Baby trinkt nur im Schlaf:(

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von elly, 16. November 2011.

  1. Hallo liebe Leute,Ute..
    Ich mache mir Sorgen um meinen 4.monate(fast 18.wochen) alten sohn und stille voll. Mein sohn trinkt schon seit langem sehr schlecht. meistens hat er sich verschluckt fast erstickt geschrien und wollte dann nicht mehr weiter trinken nahm den schnuller und wollte schlafen. Wir waren vor 4 wochen beim osteopathen der hat gemeint dass sein zwerchfell oben sei und wir haben mit der therapie begonnen.danach hat er für eine woche recht gut getrunken, er hat sich wieder verschluckt aber wollte weiter trinken. 2wochen nach dem osteopathen hat er meine brust komplett verweigert, angschrien,... wir haben alles probiert abpumpen mit flasche muttermilch dann pre mit flasche. beides wollte er nicht. ich hab ihn nur im halbschlaf in der nacht stillen konnen und das auch nur ganz kurz weil er immer weiterschlafen wollte. die woche an der er meine brust verweigerte hat er nicht gewöhnlichen stuhl gehabt. also dienstag war sein letzter stuhl und dann am sonntag. und seitdem hat er alle 5 tage stuhl. nasse windeln hat er aber die riechen auch stärker. normalerweise hat er immer in der fruh und am abend stuhl gehabt. 3.woche hat er im schlaf besser getrunken. 4.woche er trinkt jetzt auch wenn er munter ist. in den letzten 4 wochen die ich dir jetzt erzählt haber hat er nur 400gramm zugenommen. wobei er letzte woche gar nichts zugenommen hat.
    Davor hat er im 1.monat 1100gr. im 2.Monat 950gr. im 3.monat 740gr. und jetzt eben 400gr.
    sein startgewicht also geboren ist er am 11.juli 20011 mit 4175gr. , 54 cm länge und 36cm kopfumfang .
    am 13.oktober 2011 also mit 13,5wochen hatter er 6950gr. und eine größe von 65cm. sein kopfumfang war 42cm.
    am 4.november war er 16,5wochen und hatte ein gewicht von 7350gr größe 67cm und 42cm kopfumfang.
    am 11.november 17,5wochen. keine änderung von gewicht größe u kopfumfang.
    auserdem ist sein kopf seit einem monat nicht gewachsen.

    ich mach mir wirklich schon sorgen weil er eben so wenig zunimmt kein/minimales wachstum zeigt.
    tagsüber ist er eigentlich sehr munter aber guengelig jammert immer will immer herumgetragen werden liegt nicht gern und schlafen ist auch nicht so seins. am abend schläft er gegen 20.30ein und in der früh steht er meistens um 8.30auf. in der nacht steht er 4-5 mal auf und trinkt im halbschlaf.
    wir haben jetzt unsere kinderärztin gewechselt weil sie uns nicht ernst nahm mit meinen stillschwierigkeiten. unsere jetzige fand 400gr in 3 wochen auch ok was ich nicht ok fand! und jetzt als sie sah dass er letzte woche überhaupt nicht zugenommen hatte, nahm sie uns ernst und will jetzt mal fürs erste mal diese woche freitag nochmal wiegen.



    was ihr vielleicht noch wissen solltest wir hatten von anfang an stillschwierigkeiten er hat immer wenn er stuhl hatte während dem stillen nicht mehr weitertrinken können. wollte auf brauchte einige zeit erledigte sein geschäft und wir konnten dann weiter oder mesitens wollte er dann auch nicht mehr war aber auch nicht mehr ruhig. er hat weder geschlafen noch getrunken. so als baby ist er sehr aufgeweckt und sehr sehr aktiv.

    jeder findet dass es nicht so schlimm ist wenn er nicht zunimmt er soll ja vl zahnen und deshalb keinen appetit haben und und und aber ich sehe dass er hunger hat und trotzdem nicht trinkt. brei möchte ich eigentlich nicht geben weil er e nur alle 5tage stuhl hat.

    ich hoffe ihr habt ratschläge ich bin echt schon verzweifelt.
    lg elly
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby trinkt nur im Schlaf:(

    Hallo Elly,

    willkommen im Forum.

    Erstmal möchte ich dich ein wenig beruhigen. Da dein Kleiner anfangs sehr gut zugelegt hat ist er schon mal auf einem guten Level. Wenn es dann mal eine Woche stagniert keine Panik. Bewahre die Ruhe und beobachte weiter.
    Die Stuhlhäufigkeit hat natürlich auch mit der Nahrungsaufnahme zu tun, wie die Gewichtsentwicklung auch.

    Achte deshalb auf eine gute ernährungstechnische Grundversorgung von Dir selbst und dass Du tagsüber dir Pausen nimmst. Schließlich bist du "Nachtarbeiter" weil das Stillen ja hauptsächlich dann statt findet. Iss Kalorienreich und regelmäßig.

    Schau mal ob der Kleine schon Beikostzeichen hat. Dann lege mit dem Milchbrei los.
    http://www.babyernaehrung.de/brei/entwicklung Das entspannt die Situation etwas.

    Ich finde es gut dass Du jetzt eine andere Betreuung durch den Kidoc hast. Es wird ebenfalls Ruhe in die Situation bringen.
    Du schreibst er ist aufgeweckt und aktiv. Das ist grundsätzich ein gutes Zeichen!

    Melde dich einfach wieder wenn Fragen sind.

    Alles Liebe wünscht Ute
     
  3. AW: Baby trinkt nur im Schlaf:(

    Hallo Elly, meine Maus hat genau das Gleiche seit dem sie 3 Monate wurde, und jetzt ist sie 7 Monate. Ich wollte dich fragen, wie lange es bei deinem Sohn gedauert hat? Isst er jetzt normal? Oder hast du immer noch Schwieruigkeiten?
    Würde dir sehr dankbar, wenn du mir hier weiter helfen könntest!
    LG Tanya
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby trinkt nur im Schlaf:(

    Hallo Tanya,

    Elli ist schon lange nicht mehr hier ...... sie wird dir sicherlich nicht antworten (können).

    Liebgruß Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby trinken im schlaf

    ,
  2. baby 3 monate trinkt nur nachts

    ,
  3. mein baby trinkt nur im schlaf

    ,
  4. baby 4 monate trinkt nur im schlaf
Die Seite wird geladen...