Baby-Produkte auf Mallorca...

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von didi777, 24. Januar 2005.

  1. Hallo! Bin ganz neu hier und finde euer Forum ganz toll - ganz schön umfangreich!
    Nun meine Frage: wir fliegen im Juni nach Mallorca-Alcudia mit meiner Tochter, z.Z. 9,5 Monate. Gibt es dort Produkte wie Pampers Baby Dry, Gläschchen-Kost und pflege-Produkte der deutschen Marken oder sollen wir alles von hier mitnehmen. Habe gehört, daß Pampers z.B. teuer sein sollten.
    Vielen Dank für die Tipps und schönen Abend noch!
    Daniela
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Baby-Produkte auf Mallorca...

    :winke: und willkommen im Forum :farben:

    Letztes Jahr waren wir auf Mallorca. Hinsichtlich Gläschen und Babymilch kann ich dir nicht weiterhelfen, weil Laura schon aus dem Alter raus war. Aber zu den Windeln kann ich was sagen.
    In den Supermärkten wo wir waren, fanden wir die Windeln erheblich teurer als hier. Mag sein, dass es außerhalb der Touristen-Gebiete preiswerter ist aber innerhalb der Touristengebiete zahlst du auf jeden Fall drauf. Es gibt Pampers, Fixies und auch mallorcinische Windeln. Allerdings nicht so eine Vielfalt wie hier. So haben wir vergeblich nach EasyUp Pants gesucht.

    Mein Rat: Wenn's koffermäßig passt, lieber Windeln mitnehmen. Wenn es eng wird mit dem Gepäck, werdet ihr aber sicher auch den Urlaub mit den einheimischen Windeln "rumkriegen".

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Baby-Produkte auf Mallorca...

    Auf www.hipp.de kannst Du checken, welche Händler im Ausland beliefert werden. Mallorca ist da auch bei :jaja:
    Allerdings hatten wir damals das Problem, daß wir bei Marlene grad erst mit der Beikost angefangen hatten und sich in der mageren Auswahl der Supermärkte fast nur "Menue-Gerichte" (also Gemüse, Fleisch, Kartoffeln etc.) befanden.

    Ich hab dann spanische Gläschen gekauft - war auch ok.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...