Babyschwimmen als "Therapie" beim schlechtem Muske

Dieses Thema im Forum "Babyschwimmen" wurde erstellt von 5MädelHaus, 7. Januar 2004.

  1. Hallo :)

    Meine Maus (10 Monate) hat probleme mit der Muskeltonusregulation. Sie ist hyperton und hypoton. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass das Babyschwimmen eine Art Therapie ist.

    Wir haben schon mal einen Kurs besucht, aber da war sie viel kleiner. Jetzt könnte ich mich wieder anmelden.

    Was meint ihr dazu ? wenn es ihr helfen könnte, würde ich da gerne hingehen, bei 4 Kinder ist das nämlich immer so ein organisatorisches Dilemma ;)

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir haben das als Therapie sogar verschrieben bekommen vom Sozialpädiatrischen Zentrum, einmal die Woche, und das über Monate.
    Begleitet wurde das durch eine Physiotherapeutin.

    Fridolin durfte sich im Wasser relativ frei bewegen, bekam aber immer mal verschiedene Vorgaben: Erst nur mit Schwimmflügeln, dann auch mit Flossen, verschiedene Spiele...
    Ich denke, es hat ihm schon geholfen. Allerdings ist er dadurch ein echter Warmduscher geworden :) Was anderes als Therapiebecken geht nicht mehr!

    Könntest Du Dir das nicht auch verschreiben lassen?
     
  3. Hallo Katja

    Das wäre natürlich super, wenn man sich das verschreiben lassen könnte. Ich habe noch nie gehört dass es das hier (Schweiz) gibt. Ich werden mal bei der nächste U der KiA fragen, er findet sie ja sowieso neurologisch auffällig, und würde das sicher verschreiben.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  4. Hallo Rachel!
    Gerade für deine Kliene ist das Schwimmen gut! Bin selber Physiotherapeutin und habe gerade letztes Wochenende einen Kurs zur Babyschwimmkursleiterin gemacht. Da wurde immer wieder darauf hingewiesen wie gut das gerade für hypo-bzw hypertone Kinder ist. Du solltes allerdings schauen das der Kurs von einer PT oder einer anderen Zherapeutischen Kraft angeboten wird und nicht von irgendeinem Bademeister oder Studenten der keine Ahnung von dem hat was er tut.
    Falls du noch Fragen hast kannst du mir gerne schreiben.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim plantschen
    Tina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...