Backenzahn?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Nats, 11. Mai 2005.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo

    Laura hat jetzt schon 3 Schneidezähne verloren und die kommen auch schon neu. Jetzt hat sie ganz hinten einen dicken Wulst der ihr etwas weh tut. Hört sich dumm an, wenn ich sage, das ich nicht weiß was es ist.Sieht aus, wie Kaugummi. Ich wollte es schon abkratzen :verdutz:
    Dann kam mir in den Kopf, das es ja vielleicht ein Backenzahn ist, der sich da unten rauskämpft.Denn alle Milchzähne waren "ohne Kaugummi". Kann das sein? Ändert ich ihr Aufbiss nicht, wenn der große Zahn da schon kommt?

    Übrigens: Auf der anderen Seite fängt der Wulst auch an, ist aber nicht so groß.
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Das sind bestimmt die permanenten Backenzähne, Joshua hatte schon alle 4 mit 5 1/2 !!!!!

    War mit ihm beim Zahndoc...schaut der in Mund und meint...OH SHIT!!

    Sag ich was iss denn? :verdutz:

    Er nochmal ... ei schauen sie doch !! Sowas hab ich ja noch nie gesehen!!!!

    Sag ich....sagen Sie mir jetzt endlich was los is...seh doch eh nix außer nen Mund voller Zähne...

    Meint er...na wie alt ist ihr Sohn? Ich: 5 1/2!! WARUM????

    Sagt er...ei der hat schon alle 4 permanenten Backenzähne....das gibts doch nicht!!!!!

    Und ich dachte schon das schlimmste....verfaulte Zähne oder sonstwas!!
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ihre Schmerzen haben nachgelassen und ein Zahn blickt unten durch. Nur der Hubbel ist noch auf dem Zahn und sieht irgendwie immer noch nach Kaugummi aus. Schon Merkwürdig. Dachte es sieht so aus wie bei den Schneidezähnen. Aber da Backenzähne ja mehr verdrängen müssen,denke ich das es schon OK so ist.

    Na dann hol ich mal den Beissring raus :p
     
  4. Martina

    Martina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Nats,

    da hat Yuppi recht. Diese Zähne nennt man auch 6-jahres-Molaren. Dies sind die Backenzähne die am längsten im Munde bleiben.(Weil sie als erste kommen)
    Diese Zähne sollte man versiegeln lassen, damit sich in den noch sehr tiefen Fissuren(Zahnoberfläche, kleine Grübchen) keine Karies bilden kann.
    Leider läßt sich der Bereich oft schlecht putzen und Kinder in dem Alter haben meißtens auch noch nicht das Geschick die Zähne 100 % sauber zu halten.
    Versiegeln heißt: Auf die Fissuren wird ein ganz dünner Kunststoff aufgetragen.
     
  5. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Wann hat das bei Laura denn angefangen? Weil bei Lisa ja auch schon ein Zahn wackelt aber ich finde das seeeeehr früh. :verdutz:

    Ich hatte zur Einschulung oben eine Lücke und da war ich 7 Jahre alt. :nix:

    Ist heutzutage alles eher?

    lg Alex
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also der Zahnarzt hat die Milchzähne auch schon versiegelt. ALso nichts neues für uns ;-)

    Also den ersten Wackelzahn hatte sie im gleichen Monat, wo sie 5 wurde. Da dachte ich mir auch, das es sehr früh ist, da ich eigentlich erst im 1. Schuljahr damit gerechnet hatte. Nu ist Zahn Nr 3 raus, 2 Zähne wieder da und Nr4 wackelt. 2 Backenzähne sind im Anmarsch....Sie ist ja schon soooo groß :-( ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...