Baby kommt nachts trotz beikost fast jede Stunde

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von samsmum, 1. Januar 2012.

  1. Hallo Ute,
    erst mal danke für deine tolle Homepage (auf der ich mich leider nicht registrieren konnte ;) )

    Ich habe folgendes "Problem"

    Mein Sohn Samuel (Geburtstag: 23.07.2011 Errechneter Termin: 18.08.2011) kommt seit er 12 Wochen alt ist Tagsüber fast gar nicht mehr und dafür jede Nacht fast stündlich. Ich habe es Anfangs so gelöst das er bei mir im Bett schlafen durfte und sich nachts so "selbst bedienen" konnte und die Gewichtsentwicklung war etwas schleppend jedoch im normalen Bereich. Als er 19 Wochen alt war habe ich angefangen Ihm beikost zu füttern was er begeistert angenommen hat. Inzwischen bekommt er einen Mittagsbrei (den er fast immer aufisst), Obst am Nachmittag und einen Abendbrei (den er auch fast immer aufisst) dazu bekommt er abgekochtes Wasser da sein Stuhl durch den Brei härter geworden ist. Sein Geburtsgewicht war:3125g jetzt wiegt er ca 7005g.
    Nun zu meinem Problem:
    Er kommt Nachts trotzdem fast jede Stunde!
    Und er will fast immer an die Brust. (Ganz selten Wacht er auf um sich mit mir zu "unterhalten")
    Ich weiß echt nicht was ich noch tun soll. Ich hätte gern mein Bett wieder für mich :)
    Kann es überhaupt sein das er noch hunger hat! Oder ist es möglich das er sich das einfach Angewöhnt hat?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby kommt nachts trotz beikost fast jede Stunde

    Hallo :winke:

    und ein gutes Neues Jahr!

    Schau mal hier http://www.babyernaehrung.de/sorgen-baby/schlafprobleme findest Du vermutlich den Grund für euren Nachtrhythmus!

    Das Obst am Nachmittag ist keine MZ siehe bitte auch Beikosteinführung den Bereich Obst und sollte wieder gestrichen werden. Es reicht wenn er in 4 - 6 Wochen nachmittags den OGB bekommt. Jetzt noch Brust/Flasche. Sonst fehlt es an Kalorien.

    Bitte schreibe mal was er in den letzten 4 Wochen zugenommen hat.

    Grüßle Ute
     
  3. AW: Baby kommt nachts trotz beikost fast jede Stunde

    Danke :bravo:
    Icch denke ich hab unser Problem gefunden. Er schläft ja normalerweise immer auf meinem Arm ein. Ich werde jetzt versuchen ihn im Bettchen einschlafen zu lassen. Im letzten Monat hatte er nen ziehmlichen Schub. Er ist aus der Größe 62 herausgewachsen und hat vom 25 Oktober bis 27 Dezember 1,27 kg zugenommen. (von 5,78 auf 7,05). Obst werde ich weglassen.
     
  4. AW: Baby kommt nachts trotz beikost fast jede Stunde

    Ach ja und ich hatte auch die Sorge ob ich ihn eventuell überfüttern könnte wenn er die ganze Nacht trinkt und ich ihn tagsüber die Beikost füttere. Ist diese Sorge irgendwie begründet? Er bekommt von mit sonst nur Wasser zu trinken oder ungesüßten Tee (und natürlich Mumi)
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby kommt nachts trotz beikost fast jede Stunde

    Supi, das ging ja schnell. Gell man muss nur wissen wo gucken ;-)

    Überfüttern kannst Du ihn nicht. Stillkinder regulieren Hunger-Sättigung normalerweise sehr gut. Und die Gewichtszunahme ist im Mittelbereich. Kann also gut sien dass ihn nachts auch der Hunger umtreibt - aber dieser ist weniger verantwortlich für das stündliche Stillen. Ich denke es ist sicherlich kein Problem der Sättigung wegen nachts noch zu stillen - nur eben in anderen Abständen.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...