Backprofis vor...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von mone, 20. Oktober 2012.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    gibt es hier back-profis ?
    ich krieg die krise :umfall:

    meine freundin hatte auf ihrem geburtstag einen super-leckeren trockenkuchen aus dinkelvollkornmehhl und honig - ideal, da ich keinen industrie-zucker und kein weißmehl mehr esse...

    aber...

    ich krieg den kuchen nicht hin... :achtung::bruddel:

    was mache ich falsch ?
    woran kann es liegen, das der kuchen von innen fast wie roh ist ? (wir sagen hier *knätschig*, aber das kennt wohl kaum jemand...)

    backzeit laut rezept 1 stunde bei 175°...

    letztes mal hatte ich eine kastenform und ober/unterhitze, diesmal eine springform und umluft... gleiches ergebnis, nur das der kuchen jetzt von aussen dunkler ist...

    hiiiiiilfe :heul:
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Backprofis vor...

    Warum fragst Du nicht deine Freundin? :???:

    Ich könnte mir noch vorstellen, dass zu wenig Backpulver/Hefe drin ist, dass er nicht aufgeht. Dann bleibt er auch gerne so... wie unfertig..

    Ansonsten hab ich leider keine Idee :( Grössere Form, oder länger drin lassen (mit Alufolie abdecken, nach der eigentlichen Backzeit, damit er nicht schwarz wird)

    Grüssle Sabrina
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Backprofis vor...

    Achso... und der beste Tip den ich mal für Biskuit-Teig bekam: den Teig gaaaaaaaanz lange mit dem Schneebesen rühren, mindestens 8 Minuten, bis er um´s doppelte Aufgeht (da rührt man Eier, Zucker und ein Schnapsglas heisses Wasser).
    Bei Dir würde es dann wohl Eier und Honig sein... aber die Masse soll um fast das doppelte "aufgehen" durchs schaumig rühren.

    Dann wird der Biskuit extrem "fluffig"... evt. könntest Du das auch mal probieren.

    Grüssle Sabrina
     
  4. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Backprofis vor...

    Ich kann auch langes Rühren vorschlagen. Der Ofen muss außerdem gut vorgeheizt sein. Ofen ist übrigens nicht gleich Ofen, da muss man die Backzeit schon mal anpassen. Stich einfach mit einer Stricknadel o.ä. in den Kuchen. Wenn beim Rausziehen noch Teig daran klebt, ist der Kuchen noch nicht fertig.
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Backprofis vor...

    Ich würde vermutlich erstmal die Backtemperatur etwas erhöhen und die Backzeit verlängern - wenn der Kuchen zu dunkel wird oben, mit Alufolie abdecken. Ansonsten immer wieder Stäbchenprobe machen, ob er gar ist. Wenn Du Dich genau an die Mengenangaben im Rezept hältst, wüßte ich sonst auch keinen Rat mehr, evtl. nochmal mit etwas mehr Milch oder einem Extra-Ei experimentieren???

    Viel Erfolg,
    Bella :blume:
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Backprofis vor...

    Wenn Du Vollkornmehl verwendest musst Du etwas mehr Flüssigkeit als beim Weizenmehl an den Teig geben.
     
  7. Amica

    Amica Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Backprofis vor...

    Ich würde auch vorschlagen, dass Du die Nadel-Probe machst, bevor Du den Kuchen rausnimmst. 180°C ist denke ich mal ausreichend, aber vielleicht solltest Du doch den Kuchen ein paar Minuten länger drinbehalten
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...