Babysitter

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Melanie, 15. Mai 2005.

  1. Hallo,

    wo finde ich ich den einen Babysitter für einen Wirbelwind und ein Schreibaby, die vielleicht einfach mal mit den Kids für zwei, drei Stunden spazieren geht? Im Bekanntenkreis ist keiner zu finden (überfordert, schwanger oder hat gerade selbst ein Baby :winke: Nats oder haben andere Ausreden :verdutz: )

    Ein Jugendlicher kämen nicht in Frage, da die Kids nicht gerade einfach sind.
    Gibt es da irgendwie ne Anlaufstelle, wo ich jemanden für ein, zwei Mal in der Woche finden könnte? Brauch wirklich Hilfe (aber das gehört wohl eher in den Kummerkasten)

    Melanie
     
  2. Bei uns gibt es so eine Babysittervermittlung, aber ich denke, das ist von Stadt zu Stadt verschieden...
    Vielleicht können Stadt/Jugendamt/Kirche/Arbeiterwohlfahrt/o.ä. Dir Adressen geben?

    Sheena
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Ich hab mal von einer Ersatzoma-Vermittlung gehört, aber keine Ahnung ob das was kirchliches oder so war. Frag doch mal bei Caritas und Co...
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja genau, frag doch mla beim Arbeitsamt nach tagesmütterm kirschlichen Einrichtungen, Pfarramt oder sowas die können dir bestimmt helfen.

    ICh drück dich mal ganz feste
     
  5. In diesem Zusammenhang: Wieviel gibt man eigentlich einer Babysitterin?

    Neugierige Grüße,
    Froderik
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Melanie,

    hast Du auch schon alle nahen und fernen Bekannten gefragt, ob die einen guten Babysitter haben? Gerade für den Job ist mir jemand zumindest um Ecken bekanntes lieber.

    Hier gibt es studentische Arbeitsvermittlungen. Falls es sowas bei Euch gibt, würde ich es da probieren. da findet sich bestimmt schnell jemand...

    Hast Du mal in einer Schreibabyambulanz nachgefragt? Manchmal gibt es besondere Möglichkeiten für Mamas mit "schwierigeren" Babys.

    Ich hoffe Du bekommst bald Hilfe.

    Liebe Grüße
    Susala
     
  7. Junia

    Junia Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    im Internet gibts es auch einige Seiten :jaja: , dort findest du nicht nur Jugendliche.
    www.babysitter.de, www.leihopa.de, www.sitter-portal.de , www.daumenlutscher.de , www.Babysitternetzwerk.de , www.kuschelpupser.de , www.tamu.de , www.liliput.ch, http://kind.qualimedic.de/Babysitter.htm , www.kidnet.de , www.petibelle.de/babysitterservice , www.babysitter.ansus.de,
    www.kinder-stadt.de, www.flohwiese.de, www.bbsit.com, www.laufstall.de
    www.kidsit.de , http://rhein-neckar.opusforum.org/ , http://www.familien-treffpunkt.de/index.html , http://www.menschenskinder-online.de/ , www.tagesmutter.de .

    Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche und drück dir die Daumen, dass du bald jemanden für deine beiden Süßen findest :prima: .


    @Froderik:
    Ich bekomme bei meinen Babysitterfamilien unterschiedlich viel, die Eltern haben es mir angeboten (je nachdem wie viel sie zahlen können).
    Im Moment gehe ich regelmäßig zu 2 Familien.

    Die 1. hat einen 3-jährigen Sohn, dort bekomme ich 5 Euro/Stunde.
    Wir haben allerdings auch Pauschalpreise ausgemacht z.b. für einen Abend (18.30- ca. 23 Uhr) 20 Euro oder übers Wochenende (Samstag Morgen - Sonntag Abend) 50 Euro.
    Die 2. Familie hat 3 Kinder. 2-jährige Zwillinge und eine 6-jährige Tochter, dort bekomme ich 4 Euro/Stunde.
    Ich bin mit beidem zufrieden :jaja:, zwischen 4 und 6 Euro finde ich angemessen - je nach Kinderanzahl, Finazellerstand der Familie , 'Erfahrung' der Babysitterin usw.
     
  8. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Schreiambulanz... das fiel mir auch zuerst ein, aber ich weiss nicht ob du da nicht vielleicht schon warst.

    Gerade bei einem Schreibaby würde ich auch eher jemanden aus der Verwandtschaft oder nahen Bekanntschaft fragen, denn es erfordert ja eine Menge Ruhe, Geduld und Gelassenheit ein ewig schreiendes Baby zu sitten. Ein/e Fremde/r wär mir da nicht recht weil ich unsicher wäre ob sie/er nicht die Nerven verliert... :-?

    Ich hoffe du findest jemand und Jolie hört bald auf so viel zu schreien. Es muss wahnsinnig anstrengend für dich sein.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...