Backenzähne? Und was kann ich tun?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Kuschelmaus, 28. März 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben!

    Ich habe da eine blöde Situation.

    Situation:
    Gestern, Ostersonntag, waren wir mit unserem Sohn (16 Monate) früh morgens schwimmen und es war alles ok, auch gegessen hatte er super. Mittags wollte er erst nicht einschlafen, was wir aber schon kannten. Dann schlief er ca. 2 Std. und danach war alles komisch. Er wollte doch tatsächlich nichts essen, egal was. Er machte zwar den Mund auf, aber alles was ich ihm gab ließ er gleich wieder aus dem Mund fallen. Also wollt ich ihm seinen Lieblingsbrei machen und selbst den wollte er nicht.
    Ich ließ ihn dann auf dem Boden spielen und nach einer kurzen Weile fing er plötzlich an ganz jämmerlich und herzzerreißend zu weinen. Als ich ihn auf dem Arm hatte und beruhigen wollte merkte ich, dass sein Magen ganz schön grummelte und es dauerte auch nicht lange bis der erste Schwall kam. Es gab natürlich eine Menge geschrei, da ihm das nunmal nicht gefiel. Das ganze hatten wir 2 mal innerhalb von ca. 1/2 bis 3/4 Std. Die Flüssigkeit war übrigens wie Wasser.
    Nach einer kurzen Weile ging es ihm schon etwas besser. Doch dann kam er mir komisch vor. Der Grund war, dass er 39,6 Fieber hatte (um 18:30). Es war also ein riesiges Theater. Wir gaben ihm dann Paracetamol-Zäpfchen 125mg und so gegen 20:00 schlief er ein. Den ganzen Abend wachte er mehrmals auf und um 00:00 fing das Theater wieder an. Diesmal war das Fieber bei 39,8. Ich rief im Krankenhaus an und die sagte mir, dass ich ihm noch ein Zäpfchen geben soll. Gesagt, getan. Die ganze Nacht über ging das Geschrei so ca. alle 3/4 Std. bis Stunde wieder los und dauerte jeweils eine halbe Stunde. Heute morgen um 6:00 bekam er dann noch ein Zäpfchen, da das Fieber wieder bei 39,6 lag und er Schüttelfrost hatte. Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich ungerne Paracetamol gebe.

    Anzeichen:
    Seit Tagen ist das Zahnfleisch bei den Backenzähnen heftig geschwollen und extrem weiß. Ich kann auch schon seit einigen Tagen die Spitzen fühlen, obwohl die noch unter dem Zahnfleisch liegen/lagen.
    Eben habe ich gesehen, dass auf der einen Seite das Zahnfleisch ein Löchlein hat bzw. auf ist (wie es bei den anderen Zähnen war, wenn der Zahn durchbrach). Also glaube ich, dass der Zahn bzw. die 2 Backenzähne kommen.

    Zusätzlich kaut mein Sohn ständig auf den Fingern, will schon seit Tagen nicht mehr seine Mahlzeiten komplett aufessen, heute morgen hatte er Durchfall (aber nur ein wenig), der Po ist seit Tagen immer wieder mal wund und ich darf ihm nicht ins Gesicht fassen.

    Übrigens:
    Das Spucken könnte auch vom schwimmen kommen, da er doch relativ viel Wasser geschluckt hatte und da wir im Whirlpool waren, was natürlich auch auf den Margen geht. Ich kann es mir zumindest vorstellen, dass es vom schwimmen kommen konnte.
    Andererseits haben alle möglichen Leute Margen & Darm. Es könnte natürich sein, dass er das auch hat, wobei ich eher nicht davon ausgehe. Denn alle, mit den wir Umgang haben, hatten die es bekommen innerhalb von 3 Tagen. Maikel hätte es dann jetzt erst nach 9 Tagen Inkubationszeit bekommen. Außerdem hatte er bisher nicht mehr gespuckt.

    Gleich gehen wir zum Arzt und sehen, was sie meint.

    Was ist Eure Meinung? Könnten es überhaupt die Backenzähne sein?

    Viele liebe Grüße
    Kuschelmaus
     
  2. Wie war es beim Arzt ?????????

    Wie geht es Deinem Nachwuchs ???????

    Ganz liebe Grüsse von der Zahnfee
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...