Baby und Studium

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von NicSam, 12. Mai 2008.

  1. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    es gibt ja einige studierende Mütter unter euch :)winke: @Schaefchen). Ich studiere ja selber mit zwei Kids, aber bei Studienbeginn waren sie schon 2 und 4 Jahre alt. Jetzt überlegen wir, ob wir vielleicht doch noch ein drittes wollen... Es gibt ja nie einen idealen Zeitpunkt... Aber ich glaube zu wissen, dass ich entweder in nächster Zeit noch mal schwanger werden wollen würde oder gar nicht, denn ich möchte keinen riesigen Altersabstand haben (>10Jahre). Da ich im B.A./Master of Ed. auf Lehramt studiere, möchte ich auch nicht kurz vor dem Referendariat schwanger werden, da ich mir das Ref. mit Kleinkindern wesentlich stressiger als Studium vorstelle. Jetzt bin ich im 4. Semester, mind. 6 habe ich noch vor mir...
    Das ganze ist im Moment auch nur theoretisch, aber vielleicht könnt ihr mir ein bisschen von eurer praktischen Erfahrung mitteilen?
    Ein paar von euch werden vielleicht sagen, dass ich mit meinen 26 Jahren noch genug Zeit habe, aber wie gesagt, einen riesigen Altersabstand möchte ich auch nicht haben...

    LG
    Nicole
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby und Studium

    :winke: Nicole,

    ich hab meine beiden auch im Studium bekommen, den großen nach dem ersten, den kleinen nach dem sechsten Semester. Beide waren bis auf die Semesterferien genau geplant :nix:

    Ich finde es sehr gut so :jaja: und komme bislang gut zurecht. Ich habe jeweils ein Semester komplett pausiert, im zweiten so ein bissel vor mich hin gewurschtelt und nach einem Jahr wieder voll losgelegt. Allerdings studier ich noch auf Magister, mich drängt also auch nix und niemand ;-) "nebenbei" hab ich auch Praktikum und SHK gemacht, will ich demnächst auch wieder, mal schauen, was sich ergibt.

    Ich find das Studium ideal, weil ich so viel frei einteilbare Zeit hab und nur sehr wenig Veranstaltungen, die ich im Bedarfsfall -Kranheit oder so- nicht auch mal ausfallen lassen könnte. Das sieht allerdings bei manchen Studiengängen anders aus, keine Ahnung, wie das bei dir ist.

    Wenn du dir zutraust, dein Studium trotzdem in einer annehmbaren Zeit auch mit drittem Kind durchzuziehen und der Kinderwunsch inkl. der benötigten Finanzierung da ist, rate ich dir schon dazu :jaja:

    es grüßt
    Eos, mit ihren beiden erstmal bedient :)
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby und Studium

    Dazu sagen kann ich dir leider nicht viel, wäre ja aber toll würden wir wieder zusammen kugeln...

    lg
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Baby und Studium

    Ich studiere auch noch :jaja: . Momentan stellt sich die Frage nach einem dritten Kind nicht, wenn ich aber den familiären Hintergrund hätte, würde ich mir das überlegen!
    Man hat wahrscheinlich nie wieder so viel Freiheit wie während des Studiums.
     
  5. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Baby und Studium

    Das habe ich auch schon gedacht;)

    Schön, dass ihr so positives Feedback gebt, ganz in meinem Sinn:cool: Eigentlich wollte ich das Studium am liebsten trotz zwei Kinder innerhalb der Regelstudienzeit durchziehen, andererseits habe ich mir früher vorgenommen, dass Kids vor Job und Studium gehen... Da mein Mann einen guten Job hat, ist das finanzielle auch nicht das Problem, es ist eigentlich alles von mir abhängig... mein Mann sagte gestern, ein drittes Kind kann kommen, sobald ich möcht:hahaha: nur dass ich noch nicht genau weiss was ich will... Bis jetzt habe ich ja noch die Mirena, sonst wäre ich wahrscheinlich schon längst wieder schwanger...
    Das mit dem besten Zeitpunkt jetzt habe ich mir auch überlegt, auch wenn das sehr im Gegensatz zu meinem "ichwillsoschnellwiemöglichfertigsein" steht - denn wenn ich erst fertig bin, werde ich wohl (zumindest geplant) keine kids mehr kriegen...

    Danke für eure Antworten!
    LG und gute Nacht,
    Nicole
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Baby und Studium

    Frag mich im Winter noch mal ;)

    Im Ernst, ich antworte dir mal in Ruhe, aber nicht mehr um die Uhrzeit. :bussi:
     
  7. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Baby und Studium

    Meine Beiden haben wir auch mit Absicht während des Studiums geplant :nix:

    Ich bin sogar viel disziplinierter geworden und nutze nun die Zeit die ich zum Lernen und arbeiten hab sehr intensiv.

    Wir haben auch erst überlegt das zweite erst nach dem Studium zu "planen" und haben es aber dann auch wegen dem großen Altersabstand wieder verworfen.

    Ihr trefft schon die richtige Entscheidung!

    LG

    jungsmami, deren Familienplanung auch vorerst abgeschlossen ist;)
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Baby und Studium

    So, nun frisch und sowas ähnliches wie ausgeschlafen :)

    Was für mich zu klären wäre sind die Fragen:

    - Willst du pausieren oder mit Baby studieren?

    Letzeres wird bei uns zum Winter der Fall sein, denn ich hab ja nur begrenzt Zeit für den Abschluß nach Abschaffung des Diploms.

    - Kriegst du die geforderten SWS vom BA mit Baby auf die Reihe ohne dich aufzuräufeln?

    Unsere BAler haben einen Plan, den ich mit drei Kindern nicht bewerkstelligen wöllte.

    Ansonsten sieht es bei uns so aus, dass wir es nicht ganz passend zu den Semesterferien getaktet haben ;) Ich mache jetzt hochschwanger 6 SWS. Geplant waren 8 SWS, aber einer der Dozenten kommt mir nicht entgegegen und ich hatte die Wahl zwischen aufräufeln mit dem Wissen dass es zu viel Kraft kosten würde und vertagen. Ich vertage. Ich hab keinen Bock im Wochenbett große Programmierarbeiten zu machen, da bin ich ehrlich. Die anderen Dozenten überstützen meinen Plan, die notwendigen Referate schnell zu machen (zwei hab ich schon, eins kommt noch) und ich hab bereits die Themen für die Hausarbeiten, so dass ich die bereits aktuell schreibe und schauen will, ob ich sie vor der Geburt abgeben kann - 8 Wochen früher als alle anderen, aber dann hab ich eben Zeit nur fürs Baby und Arianes Einschulung steht ja auch ins Haus. Aber: ich bin zur frühen Abgabe nicht verpflichtet und darf natürlich auch regulär abgeben, wenn ich es nicht packe.

    Zum Winter bau ich mir dann einen Plan zusammen, der entsprechend wie die letzten Pläne auf uns und unsere Ansprüche passt und nehm das Baby im Tuch mit zur Vorlesung. Ich war mit Ariane im Tuch arbeiten, ich war mit Fabienne im Tuch arbeiten (beides mit unflexiblen Terminen), ich denke wir werden mit dem dritten und einen Plan den ich mir zurechtpacken kann gut klarkommen. Ausserdem läuft bei mir dann das Bafög auch weiter, zusätzlich zum Erziehungsgeld. Das ist auch was ;) Ich fall zeitlich nicht so sehr aus dem Rahmen und wir haben was für die hohe Kante.

    Allerdings gebe ich zu, mein Plan den Mutterschutz zu ignorieren und bis Ende Mail in die Uni zu gehen so richtig mit Anwesenheit, steht auf wackeligen Füßen. Letzte Woche hat mich das Wetter kreislauftechnisch etwas lahm gelegt, so dass ich daheim blieb. Aber gut, wir haben ja keine Anwesenheitspflicht, es ist nur immer ganz schön, wenn man auch mal andere Referate hört und sieht.

    Soweit das, was ich dir bisher sagen kann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...