Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sarah211011, 20. Dezember 2013.

  1. Sarah211011

    Sarah211011 Tourist

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hab hier eine 5 Monate alte Maus die alle 2 Stunden trinkt (auch Nachts)... und ich bin am Ende meiner Kräfte!!! (Hab noch ein 2 jähriges Kleinkind).

    Sie wird vollgestillt (Flasche wollte ich schon mal geben, mag sie aber nicht wirklich).
    Zu Beginn schlief sie wenigstens in der ersten Nachthälfte mal 4-6h, aber das ist seit über 2 Wochen vorbei. Sie geht ca um 20 uhr schlafen und kommt das erste Mal gegen 22.30!!
    Tagsüber schläft sie immer nur 30min, dafür öfter.

    Vor ein paar Tagen hab ich probiert ihr zu Mittag Kürbis zu geben, wollte sie nicht.

    Was soll ich tun???? Ich bin echt am Ende meiner Kräfte (werd sozusagen ausgesaugt :( )


    (Geb. 27.7, Geburtsgewicht: 3330g u 30cm, aktuell 6820g u 67cm....sie dreht sich schon auf den Bauch u manchmal retour, is also ne ganz aktive Maus)
     
  2. Sarah211011

    Sarah211011 Tourist

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

    Vergessen: sie zahnt gerade ziemlich, alles is weiß bzw angeschwollen und oben kann man schon einen Zahn erahnen!!!
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.855
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

    Ich verstehe Dich sehr gut, siehe meine Signatur, meine großen Kinder sind auch eng beinander. Jetzt saugen sie mich nicht mehr aus, aber was ich an Lebensmittel heim schleppen muss, macht auch keinen Spaß.

    Raten kann ich aber leider nichts, außer es geht auch irgendwann wieder vorbei......

    Alles Liebe,
    Su
     
  4. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

    Hi Sarah!


    Ich würde sofern sie die Zeichen für Beikostreife zeigt und Interesse an "festerer" Nahrung hat (Infos dazu findest du auf Utes Seite,ich such gleich nen Link) sonst mal mit Milchbrei abends versuchen. Wobei es sein könnte das das aufgrund der Zahnerei grade schwierig ist.

    LG Julia
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

    Helfen kann ich dir nicht, aber es wird besser!

    Meine Großen sind sehr dicht, waren aber pflegeleicht. Meine Jüngste war ein 2-Stunden-Stilltakt-Kind, das ich mit einem Vollzeit-Studium kombinierte. Auch nicht leicht. Was mir unheimlich half: Babybalkon und Familienbett. Kind rüberziehen, andocken, weiterschlafen.

    Ansonsten würde ich auch nach Beikostanzeichen schauen. Wenn sie die nicht hat, nutzt es nix damit anzufangen. Meine Große und die Kleinen waren da früh dran, die Mittlere verweigerte mit 7 Monaten noch.

    Und: wäre ein Wachstumsschub möglich? Ich hab die Zeiten grad nicht im Kopf.
     
  6. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

    Oh, je, ich kenne das von meinem Sohn...

    Immer dann, wenn er Wachstumsschübe hatte, war an Schlaf nicht zu denken. Das ging dann phasenweise einige Zeit so, aber dann war auch erst mal wieder Ruhe. Versuche es mit Breien oder doch noch mal mit einer Abendflasche (vielleicht anderen Sauger und/oder andere Milchsorte probieren). Meine Tochter hat zig Sauger probiert, bis wir den richtigen fanden. Mein Sohn war weniger wählerisch und hat genommen, was er bekam.

    Wenn Deine Tochter gar keine Flasche mit Babymilch will, vielleicht mal abpumpen und den Papa füttern lassen, damit Du früh ins Bett kannst?

    Wenn sie zahnt, ist es natürlich alles schwierig, aber selbst diese Zahnphasen gehen ja vorbei.

    Durchhalten. Durchschnaufen. Bald ist es geschafft.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.855
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

    Und selber gut essen und trinken.

    Lg
    Su
     
  8. Sarah211011

    Sarah211011 Tourist

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Baby Vielfraß-ich kann nicht mehr

    Danke für eure raschen Antworten!... Durchhalten :petra::

    Ich hab bereits diverse Sauger u Flaschen probiert, leider nichts zu machen:-(

    Den Tipp mitn Milchbrei werd ich mal versuchen!
    Und in unsrem Bett schläft sie schon ;-) wenn wenigstens die erste Schlafphase in der Nacht länger wäre :schnarch:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby vielfraß

Die Seite wird geladen...