*Babyernährungsfragehab*

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Glace, 27. September 2006.

  1. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Huhu :winke:

    Vielleicht kann mir jemand von euch einen guten Rat geben.
    Celine Trank vor ihrer OP Bilderbuchmäßig ihre 4 Flaschen a 200 bis 260 ml.
    Tagestrinkmenge war 920ml genau :-D

    Jetzt hatte sie die OP und wurde 5 Tage per Sonde ernährt, leider vertrug sie nie mehr als 150ml, alles was drüber war Erbrach sie wieder :-?
    Also haben sie ihr auch Nachts was Sondiert, dabei Schlief sie und trotzdem fing sie nach ca. 100 bis 150 ml an zu Würgen.
    Die Schwestern haben das oft schon erkannt und dann lieber nicht mehr gegeben.
    Ich glaub Celine hatte seit OP nicht einen Tag annähernd das was sie vorher verputzt hatte.
    OK ich denk ihr Körper hatte genug zu schaffen, die OP, Durchfall, Erbrechen, Bronchitis und die AB Profilaxe.
    Das AB macht ja auch schonmal den Apetitt hin :-?
    Seit gestern Morgen bekommt sie kein AB mehr. Durchfall und Co is alles weg. Weinig Husten hat sie noch, aber keine Bronchitis mehr.

    Trotzdem will sie nie mehr als 100-150ml. Wenn ich versuche sie nach 2 Stunden zu Füttern verweigert sie das, auch Nachts Füttern is nix, will sie nicht. Da gibts höchstens Lauthalse Protestschreie :bruddel:
    Ich hab ihr heut über den Tag verteilt 5 Malzeiten geboten, sie Trank Insgesammt 520 ml. Das find ich schon recht wenig.

    Jetzt überlege ich hin und her, zu lang is das ja auch nix, wenn sie so vor sich her Mümmelt. Aber sie ist zufrieden, die Windeln sind Nass und die Fontanelle wie immer.
    Wie kann ich sie noch dazu kriegen mehr zu Trinken, oder ihr mehr Nährstoffe zu zu führen ? Ich hab schon überlegt, ob sie das Nukeln einfach nicht mehr so mag und Brei sinnvoll währe ? Mit Beikost wollt ich aber gern warten bis nach dem 6. Monat. Die Tagesmenge war ja noch nie über 1000ml.
    Schon blöde alles.
    Ich hab zwar hoffnung das es besser wird, aber wann ? Und vor allem wie lang is das noch gut für die Maus ???
    Andererseits, wenn man Krank ist mag man ja auch meist nicht Essen, kann es allein am AB liegen das der Hunger noch nicht so da ist ?




    LG Katja die sich sonst immer auf ihren Instinkt verläßt, aber diesmal so garnicht weiter weiß :-?
     
  2. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: *Babyernährungsfragehab*

    OK heut wurd´s besser.
    Morgens 150
    Mittags 180 Nachmittags 230 :bravo:
    Und Abens hat Papa gefüttert 130.

    Aber so wirklich viel is das auch noch nicht, ich hoff einfach das es jetzt besser wird.
    Obwohl die Maus mir vorhin echt fast das Essen aus der Hand geguckt hat *stiiier* :verdutz:



    LG Katja
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: *Babyernährungsfragehab*

    Lass ihr Zeit. Das AB wirkt nach und auch die OP. :jaja: Das will alles erstmal verdaut sein, so dass dann Platz für gutes im Magen ist.

    Hat Celine denn Beikostenzeichen zusätzlich zum stieren? Ich mein, wenn sie soweit ist, dann ist einfach soweit ...
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: *Babyernährungsfragehab*

    Naja schwer zu sagen, die Finger, bzw. zur Zeit die Armstulpen hat sie eh ewig im Mund. Sabbern tut sie auch bedingt durch ihre Spalte immer.
    Sie hat sich zwar immer schon dafür Interessiert, was wir tun, aber wie sie heut Geglotzt hat.
    Ich hatte sie auf dem Schoß und sie drehte echt den Kopf so das sie schauen konnte wie das Essen in meinem Mund verschwand :verdutz:
    Ihre Trinkmenge lag vor OP bei 920ml am Tag.
    Irgendwo will ich ja warten, aber andererseits auch den Zeitpunkt nicht verpassen.
    Mal sehen wie es bis nach dem WE läuft, ich denk es ist evtl. schon besser sie erstmal wieder zu dem zu bringen wo wir vor OP waren.
    Heut hab ich im LKGS Forum gelesen das es noch Kinder gibt, die danach auch lang brauchten bis es wieder "normal" war mit dem Trinken.

    Zumindest weiß ich jetzt, wieso so pingelig drauf bestanden wurde, das sie weningstens 6 Kilo auf die Waage bringt.
    Ich hoff sie nimmt jetzt nicht zu sehr wieder ab :-?

    LG Katja
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: *Babyernährungsfragehab*

    Katja, selbst wenn sie abnimmt - das kriegt sie wieder rauf! :tröst:
     
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: *Babyernährungsfragehab*

    Du hattest recht, es kommt so langsam.
    Heut hat sie 800 getrunken.
    Ich hab zwar jetzt Gläschen, aber ich glaub die wwerden wohl noch etwas im Schrank stehen ....


    LG Katja
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: *Babyernährungsfragehab*

    Auch wenn der Fall ein anderer ist, das Prinzip ähnelt sich doch. Schön, dass es berauf geht.

    Ich muss mich noch ans neue Avatar gewöhnen. Komisch, oder?

    :bussi:
     
  8. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: *Babyernährungsfragehab*

    So gings mir zuerst im KH auch, aber da sich die Pflaster etc. nach und nach Lösten und weniger wurden gings.
    Nachdem ich Zuhause war konnt ich die "Alten" Bilder nicht fassen und denk immer, das war doch nicht so.


    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...