Baby zahnt und verweigert Brei

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von moonlight04, 31. Januar 2011.

  1. moonlight04

    moonlight04 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo!

    Johanna zahnt im Moment echt heftig und hat starke Schmerzen. Das Ganze geht nun schon seit 3 Tagen so, wobei sie immer schlechter isst. Sie isst nur GOB und Joghurt. Milch verweigert sie schon seit Monaten (nur nachts nimmt sie die ab und zu), das ist also auch keine Alternative.

    Was mache ich jetzt am besten. Erstmal nur Joghurt und GOB geben? Ich weiß, dass hier von Joghurt immer dringend abgeraten wird und GOB die anderen Mahlzeiten auch nicht ersetzt. Eine Alternative wäre ja eigentlich nur hungern lassen :( . Oder fällt euch noch etwas ein? Heute nacht um 5 Uhr hat Johanna 120ml Milch getrunken und Mittagessen möchte sie immer noch nicht.

    LG
    Sarah
     
  2. AW: Baby zahnt und verweigert Brei

    Hallo Moonlight,

    ich war immer der Meinung, hauptsache die kleinen essen überhaupt etwas. Meist ist etwas kaltes aus dem Kühlschrank das beste überhaupt, gerade bei zahnenden Kindern. Warme Sachen tun weh. Vielleicht nimmt sie die Milch oder das Mittagessen lieber etwas kälter? Meine kleine mochte z. b. kalte Kartoffeln direkt aus dem Kühlschrank mit ebenso kaltem Spinat... Mich schüttels immer noch, aber im nachhinein kann ichs verstehen. Als ich einen Weißheitszahn bekam, habe ich auch nur Kühlschrankfood vertilgt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...