Babyschale durch Folgesitz ersetzen? Baby brüllt alles zusammen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Iris, 10. Mai 2014.

  1. Iris

    Iris Tourist

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Hattersheim
    Hallo Ihr Lieben,

    ich würde gerne mal Eure Meinung, Erfahrungen etc zum Thema Autofahren lesen.

    Unser Sohn ist knapp 6 Monate alt und hasst es schon immer, Auto zu fahren.
    Die ersten 3 Monate ging es gar nicht, inzwischen max. 10 Minuten lang, bevor er anfängt, zu brüllen, zu schwitzen, zu weinen, bis er rot anläuft.
    Ich kann nirgendwo mit ihm hinfahren, außer mal schnell zum Einkaufen.
    Andere Babys schlafen beim Autofahren ein, er wird ungemütlich dabei.

    Wir fahren schon immer zu zweit, so dass ihn einer hinten bespaßen kann, dann sind max. 15 Minuten Fahrt möglich.
    Leider muss ich aber noch 8x zur Physiotherapie mit ihm, einfache Fahrt 35 Minuten!
    Haben schon für 200€ den Beifahrerairbag abschalten lassen bzw schaltbar machen lassen, damit er neben mir sitzen kann, aber auch das hat nicht viel gebracht.
    Spielzeuge, Spieluhr, Finger in den Mund etc.... Bringt alles nichts.

    Würde gerne mal meinen Vater besuchen - einfache Strecke 1 Stunde 15 Minuten... Unmöglich.

    Unser Sohn wiegt 9,8 Kilogramm auf 70 cm Körpergröße...
    Er sitzt stabil, bringt sich aber noch nicht selbst in Sitzposition. Er versucht es nur.

    Mein Mann hat nun einen Folgesitz geholt, der von 9-18 Kg zugelassen ist. Vorwärtsgerichtet.
    Einfach, um zu schauen, ob es am Rückwärtsfahren liegt, dass er so schreit.

    Ich weiß, dass die Babys älter sein sollten. Mind. 9 Monate, um darin sitzen zu dürfen.
    Ich bin leider total gestresst, wenn er im Auto weint, das tut mir so leid, dass ich mich kaum noch aufs Fahren konzentrieren kann. Das kann doch nicht gut sein...

    Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?
    Habt Ihr Tipps?

    Kann es sein, dass er mit Blick nach vorn besser fährt?

    Was habt Ihr gemacht mit Euren Babys, die Autofahren nicht mochten.
    Bin am Verzweifeln.

    Dass die Reboarder Pflicht kommen soll und parallel zu den herkömmlichen Sitzen eingeführt werden soll, weiß ich. Ebenso, dass rückwärts gerichtet das Baby am sichersten fährt.
    Allerdings nur, wenn sich Mama auf den Verkehr konzentrieren kann und nicht ständig bespaßen muss während der Fahrt und trösten. Das ist dann nämlich sehr sehr unsicher.

    Bin für alle Tipps offen!!

    Liebste Grüße,

    Iris - die so gerne mal wohin fahren würde.
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Babyschale durch Folgesitz ersetzen? Baby brüllt alles zusammen

    Warum sollte das was ändern? Nur mal als Denkansatz:

    - er fährt vorn, da kann er dich sehen und trotzdem brüllt er
    - er fährt mit eigener Bespaßung und trotzdem brüllt er

    Mal laienhaft ins Blaue gefragt:

    - Wart ihr mal bei einem Ostheopathen und habt ihn auf Verspannungen untersuchen lassen. Mag sein, das das ne blöde Idee ist, aber wenn er von Anfang an gebrüllt hat, würde ich für mich ausschließen wollen, dass es körperliche Gründe gibt, die diese gebogene Liegeposition schmerzhaft machen.


    Kannst du für deine Termine Öffentliche benutzen? Oder einen Babysitter für den Buben holen?
     
  3. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Babyschale durch Folgesitz ersetzen? Baby brüllt alles zusammen

    So schlimm war es bei uns nicht, auch wenn Rafael auch keins von den Kindern ist, das beim Auto fahren einschläft. Der schläft im Auto nur dann ein, wenn er müde ist und auch anders schlafen würde. Kürzere Strecken sind auch kein Problem, nur zB zu meiner Schwiegermama (3,5h) war auch immer schwierig nach ner gewissen Zeit. Es wurde dann in der letzten Zeit auch immer schlimmer, er wurde immer schneller unruhig und quengelig, so dass wir ihm vor einigen Wochen auch einen Kindersitz gekauft haben, und die Babyschale abgeschafft. Das ist allerdings einer, den man in beide Richtungen montieren kann, so dass er aktuell auch weiterhin rückwärts fährt. Das war wohl allerdings nicht das Problem, sondern wirklich, dass es ihm in der Schale zu eng wurde (bei 9+ kg und 73cm). Im neuen Sitz hat er mehr Platz und sitzt bequemer, seither ist er viel ruhiger im Auto.

    Kann aber auch einfach sein, dass dein Kind Autofahren nicht mag, dann wirst du wohl nicht viel dagegen machen können als warten, bis er größer wird.
     
  4. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Babyschale durch Folgesitz ersetzen? Baby brüllt alles zusammen

    Ojeh, ja das klingt absolut schrecklich für alle beteiligten! Wir kennen sicherlich alle, wie angespannt das ist wenn Baby im Auto nur schreit.
    Ich würde auch erstmal auf Blockaden checken lassen. Meine Mitterlere mochte Autofahren auch ganz lange nicht, ihr wurde übel beim fahren. ging bis ca. 1,5 Jahre, dann war das rum. (egal ob liegend oder sitzend)

    Hast du jemandem im Bekanntenkreis, der mit dir mal den Sitz tauschen würde? Das habe ich nämlich gemacht (allerdings Sitz Gr.2) und musste festellen: Weder die Mitterlere, noch die Kleine mag den Römer King. Warum genau, kann ich nicht sagen. Aber ich hab ihn hier als Notsitz (neu gekauft!!!) und wird so gut wie nie benutzt. Tja, hab ich wohl einfach Pech damit gehabt. Es gibt ja verschiedene Schalen, und ich täte das wirklich mal ausprobieren.

    Ansonsten: wie ist es mit öffentlichen Verkehrsmittel? Ist auch mühsam und wäre für mich auch nur mit Zähneknirschen machbar, aber entspannter evt. für euch alle? Und dann klappt ja vielleicht auch der Besuch bei deinem Vater.

    Liebe Grüsse Sabrina
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Babyschale durch Folgesitz ersetzen? Baby brüllt alles zusammen

    Ich schließ mich der Meinung vom Schäfchen an :jaja: und würde mal einen Ostheo konsultieren.
    Vielleicht wird dem Zwerg auch einfach übel beim Autofahren!?
     
  6. Iris

    Iris Tourist

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Hattersheim
    AW: Babyschale durch Folgesitz ersetzen? Baby brüllt alles zusammen

    Guten Morgen und erstmal danke für die vielen Antworten.

    Beim Osteopathen waren wir bereits 2x da Luke aufgrund der Geburt einen leichten Schiefhals hatte. Daher auch die Behandlung beim Physiotherapeuten gerade.

    Beide meinten aber, dass es daran angeblich nicht liegen könne.
    Osteopath hat Blockaden gelöst im Nacken und Physio tut ihm echt sehr gut, so dass ich seitdem durchschlafen darf. Vorher alle 40-60 Minuten wach.

    Nur das Auto fahren hat sich nicht verbessert dadurch.

    Mir wird zum Beispiel beim Rückwärtsfahren auch schlecht - deshalb mein Gedanke mit dem nach vorne gerichteten Sitz und weil ich nun schon öfter gelesen habe, dass damit das Problem behoben werden konnte (warum auch immer - ob es die Fahrtrichtung ist oder die Tatsache, dass sie so etwas mehr sehen können....)

    Wenn ihm schlecht wird im Auto, kann man wohl wenig dagegen machen, oder?

    Öffis ist hier echt etwas schlecht. Zumal er auch nicht Kinderwagen fährt, sondern ich das fast 10 Kilo Mopselchen immer im Tragetuch transportiere. Gehe so zwar auch einkaufen, aber Tüten schleppen und 10 Kilo vorne dran ist schon echt nicht schön.

    Na da hilft wohl nichts als Augen zu und durch - so wenig Auto fahren wie möglich und wenn, dann nur kurze Strecken und hoffen, dass es irgendwann besser wird...
     
  7. Iris

    Iris Tourist

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Hattersheim
    AW: Babyschale durch Folgesitz ersetzen? Baby brüllt alles zusammen

    Hallo :)

    Wollte Euch kurz meine Erfahrungen mit dem Folgesitz schreiben.

    Sind heute nicht mit der Babyschale (cybex Aton 2) sondern mit dem Folgesitz (Maxi Cosi Priori Sps+) gefahren.

    30 Minuten zur Uroma, danach 10 Minuten zur Oma, dann zum Thai und 20 Minuten zurück nach Hause.

    Kein Geschrei, kein Genörgel. Ein Zufriedenes Kind, das "mamamamamm" brabbelte und glücklich war.

    Es scheint also doch etwas mit dem Rückwärtsfahren zu tun zu haben.

    Habe ich jetzt schon öfter gelesen.

    Kann es mir zwar nicht erklären, aber das scheint das Problem zu sein :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ab wann folgesitz

    ,
  2. Baby weint cybex aton

Die Seite wird geladen...