bakterielle infektion - sofort antibiotikum?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von wildehummel, 31. Januar 2006.

  1. hallo zusammen,

    würdet ihr bei wiederholten, bakteriellen infektion der atemwege sofort antibiotikum geben oder erst mal abwarten, ob es sich von alleine bessert?

    bin ziemlich in der zwickmühle und würde mich über ein paar antworten sehr freuen....

    lg,
    iris
     
  2. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: bakterielle infektion - sofort antibiotikum?

    Hallo,
    geht es um den Kleinen? Was sagt denn der Arzt?
    lg
    nine
     
  3. AW: bakterielle infektion - sofort antibiotikum?

    Schreib mal mehr Details auf, bitte !

    Was für ein Infekt ist es denn, wie oft war das jetzt, in welchen Zeiträumen, wie wurde es behandelt ?

    LG
     
  4. AW: bakterielle infektion - sofort antibiotikum?

    ja, es geht um den nik.

    er ist seit anfang dezember immer wieder krank und fiebert unregelmäßig. fing mit einfachem, klaren schnupfen an, dann kam pseudo krupp, dann mittelohrentzündung, welche mit antibiotikum behandelt wurde. aber einen tag nach der letzten, 10tägigen dosis, kam wieder eine fette erkältung mit "grünem schnupfen" husten, fieber usw... das antibiotikum hat geholfen, aber nur so lange er es genommen hat. er geht in die kita und steckt sich natürlich immer wieder neu an, meint der arzt.

    er ist sehr zurückhaltend mit antibiotikum, aber ich bin nicht sicher, ob das richtig ist..... leukozyten und CRP sind erhöht (16.000 und 48,0) und sein HB liegt unter 10 seit mind. zwei wochen.

    er ist aber ein sehr starker bursche und macht keinen soooo kranken eindruck meistens. er jammert etwas mehr als sonst, ist schlapper und schläft schlecht - ansonsten ist er aber recht fit (ausgenommmen natürlich er hat hohes fieber). und genau das find ich auch so schwierig...

    lg
    iris
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: bakterielle infektion - sofort antibiotikum?

    Hallo Iris,
    Ich würde erstmal sehen, den Eisenspiegel wieder etwas höher zu bekommen - der Mangel könnte die Infektanfälligkeit erklären.
    Die Entzündungswerte sind schon recht hoch, wenn man sich allein danach richtet, würde ich das AB schon geben.
    Tja, eine Antwort ist ansonsten wirklich schwierig. Was für Deinen Sohn wahrscheinlich wirklich wichtig wäre, ist eine Erholungsphase nach der AB-Gabe. Meist ist es gerade bei so kleinen Kindern nämlich so, daß zwar der Infekt mit der AB-Gabe erstmal verschwunden ist, das Immunsystem aber noch nicht wieder auf der Höhe ist. Kommt das Kind nun gleich nach der letzte AB-Gabe wieder in die Kita, ist der nächste Infekt vorprogrammiert.
    Ich würde, was die AB-Gaben angeht, dem KiA vertrauen. Nur er hat die Symptomatik vollständig gesehen/gehört und konnte sich ein Bild vom Kind machen. Das können wir hier nicht.
    Ich würde also eher daran gehen, wie Ihr das Immunsystem nach dem aktuellen Infekt wieder aufbauen könnt, bevor wieder die nächsten Keime auf Deinen Kleinen zukommen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. AW: bakterielle infektion - sofort antibiotikum?

    danke dir, anke.

    nik hat den infekt überstanden, auch ohne antibiotikum. arzt war sehr zufrieden und hat ihn gelobt, wie gut er das alleine hinbekommen hat :)

    hast schon recht, man sollte ab und zu den ärzten auch vertrauen ;)

    bzgl HB sind wir zwar nicht einer meinung, aber auch dafür haben wir einen kompromiss gefunden: 3-4 wochen abwarten und hoffen, dass kein neuer infekt kommt, und dann noch mal den HB überprüfen. so kann man sehen, ob der HB durch den infekt zu niedrig war oder ob die infekte eher durch einen niedrigen HB begünstigt wurden.

    länger als diese woche kann ich ihn allerdings leider nicht aus der kita lassen, schliesslich muss ich wieder arbeiten :(

    bzgl bakterieller infektion les ich immer wieder, dass man nicht lange fackeln sollte sondern gleich AB gibt. das verunsichert mich halt immer wieder, wenn so was ansteht und der arzt erst mal abwarten will....

    gibts irgendetwas, mit dem ich sein immunsystem noch zusätzlich stärken kann? irgendwelche pflanzlichen mittel? an die frische luft kommt er viel - daran kann's nicht liegen :D

    lg
    iris
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind hat bakterielle infektion

Die Seite wird geladen...