balkonblumen in der prallen sonne

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von rabe socke, 15. Mai 2012.

  1. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    hi ihr,

    ich möchte mich seit jaaaaahren dieses jahr das erste mal wieder an eine balkonbepflanzung wagen.
    da ich den absoluten "braunen daumen" habe sollten es unkomplizierte pflanzen sein, die nicht sooooo viel pflege brauchen :heilisch:
    außerdem ist unser balkon den ganzen tag in der prallen sonne. wir haben kein dach drüber und es fällt auch sonst kein schatten drauf.
    also sollten es auch pflanzen sein, die die totale sonne vertragen

    mir persönlich gefallen petunien furchtbar gut.
    ich bewunder sie jedes jahr bei meiner nachbarin am balkon.
    wie sieht das mit denen aus ???
    vertragen sie die pralle sonne ? sind sie resistent gegen braune daumen ?? :hahaha:

    und wie bepflanze ich die kästen ?
    sie sind 80cm breit und 20cm tief. wieviel plänzchen mach ich da pro kasten rein ???

    ihr seht: ich hab den vollen durchblick, was pflanzen betrifft :cool:
     
  2. AW: balkonblumen in der prallen sonne

    Ich hab auch keine Ahnung. Wir haben hier einen Blumenladen, da lass ich die Kästen immer bepflanzen und sag denen, wie sie stehen. Kommt ja auch immer auf die Sorte an. Wir haben den ganzen Tag Schatten, erst um 16 Uhr kommt die Sonne nach vorn, daher ist es deutlich schwieriger, denn es gibt viele Blumen, die die Hitze gut vertragen. Zweimal täglich muss man dann aber wässern, wenn es heiss ist, morgens und abends ordentlich.

    Petunien hatte ich schon oft, aber die werden bei mir immer von Läusen befallen und das ist fies, jedes mal dasselebe. Ausserdem finde ich sie pflegeintensiv, da müssen immer die trockenen blüten abgezupft werden.

    Geranien vertragen Sonne super, es gibt inzwischen auch sogar ganz schöne, vielblättrige und kleinblättrige Sorten, die nicht gezupft werden müssen. Wir haben dieses Jahr einen "Knutschfleck". :)

    http://www.google.de/imgres?imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/04/Angeleyes_Randy.jpg/300px-Angeleyes_Randy.jpg&imgrefurl=http://de.wikipedia.org/wiki/Pelargonien&h=253&w=300&sz=31&tbnid=F2Twu_BYoTC3tM:&tbnh=100&tbnw=119&prev=/search%3Fq%3Dgeranien%26tbm%3Disch%26tbo%3Du&zoom=1&q=geranien&docid=3M3NbqJYxQ939M&hl=de&sa=X&ei=WfaxT8P1FcbDtAbd0PCfBA&sqi=2&ved=0CNQBEPUBMAI&dur=2855
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: balkonblumen in der prallen sonne

    ich hab keinen besonders grünen Daumen, braucht man hier g.s.D. auch nicht ;) ...

    ich mach in jeden Kasten immer ein bis zwei Weihrauchpflanzen, die sehen hübsch aus, sind anspruchslos und halten dir das Ungeziefer von den anderen Pflanzen weg mit ihrem Geruch. die halten auch pralle Sonne aus.
    ansonsten würde ich mich halt wirklich in einem Gartencenter beraten lassen und nicht einfach drauflos kaufen im Baumarkt, das lohnt dann schon. Ausserdem sind die Baumarktpflanzen oft von relativ mickriger Qualität.
    wegen dem Wasser: es gibt sehr schöne Wasserspeichermöglichkeiten für die Töpfe. die einfachste ist ton, der speichert Wasser und gibt es bei Bedarf ab, dann gibt es auch Töpfe mit Wasserspeicher und es gibt so eine Art Kokosfasertabletten, die auch Wasser speichern. das ist super praktisch, verhindert es ja auch dass deine Pflanzenwurzeln vermodern, wenn du mal zuviel gegossen hast...
     
  4. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    AW: balkonblumen in der prallen sonne

    Hallo,
    also in einen 80 er Kasten kommen normalerweise 4 Pflanzen. Aufgrund der Sonne würde ich auch Geranien empfehlen, Weihrauch mach ich auch immer mit rein, da es farblich schön passt und er so schön lange wird.
    Beraten lassen ob Hänger oder Steher, evtl. Pflanzkasten mit Wasserspeicher kaufen, da due sonst mit gießen nicht mehr nach kommst.
    Viel spaß
     
  5. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    AW: balkonblumen in der prallen sonne

    ooooooooh, gibts denn für pralle sonne nix andres als geranien ???
    geranien mag ich so gaaaaar nich... :-(
    wobei ich allerdings diese "knutschgeranie" total süß finde :)
    gibts die auch in andren farben ??? rosa ist nämlich nicht so meine blumenfarbe.
    ich lieb orange und rot, darum auch meine wahl bzgl petunien
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: balkonblumen in der prallen sonne

    "schwarze Susanne" vielleicht? Kapuzinerkresse ist ja auch dermaßen robust.. die wächst doch überall ;)...
     
  7. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    AW: balkonblumen in der prallen sonne

    stimmt, die schwarze susanne hat meine schwie-mu auch immer. die sieht eigentlich auch schön aus.
    und die kapuzinerkresse (hab mal gegoggelt) die sieht ja ganz genau nach meinem geschmack aus !!!!!!! :bravo:
    da werd ich doch gleich am freitag mal zum gartengeschäft meines vertrauens huschen !!
    danke schön lucie !!!!
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. balkonpflanzen pralle sonne vertragen

Die Seite wird geladen...