Bade "problem" mit meinem Kleinen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von SechsfachsMama, 27. Oktober 2013.

  1. SechsfachsMama

    SechsfachsMama Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    :winke:

    Sonntags ist bei uns Badetag & mein Finn-Luan macht seit ca. 3 Monaten ein riesen Theater beim Baden. Das beginnt schon, sobald ich das Badewasser nur einlasse :piebts: Da meckert er schon leicht.

    Aber sobald er in Richtung Babywanne gehoben wird, ist das Geschrei riesig; er brüllt wie am Spieß und Hinsetzen in die Wanne ist ganz und gar unmöglich; er krallt sich regelrecht an mir fest und er "steigt" sofort wieder aus der Wanne aus :umfall:

    Ich habe schon alles probiert; einer meiner Töchter badet mit ihm oder ich gehe mit ihm baden, aber das klappt trotzdem nicht ohne viel Geschrei ;)

    Ich hatte schon den Verdacht, das es meinem Schatz "zuviel" Wasser ist; wir waren dieses Jahr im Freibad schwimmen, er im Babybecken geplanscht hat und das hat ihm richtig gut gefallen :)

    Ich kenne so ein Theater von meinen Töchtern beim Baden auch nicht, aber jetzt glaubt bitte nicht, das es mich stört; ich habe mich daran gewöhnt, das bei meinem Sohn vieles anders ist als bei meinen Töchtern :heilisch:

    Ausserdem denke ich, geht diese "Phase" auch irgendwann vorüber :)

    Wie war das denn bei Euch? ;)
    lg
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bade "problem" mit meinem Kleinen

    Meiner liebt baden...

    Ich würde dann vorerst drauf verzichten. Geht abduschen schon?
     
  3. SechsfachsMama

    SechsfachsMama Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Bade "problem" mit meinem Kleinen

    Nein, abduschen geht auch nicht; vielleicht mag er einfach kein Wasser .

    Hat Deiner von Anfang an gerne gebadet?
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Bade "problem" mit meinem Kleinen

    Annemarie hatte auch nie Probleme mit baden. Sie traute sich nur anfangs nicht, auf dem Wannenboden zu sitzen, wenn ihr das Wasser bis zur Brust reichte. Vielleicht kannst du ihm einen Eimer Wasser zum Plantschen in die trockene Wanne stellen zum Gewöhnen und abwaschen. Oder du badest ihn in einer Babywanne.
     
  5. SechsfachsMama

    SechsfachsMama Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Bade "problem" mit meinem Kleinen

    Redviela, er wird in der Babywanne gebadet :)

    Aber das mit dem Eimer probier ich mal aus nächste Woche, Danke :bussi:
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bade "problem" mit meinem Kleinen

    Ja er fand es immer toll. Außer das abspülen von shampoo nicht immer ;-)
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Bade "problem" mit meinem Kleinen

    Dann mag er vielleicht mit in die große Wanne :cool:
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bade "problem" mit meinem Kleinen

    Hi!


    Das war hier auch ne Weile ein Riesenproblem, wir haben es einfach so gelöst indem Papa mit ihm in die Wanne ist, auch das war am anfang mit Geschrei verbunden (ich glaub er hatte wirklich Angst) aber mit viel Ablenkung/spielerischem ranführen ans Wasser gings mit der Zeit, inzwischen sitzt er alleine drin (selbstverständlich unter Aufsicht und er ist ja nun schon :relievedface: und ist manchmal schwer rauszubekommen.


    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...