Babyfell ins Bett

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Maike, 23. September 2004.

  1. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Hallo!
    Anne ist ja jetzt 16 Monate alt und ich frage mich, ob ich ihr allmählich das Fell ins Bett legen kann. Sie hat nachts immer nur Pampers, Schlafanzug und Schlafsack an.

    Wie habt ihr das gemacht?

    LG, Maike
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Warum möchtest du denn das Fell ins Bett legen? Wir hatten nie eins drin, haben es aber ansonsten viel genutzt, weil wir es recht kühl im Haus hatten.
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Warum das Fell? Wegen der Wärme?

    Da würd ich lieber auf warme Bettlaken (Biber) zurückgreifen. Meine Kinder hatten im letzten Winter Biberbettlaken, Schlafi und dicken Schlafsack an. Und wir haben das Kinderzimmer selten geheizt (gespielt wird im Wohnzimmer).

    sagt
    Andrea
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Also ich finde das irgendwie so schön kuschelig. Und als kuschelig würde ich ihr Bett halt nicht gerade bezeichnen. Zumal sie auch ne Bettdecke verweigert.
    Wir benutzen das Fell sonst eigentlich gar nicht und das finde ich eigentlich auch zu schade. Kalt ist es bei uns eher selten (außer die Schlafräume) und nachdem vorgestern unsere Katze anfing, sich häuslich auf dem Fell niederzulassen, dachte ich: jetzt muss mal ne sinnvolle Verwendung her.

    Wofür habt ihr das Fell denn sonst so genutzt? Ich kenn bis jetzt halt nur Bett oder KiWa, und dafür hab ich einen Fellfußsack. :-?
     
  5. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Ich habe meiner Kleinen das Fell in die Wiege gelegt, die auf der überdachten Terasse steht und da schläft sie total gerne. Sie hat außerdem noch eine Zudecke, denn sonst fände ich es bei den momentanen Temperaturen einfach zu kalt.. Über das Fell habe ich ein Moltontuch gelegt, damit sie nicht die Haare einatmen kann.
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Bei Ariane hat meine Oma so ein Teil angeschleppt, das lag dann im Laufgitter .... bis ich aufgeklärt wurde, das das für allergiegefährdete Kinder gar nix ist. Ich hab es dann verkauft.

    sagt
    Andrea
     
  7. Na klaro, ab mit dem Fell ins Bettchen !!! :jaja:

    Meine Kinder haben alle ihr Fellchen im Bett gehabt, nie gefrohren und gerne und vorallen Dingen sehr gut darauf geschlafen, ich seh nix verkehrtes darin ein Kind auf dem Fell schlafen zu lassen, es sei denn es besteht eine Allergie dagegen.

    Man sollte halt nur gucken, dass es nicht zu warm im Zimmer wird, das Fell ist zwar klimaregulierend, kann aber trotzdem Kinder zum schwitzen bringen.

    Liebe Grüsse
    Sabine :jaja:
     
  8. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meine beiden Kinder haben von Anfang an auf dem Fell geschlafen. ( ja ich weiß das soll man nicht, aber wir haben keine Allergiegefahr :-? ).

    Anfangs noch mit einem Molltontuch für den Kopf, inzwischen hat Laurenz halt ein superdünnes Kissen.

    Ansonsten schläft er halt mir Sack und Schlafanzug. Die Decke wird weggestrampelt, deshalb bin ich auch froh um das Fell. :jaja:

    Wie schon gesagt wurde ist so ein Fell Klimaregulierend. Habe ich auch nie sooo recht geglaubt aber letztens erst wieder die Bestätigung bekommen. Laurenz war Morgens mal wieder sippenass ( sch... Pampers :shock: ) und somit auch das Fell sehr nass. Also mußte ich es waschen ( das soll man eigentlich ja nicht ) und so ein Fell braucht ziemlich lange bis es getrocknet ist. Also mußte Laurenz 1 Mittagsschlaf und 1 Nachtschlaf ohne Fell machen. Er war naß geschwitzt. ( es war noch ziemlich heiß draußen ). Das hatten wir noch NIE!

    Also meine Empfehlung: ab ins Bett mit dem Fell.

    :winke:
    Ela
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Babyfell im bett

Die Seite wird geladen...