Bauchmuskulatur nach SS-Kennt das jemand?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von bea31, 9. April 2004.

  1. Hallo ihr Lieben,

    habe mal eine Frage bezgl. des Bauches. Meine Schwangerschaft mit den Zwillingen ist jetzt fast 14 Monate her und meine Bauchmuskulatur ist immer noch nicht ganz zusammen. Ich habe 2 Rückbildungskurse mitgemacht. Die Hebamme meinte es braucht noch eine Weile aber die Muskulatur ist bald komplett geschlossen. Ich muss allerdings sagen das ich zu Hause nur sporadisch die Gymnastik gemacht habe. Ich weiss.....nur 5 min am Tag reichen...... :oops:
    aber ich fühle mich immer so ausgepowert, dass ich abends einfach nur mal die Beine hochlegen möchte und faulenzen.

    Ich war bei einem Orthopäden, weil ich wissen wollte ob ich nun ins Fitnessstudio gehen kann, da die Hebamme, bzw. Krankengymnastin im Kurs sagte, solange die Bauchmuskulatur nicht geschlossen ist, sollte ich lieber nicht andere Kraftübungen etc. im STudio machen. Nur Bauchübungen über die Diagonale. Aber der Orthopäde kannte das gar nicht und sagte das muss der Frauenarzt sagen. Den habe ich zu Rate gezogen und dieser fragte: was sagt denn der Orthopäde dazu. Dann ging ich zu einem anderen Orthopäden, welcher behauptete das wäre alles Quatsch die Muskulatur kann nicht auseinander gehen, sie würde sich nur ein bisschen dehnen ich könne ruhig ins Fitnessstudio gehen. Na, also was denn jetzt :o

    Da ich aber den vertrauten Hebammen mehr Glauben schenke und vor allem meinem eigenen Körpergefühl weiss ich das meine Bauchmuskeln noch nicht zusammen sind. Unter dem Bauchnabel ist es zusammen, wenn ich mit meinen Fingern an der Bauchdecke fühle, über dem Bauchnabel auch. Aber in der Mitte, praktisch in Höhe des Bauchnabels ist ein Spalt der sich nicht gerade klein anfühlt.

    Ich möchte mich jetzt gerne im Fitnessstudio anmelden, weil ich dort besser Übungen machen kann und wirklich ungestört für mich bin. Meint ihr das ist ok wenn ich vorsichtig bin und Bauchübungen nur schräg mache? Kann es sein das die Bauchmuskeln nie mehr zusammenwachsen ? Das ist doch nicht so gut wegen Gefahr der Senkung, oder? Was meint ihr ?

    Liebe Ostergrüsse und viel Spass beim Suchen wünscht euch
    Bea :ei:
     
  2. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo! Einen fachmännischen Rat kann ich dir nicht geben, aber ich erzähl dir wie`s bei mir war.

    Jason ist im Dez.`02 geboren und ich hab mich im März`03 im Fitnessstudio angemeldet. Ich hab die Rückbildungsgymnastik noch nicht mal beendet, weil ich es als pure Zeitverschwendung empfunden habe.
    Das soll jetzt bitte nicht falsch verstanden werden, ich hatte wohl einen uneffektiven Kurs gewählt.

    Ich habe im Fitnessstudio nur ganz leichte Bauchübungen gemacht, die mit denen im Rückbildungskurs zu vergleichen sind und habe anfangs auch keine Kurse gemacht, die auf den Beckenboden gingen. Auf`s Laufband verzichte ich immer noch.

    Bei dem letzten Mal, wo ich bei der Rückbi9ldungsgymnastik war, meinte die Hebamme auch zu mir, das meine Bauchmuskeln noch nicht wieder ganz zusammen waren, ich hab zu der Zeit aber schon Bauchübungen im Fitnessstudio gemacht und anscheinend hat`s nicht geschadet.

    Ich glaube, es ist nur wichtig, die Muskeln nicht zu sehr zu beanspruchen. Du kannst dich ja am Anfang mehr auf Ausdauertraining am Stepper oder auf dem Fahrrad beschränken.

    Ich hab auf jeden Fall mittlerweile sehr ansehnliche Bauchmuskeln und keinen Schaden davongetragen, ob das für dich auch gilt, weiss ich natürlich nicht.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viele liebe Grüsse und frohe Ostern!

    Nina
     
  3. Hallöchen

    Das ist eine sogennante "Rektusdiastase". Ich habe das auch, und genau wie Du nach einer Zwillings-SS ist die Muskulatur nicht mehr zusammen gewachsen.

    Die Muskeln sind mit einer Sehnenplatte zusammengewachsen, und wenn der Bauchumfang sehr gross wird, reisst diese Platte. Bei mir sind die Muskeln nie wieder zusammengekommen :( und geübt habe ich wie ne wilde.

    ich habe mich durch einen Chirurgen beraten lassen, der mir sagte der einzige Weg, sei diese Muskeln operativ wieder zusammen zu nähen.

    Inzwischen habe ich mich mit diesem Zustandes meines Bauches aber abgefunden.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  4. Ich würde auch auf die hebamme hören, aber was rachel sagt, habe ich auch schon oft gehört....

    Du kannst aber doch auch im Fitnessstudio darauf hinweisen und wenn es ein gutes Studio ist, dann zeigen sie Dir auch, was Du für Übungen machen kannst und welche besser nicht.

    Gruss Makay, deren Bauchplatte auch bald reisst (mit einem Kind)
     
  5. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    hallo!


    ich würde auch auf die hebamme hören, ehrlich gesagt. und bei mir hat die rückbildungsgymnastik ganz viel bewirkt, man muß sie halt regelmäßig machen, und das hab ich abends vor dem fernseher gemacht.

    wenn du weißt wie, dann würde ich das in meinen tagesablauf einbeziehen, das wär mir zu wichtig. und die übungen über die diagonale bringen es wirklich!

    viele grüße

    christine
     
  6. Dannie und die 4 Zwerge

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    5.018
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Braunschweig
    Hallo,

    nach den Zwillis hatte ich auch trotz guter Rückbildung Rectusdiastase...die ist dann aber innerhalb eines Jahres durchs Fitness-Studio ganz zurückgegangen :jaja: . Als ich dann wieder schwanger wurde( mit einem Kind), ist esnicht mehr passiert und jetzt gehe ich auch wieder ins Studio, trainiere sowohl schräge als auch wieder gerade Bauchmuskulatur.

    Bleib am Ball und trainiere weiter, 10 Min. am Tag reichen schonmal fürs Erste! Du kannst dir z.B. auch ein schweres Buch auf den Bauch legen, wenn du die gerade Bauchmuskulatur trainierst!
     
  7. ich würde auch auf die hebamme hören. und der test, den du machst, ist ja auch richtig: wenn du den finger knapp unter dem bauchnabel in den bauch stecken kannst, sind die geraden muskeln einfach noch nicht wieder geschlossen. und wenn du da zu früh trainierst, dann gehen die angeblich nicht mehr zu.
    also mach weiter die übungen für die schrägen muskeln und auch für die unteren bauchmuskeln (also die übung mit der "kerze"). das hilft schon mal. aber man muss es wirklich täglich machen. auch wenn es bitter ist.
    ich lege mich dazu immer in das zimmer von meinem zwerg ud der kommt zwischendurch mal an meine knie gesprunge, wo ich dann mal "menschliche wippe" spiele. geht auch auf die bauchmuskeln *ggg*.
    dass das nervt kann ich verstehen, denn ich hatte auch einen extremen bauchumfang und bis jetzt fühle ich mich noch "schwanger". *grrr* und bei zwillingen ist das sicher noch schlimmer.
    ins fitnesscenter kannst du sicher in jedem fall, ein guter trainer achtet darauf, dass du nix falsches machst, wenn du es ihm sagst. dazu haben die ja eine ausbildung machen müssen. ob der gut ist, merkst du eigentlich schon im gespräch.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wann wachsen bauchmuskeln wieder zusammen

    ,
  2. nach ss wachsen bauchmuskeln nicht zu

    ,
  3. bauchmuskeln ss

Die Seite wird geladen...