Babysitter

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Daniela, 16. April 2010.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo,

    wir überlegen so langsam, es mal mit einem Babysitter zu versuchen.
    Wenn wir mal was ohne Carolin machen möchten, haben wir nur meine Eltern. Die machen nichts mit ihr, nehmen sie auch nicht so gerne und deshalb geht Carolin auch nicht so gerne hin.
    Von daher waren Abende für uns als Paar in der Vergangenheit eher selten.

    Nun stecken wir gerade in einer recht schwierigen Phase unserer Beziehung und finden es wichtig, mal wieder regelmäßig Abende für uns zu haben.
    Deshalb die Idee mit dem Babysitter.

    Wir haben mittlerweile schon einige Mädels, die interessiert sind und würden sie gerne mal zum Kennenlernen zu uns einladen. Sehen, wie die Chemie stimmt und wie Carolin mit Ihnen klar kommt.

    Nun bin ich an euren Erfahrungen interessiert.
    Was zahlt man einem Babysitter? Festpreis oder Stundenlohn? Zunächst werden es nach einigen Nachmittagen zum Kennenlernen sicher nur 2-3 Stunden pro Abend sein. Später dann vielleicht auch mal mehr.

    Was ist sonst noch wichtig, worauf sollten wir achten, außer dass der Babysitter uns und Carolin sympathisch und vertrauenswürdig sein muss?

    :winke: Daniela
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Babysitter

    Ich glaube, das reicht schon :jaja:.
    Mein Zwoelfjaehriger sittet mittlerweile einen Erstklaessler und bekommt dafuer $7 die Stunde - das sind etwas 5 Euro. Fuer Abende, wenn das Kind schlaeft, wuerde ich vielleicht einen Fixbetrag aushandeln und den mit 5 Euro fuer wache Zeiten und 2,50 oder 3 Euro fuer Schlafzeiten ueberschlagen. Also von 19-24 Uhr ca. 17-20 Euro.

    Lulu
     
  3. anlati

    anlati Geliebte(r)

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im schönsten Bundesland der Welt
    AW: Babysitter

    :winke:
    ich kann dir leider nicht wirklich weiter helfen, aber ich möcht mich gerne mal hier drank hängen. Wir sind auch am überlegen, uns ab und an einen Babysitter zu nehmen. Da hätten mich die Zeiten, Preise... auch mal interessiert :cool:

    auch ohne hilfreichen Rat liebe Grüsse :)
     
  4. Elulili

    Elulili Miss Gänsefüßchen

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Babysitter

    Hallo ,

    ich war im Alter von 14-19 selber Babysitterin , und ich habe anfangs 8 DM (4 €) genommen ,später dann , als es in die Nachtstunden ging , habe ich bis 22Uhr 8DM genommen , für jede weitere Stunde das Doppelte , und für Übernachtungen einen Festpreis.

    Die Eltern haben grundsätzlich erstmal ein oder zwei Probetage mit mir gemacht , aber bis auf einmal hat es immer gepasst. (Bei dem einen Mal war ICH allerdings mit einem der Kinder überfordert und hab
    es mir nicht zugetraut... :umfall:)

    Soviel kann ich dazu sagen...

    Ansonsten habe ich selbst FÜR meine Jungs noch nie einen "externen" bzw nicht verwandten oder bekannten Babysitter gehabt, meine Schwiegermutter hat nur zwei Enkel ,und 4-5 Mal im Jahr nimmt sie sich dann den Kleinen mit ,und die "Großen" sind am WE grundsätzl.eine Nacht bei ihrem Papa (meinem Ex-Mann)...
    Und meine 16 jährige Nichte möchte es demnächst zum ersten Mal versuchen...schaun´wir MAl:cool:

    Bevor ihr Euch einen "richtigen" Babysitter sucht hab ich da noch eine Frage:

    Habt ihr Freunde mit Kindern (im gleichen Alter) ?

    Dann fragt sie doch einfach mal , ob es nicht okay wäre , wenn euer Nachwuchs beispielsweise 1xmonatl. bei ihnen übernachten könnte ,im Gegenzug umgekehrt IHR Nachwuchs bei EUCH 1x montl. ...usw.
    Das ist wesentl.entspannter und das Zeitfenster ist größer!(Was wiederrum für Eure Beziehung gut ist...)

    ICh kenn einige , bei denen so eine Lösung super klappt!

    Viel Glück für Euch:winke:
     
    #4 Elulili, 17. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2010
  5. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Babysitter

    :winke:

    Da wir hier keine Omas und Opas als Babysitter greifbar haben, haben wir schon immer mit Babysittern "gearbeitet".

    Wir zahlen 5 Euro pro Stunde und runden auch großzügig pro angefangener Stunde auf.

    Unsere "eigentliche" Babysitterin ist jetzt nach 4 Jahren aus Ausbildungsgründen leider nicht mehr so oft und regelmäßig verfügbar, jetzt haben wir grade wieder eine neue gefunden, die Praktikantin aus dem Kindergarten.

    Ich mag es gerne, wenn ich die Babysitterin entweder schon irgendwie kenne oder sie mir irgendwie empfohlen wurde.

    Schnupper- und Kennenlernnachmittage haben wir auch immer gemacht.

    Und Sympatie ist einfach das wichtigste!

    Viel Spaß bei euren Paar-Abenden!
     
  6. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Babysitter

    Hallo,

    leider haben wir nur ein befreundetes Pärchen mit Kind und wir haben bereits 2x versucht, dass Carolin dort schläft.
    Sie wollte es auch, hat dann aber doch jedesmal angefangen zu weinen und wollte nach Hause :(
    Wir werden es sicher weiter versuchen, aber nichts desto Trotz wäre ein babysitter für einfach mal 2 Stunden Essen gehen trotzdem praktisch.

    Allein schon deshalb, weil Carolin in ihrer gewohnten Umgebung wäre und am nächsten Morgen der Tag ganz normal anfängt.

    :winke: Daniela
     
  7. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Babysitter

    Ich arbeite in einem großen Kreditinstitut und habe die Anfrage einfach mal ins schwarze Brett gestellt. Es haben sich hauptsächlich Kolleginnen gemeldet, deren Töchter oder Geschwister das gerne machen würde. Das finde ich auch noch ok.
    So aus der Zeitung wäre mir das auch irgendwie komisch....

    :winke: Daniela
     
  8. Elulili

    Elulili Miss Gänsefüßchen

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Babysitter

    Hmmm , schade eigentlich...das ist natürlich blöde...:(
    Aber gut , dass ihr weiter am Ball bleibt!

    Klar, wenn Euer Fokus gar nicht so sehr auf einer ganzen Nacht liegt wäre ein "richtiger" Babysitter natürlich praktischer ;)

    Falls es nicht mit dem Kind von jemand bekanntem klappt kannst Du ja vielleicht mal einen Aushang im örtlichen Gymnasium oder so machen?

    Dort gibt ja auch massenhaft Mädels und Jungs über 16....

    Viel Glück:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...