"Bauch"Frage

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von lena_2312, 1. Juli 2014.

  1. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Hallo Ihr Lieben,

    sagt mal aus dem Bauch heraus:
    Würdet Ihr euer Kind (3. Klasse) das Schuljahr wiederholen lassen, wenn es in einem Kernfach (in dem Fall Mathe) auf 5 steht? Der Gesamtnotendurchschnitt liegt bei 2,7 (ohne Kopfnoten).

    Ich bin hin und her gerissen.... :(

    Liebe Grüße
    Uta
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: "Bauch"Frage

    MEIN 1. Bauchgefühl war 'Nein'. Nicht bei dem Durchschnitt.
    Aber ich hab ja noch keine Schulkinder.
    :bussi:
     
  3. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Bauch"Frage

    Geht es vielleicht erst mal mit Nachhilfe? Manchmal braucht das Kind nur einen"Anstupser", und dann klappt es besser. Ich würde nicht gleich wiederholen lassen, wenn es "nur" ein Fach ist, in dem es hakt.

    :winke:
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: "Bauch"Frage

    Nee, ich glaub' - mal so ganz direkt ohne viel Nachdenken - ich würd' nicht wiederholen lassen.

    Grad in Anbetracht der sonst scheinbar soliden Noten würd' ich versuchen, das mit Üben zu Haus aufzufangen. Bei Grundschulstoff sollte das eigentlich noch gut möglich sein.

    Marlene hat immer gern mit diesen "Stars"-Heftchen gelernt (in Eurem Fall "Mathe-Stars"). Gibt's für alle Klassen. Marlenes Grundschule hatte die Hefte damals quasi als Schulbücher.

    Was sagt denn der/die KlassenlehrerIn? Könnt Ihr vielleicht ein paar spezifische Übungen mit nach Hause bekommen, damit Ihr nicht ganz "wild" lernen müsst?

    Das Wiederholen würd' ich mir lieber für die weiterführende Schule aufsparen. Da "lohnt" sich das mehr.

    Grüsse,

    Katja.
     
  5. kari

    kari Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: "Bauch"Frage

    Hast Du mit der Lehrerin schon gesprochen?
    Nächstes Jahr geht es um den Übertritt.
    Ich würde es schon machen. Der Rest kommt per PN :bussi:
     
  6. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Bauch"Frage

    Ich gebe noch zu bedenken, daß so eine Wiederholung ja viel bedeutet: Neues Umfeld, neue Freunde, manchmal auch das Gefühl, "versagt" zu haben, schief angesehen zu werden. Da sehe ich es wie Katja - wenn das später mal unvermeidbar werden sollte, ist es so. Jetzt würde ich immer versuchen, es mit Hilfsmitteln zu schaffen, weil es ja eben auch nur um eine Zensur geht.
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: "Bauch"Frage

    Bei einer schlechten Note, aber einem Gesamtdurchschnitt von 2,7 würde ich das Kind nicht wiederholen lassen.
    Ich würde es zunächst mit Nachhilfe versuchen. Wenn das nicht hilft kann man immer noch eine Klasse zurück (wenn ich es noch recht weiß, kann nach dem ersten Halbjahr in die 3. Klasse zurück gewechselt werden, jedoch kann nicht die komplette 4. Klasse wiederholt werden).
     
  8. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: "Bauch"Frage

    Schwierige Frage....
    Eine 5 in einem Fach auf dem Zeugnis bekommt man ja nicht, weil sie mal eine Arbeit verhauen hat.

    Wie steht sie denn dazu?
    Was sagt die Lehrerin? (Oder Lehrer).
    Ansonsten finde ich es nicht schlimm, eine Klasse zu wiederholen, bes. in der Grundschule,da dort der "Grundstein" gelegt wird und wenn der so schlimm fehlt...., je nachdem wie das Kind gestrickt ist, findet sie dort gut neu Anschluss.

    Aber erst würde ich mit den Lehrern sprechen. Hat sie vielleicht eine "Matheschwäche"? Bei Milena in der Klasse ist ein Mädel mit der Schwäche und hat sich auf eine solide 4 hochgearbeitet mit Nachhilfe. Allerdings stand sie nie ganz auf 5....

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...