Babyakne????

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von babs, 4. November 2005.

  1. Hallo Florence,

    meine Kleine (heute 6 Wochen alt) hat seit ca. 1 Woche schlimme Pusteln im Gesicht bekommen. Vorher war nichts. Die Pusteln sind am schimmsten an der Stirn zwischen den Augen. Am Backen nur vereinzelt mit Eiter gefüllter Pickel. An der Stirn aber richtig pustelig. Wie Schmiergelpapier wenn man drüberstreicht. Ist das Babyakne oder verträgt sie die Nahrung plötzlich nicht mehr? Stille nicht, sie bekommt Flasche. Ansonsten ist ihre Haut am übrigen Körper ok.
    Wenn es sich um Babyakne handelt, wie lange dauert dann sowas?
    Soll ich cremen?

    liebe Grüße und Danke im voraus,

    babs
     
  2. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    Hallo babs,
    also mein Jonas hatte auch viele Pickelchen im Gesicht. Die gingen dann nach einigen Tagen(?)/Wochen wieder weg. Meine Hebamme meinte damals, daß das mit den Hormonen zu tun hatte. Jetzt weiß ich nur nicht mehr, ob es meine oder seine Hormone waren, denn ich habe gestillt.
    Lg
     
  3. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Also meine Schwägerin hat aucxh ein Baby (5 wochen alt) was auch Babyakne hat.
    Die Hebi hat ihr wohhl gesagt sie solle nix dagegen tun es kommt und geht von alleine!
    Denke nicht das es bei dir an der Flaschennahrung liegt da das baby von meiner schwägerin gestillt wird sie hat es ja auch!
    mach dir keine sorgen es geht bald bestimmt wieder wech!
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Babs,
    Ich denke schon, daß das Babyakne ist - es sind jedenfalls die klassischen Zeichen.
    Wenn Du das Gefühl hast, daß die Haut recht trocken ist, kannst Du mit einer leichten Creme oder Lotion cremen - nur nicht mit Salbe, die ist zu fettig. Besser ist es aber, die Haut in Ruhe zu lassen. Babyakne verschwindet von selbst nach einigen Tagen bis Wochen - das ist individuell sehr verschieden.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. hallo,
    meine kleine hatte auch die baby-akne ganz dolle.
    ich habe immer etwas babypuder von penaten auf meinem finger gemacht und damit die pickelchen eingepudert,manchmal waren sie schon innerhalb eines tages wieder weg.du musst nur vorsichtig sein,das es nicht zu sehr staubt,das soll nciht gut sein aber wenn du es vorichtig machst kein problem!

    viele grüsse briddaa
     
  6. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    Sarah hatte das auch, meine damalige Nachbarin :)huhu: Verenchen/Schmusebär) hatte mir gesagt ich soll ihr das Gesicht mit schwarzem Tee abreiben das (aus) trocknen lassen und anschließend mit so ner Creme einreiben.

    Ich hab immer direkt den Beutel genommen, dass hat doch glatt geholfen. Kaum zu glauben.

    Ich glaub den Tip hatte sie von ihrem Arzt bekommen als Vivian das auch hatte.

    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...