babys verhalten bei tisch

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von katrinka, 6. Juni 2011.

  1. katrinka

    katrinka Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo alle zusammen! :winke:

    wie handhabt ihr denn das mit baby am tisch? "darf" während des essens gespielt werden?
    ich dachte nämlich anfangs, dass ich das nicht so streng sehen wollte und jetzt mag meine tochter (bald 10 monate) gar nicht mehr essen, wenn nicht nebenbei mit irgendwas gespielt wird.

    und gibts hier triptrap-erfahrene eltern, die mir sagen können, was man machen kann, wenn baby sich ständig an dieser oberen verbindungs-stange abstößt?

    liebgruß
     
  2. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: babys verhalten bei tisch

    :winke:

    Was für eine Verbindungsstange? :???:
     
  3. katrinka

    katrinka Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: babys verhalten bei tisch

    da gibts 2 stangen, die die beiden holzteile des triptrap verbinden. eine davon ist etwa 20 cm unterhalb der sitzfläche. sorry, weiß nicht genau wie ichs beschreiben soll.
     
  4. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: babys verhalten bei tisch

    womit gespielt - mit Essen, Löffel etc.?
    ja, hier dürfen Babys explizit mit Essen rumexperimentieren und zwar von anfang an - das ist nämlich ein Lernproztess.

    Anderes Spielzeug gibt es hier aber nciht am Tisch. wurde aber auch nie benötigt - Löffel und Brei und Fingerkost haben schon immer gereicht :hahaha:
     
  5. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: babys verhalten bei tisch

    Hi.

    Niklas darf auch mit dem Essen spielen, ansonsten aber mit nichts. Das klappt auch ganz gut. Wir haben noch so ein Tischset vor seinem Platz auf dem Tisch. Da sind ein Krokodil, ein Löwe, ein Schmetterling und ein Affe drauf. Wenn er mal so gar nicht richtig essen mag, dann lenke ich ihn damit ab. "Wo ist denn der Löwe??? Genau, daaaaa ist der Löwe..." usw :)

    Ich weiß aber was du meinst. Wir haben das Problem mit dem Trinken. Er trinkt NUR, wenn er durch irgendwas anderes (also Spielzeug) abgelenkt ist.
    Das ist aber auch ganz klar meine Schuld! Er hat früher so schlecht getrunken, dass ich mir nicht anders zu helfen wusste...
    Tja, so zieht alles seine Kreise... :umfall:

    :winke:
     
  6. katrinka

    katrinka Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Februar 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: babys verhalten bei tisch

    nein, ich mein nicht mit dem essen spielen, sondern mit spielzeug, wasserflaschen oder was eben sonst gerade da und interessant ist. wenn ich ihr nichts zu spielen gebe, deutet sie auf alle möglichen dinge, die sie haben möchte entweder bis sie sie bekommt, oder - wenn sie sie nicht bekommt - weint sie. dann ist auch an essen nicht zu denken.

    aber was mich auch interessieren würde: lasst ihr eure kleinen auch mit brei spielen? und falls ja: landet davon dann auch was im mund? :) fingerfood lasse ich sie auch selbst nehmen und runterwerfen und zermatschen oder was auch immer sie damit vorhat. aber beim brei weiß ich nicht...

    ja, so hats bei uns auch angefangen. sobald die kleine abgelenkt wird, isst sie viel besser. nur eben mit dem resultat, dass sie mittlerweile praktisch gaaaar nichts mehr isst, wenn sie nicht irgendetwas zu spielen in der hand hat. :ochne:
     
  7. AW: babys verhalten bei tisch

    Hallo,

    mein Süßer (mittlerweile 1 Jahr) hat schon "immer" auch beim Fläschchen eine kleine Ablekung gebraucht. Er fixiert das Mobile, oder spielt mit den Bändeln von meinem KApuzenpullover.

    Bei Tisch hatt er lange einen Bauklotz in der Hand oder einen Breideckel gedreht. Mittlerweilse hörtt das ein bisschen auf.

    Ganz ehrlich, ich bin immer froh, wenn er isst, eine kleine Ablenkung dazu, damit es besser geht? Wunderbar!


    Glg,


    Sonquiri
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: babys verhalten bei tisch

    Unsere durften sich immer am Brei versuchen. Gibt lustige Fotos von. Wenns ging, haben wir die Kinder dann nur mit Windel an den Tisch gesetzt, da konnte man hinterher direkt abwaschen ;) Und ja, nach und nach landet immer mehr im Mund. Kann dann aber darin enden, dass Kind mit 2 Jahren ein eigenes Messer zum Brot schmieren braucht und das auch entsprechend nutzt ... :umfall: So geschehen bei der Jüngsten. Eindeutig zu selbständig erzogen ...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...