Baby wehrt sich regelrecht gegen die Flasche

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Viola, 4. Oktober 2004.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Ich bins mal wieder und wieder ein neues Problem:

    Lea (3,5 Monate) führt sich seit ein paar Tagen auf wie ein "Schweinchen" beim Flasche trinken! Es ist ein grausames Ritual aus der Mahlzeit geworden, wie wenn das ständige Spucken nicht schon schlimm genug wäre! :heul:

    Sie windet sich beim "trinken" mit dem Kopf von rechts nach links, strampelt und rudert mit den Armen, wie wenn sie Krämpfe hätte. Sie wehrt sich regelrecht zu trinken, obwohl man merkt, dass sie Hunger hat. Zwischendurch saugt sie mal, wehrt sich dann wieder usw..... :(

    Ich hab schon bei "Trinkprobleme" nachgelesen, aber irgendwie komm ich damit nicht weiter :oops:

    Die Milch und die Sauger sind dieselben wie immer.....

    Würde mich wahnsinnig über Tipps freuen, vielleicht seh ich ja den Wald vor lauter Bäumen nicht :-?

    Danke, ihr lieben Mitmamis

    LG, Viola
     
  2. Hallo Viola!

    Das hat meine auch eine ganze Weile gemacht als sie so ungefähr 3,5 Monate alt war, aber bei ihr war es eigentlich nichts weiter. :)
    Wieviel trinkt sie denn überhaupt von der Flasche und wieviel sind drin?
    Also meine Tochter hat das nach einer Woche wieder sein lassen.
    Schreit sie denn, wenn sie die Flasche trinken muss?
    Kann es sein das sie Blähungen hat?

    LG Anja
     
  3. hmmm sag mal, übersteckt sie sich häufig nach hinten, wenn sie wach ist ? so wie ein Pfeilbogen ?

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  4. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anja und Rachel,

    Erst mal danke für eure schnellen Postings.

    Also, sie trinkt 4 mal am Tag um die 240ml pro Flasche, mal auch weniger, so 220 ml.
    Heute hat sie einmal 70 ml übriggelassen, das war recht viel für ihre Verhältnisse 8O 8O

    Sie krümmt sich manchmal, ganz doll, aber das sind eher Blähungen, denke ich :-?

    Ich bin total verunsichert, weil ich keine Ahnung habe, was dieses seltsame Verhalten sein sollte? 8)

    Danke ihr Lieben

    LG, Viola
     
  5. Hallo Viola

    Also das krümmen spricht für einen hohen Rückentonus. Das ist ansich nichts schlimmes. Aber es sind die Kinder mit einem hohen Tonus die häufig spucken. Würde passen, oder ?

    Mein Tipp, schau dass sie wenn sie trinkt nicht überstreckt ist, also eher einen Rundrücken macht. Ganz wichtig, ist dass der Nacken gestreckt ist, das ist auch gewährleistet, wenn sie einen Rundrücken macht. Wenn der Nacken eingezogen ist, als das Baby gespannt wie ein Flitzbogen, dann kann es nicht gut Vaakum an der Flasche machen und nicht gut schlucken, und sie wird unruhig, schluckt dann mehr Luft, was wieder zu vermehrtem Spucken führen kann.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  6. Das ist eigentlich genug was sie da trinkt.
    Das mit dem krümmen sind blähungen, besorg dir doch in der Apotheke
    sab simblex bei Blähungen und Völlegefühl und gib ihr jedesmal kurz vor dem Essen 15 Tropfen davon die helfen sofort.
    Du kannst ihr das Mittel sooft geben wie sie es braucht.
    Und versuch mal Windsalbe gegen Blähungen.
    Jeden Abend um Den Bauchnabel rum einmassieren.
    Das im Doppelpack und ihr geht es gleich wieder besser.

    Viel Glück Anja
     
  7. Ach ja.... ich frage mich grad, wenn sie soviel spuckt, ob 6 kleinere Mahlzeiten nicht besser wären für sie.

    Ich musste bei Aurélie auch häufiger aber dafür kleiner Mahlzeiten Stillen.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  8. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dankeschön Rachel,

    Hm, du könntest recht haben. Aber ganz durchgestreckt ist sie eigentlich meiner Meinung nach nicht. Ich fütter sie meistens in ihrer Wippe, weil ich von der Schwangerschaft her noch immer Probleme mit dem Karpaltunnel (Armschmerzen) habe. Ist sie denn in dem Wippstühlchen zu "grade"???

    Sie trinkt eigendlich besser im Arm aber am Anfang der Flasche kommt es auch schon mal vor dass sie sich so komisch wehrt im Arm :-?

    LG, Viola[/code]
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby wehrt sich gegen flasche

    ,
  2. 3 monate überstreckt sich bei jeder flasche

    ,
  3. baby wehrt sich gegen die flasche

    ,
  4. baby 4 monate wehrt sich gegen flasche,
  5. baby windet sich beim flasche trinken,
  6. 3 monate altes baby streckt sich bei flasche,
  7. baby 3 monate wehrt sich gegen flasche,
  8. baby wehrt sich beim trinken,
  9. kind stramelt beim trinken,
  10. baby strampelt beim tr
Die Seite wird geladen...