Bahnhöfe und Bänke

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tulpinchen, 5. November 2015.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ist das normal, dass es an Bahnhöfen keine Bänke/Sitzgelegenheiten gibt?

    Ich fahre für gewöhnlich immer mit dem Auto und kenne mich daher an Bahnhöfen nicht wirklich aus. Momentan muss ich aber gezwungenermaßen mit den Öffentlichen fahren, habe jeden Morgen eine knappe Stunde Aufenthalt am Hauptbahnhof und da ist - außer auf den Gleisen - nicht eine einzige Bank.

    Ist doch komisch, oder...? Warum ist das so?
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Bahnhöfe und Bänke

    In Weimar war das mal so, weil wohl niemand da übernachten sollte auf den Bänken im Bahnhof.
     
  3. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Bahnhöfe und Bänke

    Ich könnt mir vorstellen, dass es die nicht mehr gibt weil sie sowieso nach spätestens 6 Monaten kaputt / bemalt / beklebt oder sonst etwas sind und sie nicht mehr genutzt werden können. Ich find das insbesondere für die älteren Menschen echt schade...

    Lg
    Sandra
     
  4. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.420
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Bahnhöfe und Bänke

    Also wir haben noch Sitzgelegenheiten, nicht viele aber es gibt sie.
     
  5. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bahnhöfe und Bänke

    Hm, jeden Bahnhof den ich kenne hat Sitzgelegenheiten.

    Unser einer Bahnhof hat sogar einen beheizten Warteraum mit Sitzmöglichkeiten auf dem Bahnsteig.
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Bahnhöfe und Bänke

    Ich find' das völlig blöd. Hier am und um den Hauptbahnhof läuft haufenweise Sicherheitspersonal rum. Die würden doch gleich merken, wenn jemand Bänke beschädigen würde. An den Gleisen ist weniger Sicherheitspersonal als in der Halle und die Bänke an den Gleisen sind ja auch noch intakt.

    Für ältere Leute sind die fehlenden Sitzmöglichkeiten sicher noch schlimmer, als für jemanden, der gut zu Fuß ist. Nur hab' ich auch keinen Nerv morgens, in aller Herrgottsfrühe mit meiner schweren Schultasche spazieren zu gehen, um mir die Zeit zu vertreiben.

    Und das Fatalste für meinen Geldbeutel und mich ist ja, dass ich jetzt jeden Morgen in den Geschäften am Bahnhof rumlungere und dadurch ständig zu irgendwelchen Quatschkäufen animiert werde. Vielleicht haben die deshalb keine Bänke, damit die Leute in die Läden gezwungen werden...

    Nur gut, dass der Schuhladen so früh noch nicht geöffnet hat. :zahn:
     
  7. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    AW: Bahnhöfe und Bänke

    Also aus unserer Interrailerfahrung im Sommer kann ich sagen das es sehr unterschiedlich ist mit den Baenken, von Land zu Land sowieso aber auch innerhalb Deutschlands. Insgesamt gesehen sind die Baenke schon weniger geworden in den letzten Jahren. Die meisten groesseren Bahnhoefe haben aber schon noch so richtige Warteraeume. In Prag gabs zum Beispiel auch keine Baenke u. auf diesem Bahnhof, weiss man erst ganz kurz bevor der Zug kommt den passenden Bahnsteig, da stehen dann alle vor der grossen Anzeigetafel u. warten bis 5 minuten vorher angezeigt wird welcher Bahnsteig u. da stehen dann unglaublich viele, da es ja ein wirklich grosser Bahnhof ist mit vielen,vieln Zuegen.Das war der doofste Bahnhof auf der ganzen Reise irgendwie.
    In Oslo gabs zum Beispiel ganz grosse Kritik, da da nicht nur keine Baenke mehr sind, sondern auch die Vorspruenge an der Mauer zum Beispiel mit solchen Stachel wie zur Vogelabwehr bestueckt sind, damit sich da auch niemand mehr hinsetzen oder legen kann..

    LG Ina
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Bahnhöfe und Bänke

    Da bin ich ja mit dem hiesigen Hbf ja noch richtig gut bedient, Ina. :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...