Babyphone rauscht sobald ich meine Funkmaus bewege

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von doggy100, 22. Oktober 2004.

  1. Hallo ihr,
    ich habe das Problem das mein Babyphone immer wenn ich meine Funkmaus bewege ganz fürchterlich rauscht - das heisst wenn ich am PC bin ist es unmöglich das Babyphone anzulassen! Im Moment mache ich es dann zwischen durch immer kurz an um zu horchen ob noch alles ruhig ist im Kinderzimmer und mach es dann gleich wieder aus.
    Aber das ist natürlich total nervig!!!
    Habt ihr das gleiche Problem, oder habe ich einfach ein schlechtes Babyphone? Würde es etwas bringen ein anderes Funkbabyphone zu kaufen oder hilft da nur ein Babyphone das über das Stromnetz sendet?
    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Hast du schonmal den Kanal am Babyphon gewechselt?
     
  3. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, wir haben das Problem teilweise auch. Und wir haben ein sehr gutes Gerät, was auch nicht ganz billig war, von Philips. Wenn ich beispielsweise am PC sitze und das Babyphon zu dicht am PC bzw. an der Funkmaus liegt, dann rauscht es auch gehörig. Aber wenn ich es dann an eine andere Stelle lege, geht es wieder. Muss man halt einfach probieren. Ich denke, das Problem wird man wohl doch mit jedem Gerät haben. Aber mit einem Billiggerät hatten wir mal ein anderes Prob. Nämlich hörten wir nicht unser Kind brüllen, sondern das des Nachbars. Toll. Ich ins Zimmer von meiner Tochter gestürzt, weil sie wie ich dachte mörderlichen Kummer hatte, aber von wegen. Die Brave lag friedlich da und hielt ein Schläfchen. Da merkte ich dann, dass es ja wohl ein anderes Kind war.:) Da half auch keine Kanalumstellung, sondern nur Neukauf. Hurra. Ich will einen Geldesel :)
     
  4. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, du solltest den Kanal wechseln. Normalerweise dürfte das doch bei jedem Babyphone möglich sein.
    Meins ging vor einiger Zeit immer an und ein andres Kind weinte. Da hat dann wohl einer in der Nachbarschaft die gleiche Frequenz benutzt.

    Ist nur die Frage was dann billiger ist, neues Babyphone oder ne Maus mit Kabel???????

    LG Isi
     
  5. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Hallo,

    ne Maus mit Kabel ist deutlich billiger - kostet naemlich eigentlich nix. Wie viele brauchst Du denn? Ich haett da sicher noch die eine oder andere rumliegen.
    (Und ansonsten kosten die deutlich unter 10 EUR)

    Unser Babyfon, ein "Babyfon" von Vivanco hat diese Probleme uebrigens nicht.

    In welchem Frequenzbereich ist denn das Philips-Babyphone? Wir hatten auch mal eins von Ph. im 40 MHz Band und hatten alle moeglichen Stoerungen.
    Das Vivanco sendet auf 443 bzw 466 MHz und hat in Summe 46 Kanaele mit je 38 Kodierungen - das duerfte auch fuer ne Grossstadt reichen. (So richtig billig war das auch nicht, aber man schlaeft ruhiger, wenn man sich sicher ist sein Kind zu hoeren und fremde Kinder nicht.)

    glaubt
    Ingo
     
  6. Hallo,
    danke für eure Antworten! Leider besteht das Problem auch auf dem anderen Kanal des Babyphons.
     
  7. Hallo ihr,
    für die, die das gleiche Problem haben möchte ich "erzählen wies weiterging".
    Ich habe mir dann erst ein Babyphone gekauft das über das Stromnetz sendet, aber das hat nur gerauscht - keine Ahnung ob es kaputt war oder wir verschiedene Stromkreisläufe haben. Ich habe das dann umgetauscht in ein Babyphone von Pro Baby, ein ganz billiges für 30 Euro und siehe da, das funktioniert ohne Probleme, kein Problem mehr mit der Funkmaus, keine Probleme mit anderen Kindern im Babyphone (hatte ich beim alten aber auch nicht). Die Lösung ist mir doch lieber als Maus mit Kabel :) , vor allem gefällt mir das neue Babyphone auch so viel besser, das es Geräusche auch zusätzlich noch optisch anzeigt und wesentlich kleiner ist als das alte!
    Das alte war übrigens das Basismodell von reer.
     
  8. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    gut wenns jetzt klappt. Das zeigt aber mal wieder dass nicht immer unbedingt das teuerste das beste ist!!!!

    lg iSI
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...