich mal unseren Kinderarzt dazu interviewen.
    Sie ist so zufrieden auf dem Bauch...
    auf dem Rücken liegt sie wirklich nur ganz kurz, schaut mal aufs Mobile, und dann ist auch schon wieder gut und sie schreit. Oder aber sie muss sehr hoch, zb. mit angeschrägter Matratze liegen....aber selbst das hilft nur kurz.

    Ich denke es könnte ein Zusammenhang bestehen zwischen der Abneigung auf dem Rücken zu liegen und der Spuckerei und ihrer ständigen Erkältung?!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bauchschläfer baby

Die Seite wird geladen...