Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Frau Anschela, 19. Oktober 2009.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    Laura hat einen vereiterten Backenzahn, der muss wohl raus. :heul:

    Nun waren wir gestern beim hiesigen Notdienst in der Kieferchirurgie und die meinten: Auf jeden Fall Vollnarkose hier bei uns - keinen niedergelassenen Arzt dran lassen.

    Heute rief ich dann bei unserem Hauszahnarzt an (wir sind allerdings auch erst ein gutes Jahr dort, von daher weiß ich jetzt nicht so genau, wie ich ihn einschätzen soll - bislang sind wir super zufrieden und ich vertrau ihm an sich auch) der meinte: Nee, das machen wir hier schon selbst.

    :umfall:

    Vollnarkose ist natürlich auch kein Pappenstil und würde ich auch vermeiden wollen. Aber: Watt is, wenn der an Selbstüberschätzung leidet? :heul: Natürlich kann auch der Chirurg aus dem Klinikum an Selbstüberschätzung leiden :-D

    Nun weiß ich echt nicht, was ich morgen machen soll. Auf Überweisung bestehen oder dem Doc vertrauen?

    Hat jemand einen Erfahrungswert für mich?

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

    Ja, danke dir.

    Ich krieg schon beim Gedanken Schweißausbrüche. Und ich finde es so schade, dass ein sonst gesunder Platzhalter nun weg muss, weil die bleibenden "so komisch" wachsen und eine Spalte machen. :bruddel:

    *seufz*
     
  3. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

    du, ich kann nur von mir selber reden...
    mir würden als kind acht bleibende zähne gezogen, weil mein kiefer zu eng war - und ich hab alles ohne vollnarkose überlebt...
    allerdings hatte ich auch einen super zahnarzt, der mir die angst genommen und mich prima abgelenkt hat...
    ausserdem gab es fürs tapfer sein immer kleine geschenke... ;-)

    hat laura große angst vorm zahnarzt ?
    wie alt ist laura ? wenn du nicht total gegen vollnarkose bist, erklärst du ihr vielleicht die unterschiede und lässt sie selbst entscheiden ?

    an sonsten wird zaza dir sicher helfen können...

    lg Simone
     
  4. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

    Wie alt ist den Laura?

    Mir wurden in der 6. Klasse (war also 11 oder 12) 4 Backenzähne gezogen (im Nachhinnein totaler mist, aber meine Eltern habens geglaubt :bruddel::bruddel:)

    Das war normal ganz gut aus zu halten. Ich weiß nur, dass bei einem Eiterzahn evtl. eine lokale Narkose nicht wirlich wirkt, aber da weiß Zaza bestimmt mehr dazu.

    Alles Gute deiner Maus. Hoffe es wird nicht zu schlimm für sie! Ist das schon ein bleibender? Gibts einen Grund, warum der unter Eiter steht?

    LG Regina
     
  5. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

    ACHT!!!:achtung::achtung: Oh Gott! Was hast du denn dann noch im Mund??

    Sorry, fürs Schreddern, aber das finde ich Wahnsinn!
     
  6. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

    du...
    mir fehlen mitlerweile 13 zähne, weil die weißheitszähne auch raus mussten und ein backenzahn falsch behandelt wurde und auch raus musste :umfall:
    wobei ich sagen muss, das ich, was sehr selten ist, eh zwei zähne zuviel hatte...aber die fallen ja schon nicht mehr auf in der rechnung da oben :)

    macht also 21...wobei die nummer 22 demnächst durch ein inlay ersetzt wird...

    lg Simone
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

    Laura ist erst 7. Hat aber keine große Angst vorm Zahnarzt (bis jetzt nicht - und ich würde wohl auch wollen, dass es so bleibt.

    Also: Wir waren Samstag beim Notdienst und die ZÄ sagte: raus, da hatte ich Zaza schon angepnnt und auch Infos bekommen. Nur die Süße ist gerade nicht daheim und ich muss ja schon morgen früh entscheiden.

    Da das AB nicht angeschlagen hat, waren wir gestern eben noch einmal im Klinikum. Doc 2 sagt: raus

    Und eben heute Telefonat mit Hausdentist sagt auch raus.

    Bei 3 mal ärztlich "raus" haben wir wohl nicht wirklich die Wahl. Es kann halt immer wieder kommen und jedes Mal AB ist ja nicht der Renner.

    Es ist ein Milchzahn. :jaja: Das liegt daran, dass der bleibende schon relativ weit nach oben gewachsen ist, aber eben schief zum Milchzahn. So hat sich zwischen bleibendem im Kiefer und Milchzahn oben ein Spalt gebildet. Dieser Spalt lädt dazu ein, dass sich dort Bakterien ansammeln. Man kommt da auch nicht hin zum Putzen. Und da der Spalt nicht weg gehen wird in absehbarer Zeit ist es halt nötig, dass der Zahn gezogen wird.

    Bis morgen sollte die Entzündung durch das AB weg sein, ist heute schon viel besser und kaum noch geschwollen. Dass die Narkose mit Entzündung nicht wirkt, hat man mir auch gesagt. :jaja: Sauer und Sauer hebt sich auf, oder so.

    Für's selber entscheiden ist mir Laura jetzt - für diesen Part - noch zu klein. Die Risiken einer Vollnarkose (und die sind nun einmal gegeben) kann sie noch gar nicht abschätzen. Das was sie da beim Zahnziehen erwartet auch nicht. Ich denke, dass *kann* sie nicht entscheiden.

    Ich aber auch irgendwie nicht. :umfall:

    Na ja, mal drüber schlafen....
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Backenzahn ziehen lassen bei Kindern - Vollnarkose ja oder nein?

    ... wobei ich *räusper* auch ernsthaft in Erwägung ziehe, mich gegen die drei "neins" zu stellen und abzuwarten, ob es wirklich noch mal kommt oder ob man mit Mundspülungen irgendwas reißen kann...

    Sooooooooooo schlimm war die Erfahrung mit dem Zahn für Laura jetzt nicht und noch einmal AB würde ich vielleicht risikieren wollen. Laura hat bislang so wenig AB in ihrem Leben bekommen...

    Aber ich weiß nicht, was das dann mit dem Bleibenden macht (machen kann) - von daher, werde ich den Doc da noch löchern müssen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bachenzahn ziehen von kinder

    ,
  2. bleibenden backzahn ziehen beim kind

Die Seite wird geladen...