Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Raupe Nimmersatt, 9. April 2012.

  1. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Angefangen hat alles vor gut 2 Wochen bei der Raupe mit einer Erkältung. Die Nase lief, er hustete, dann bekam er auch noch Durchfall und einen wunden Po. Durchfall und wunder Po waren nach 2 Tagen verschwunden.

    Ich dachte eigentlich, er zahnt - da aber bis heute kein Zahn zu sehen ist, kann ich die Theorie wohl vergessen.

    Ich hab ihn dann zum Kinderarzt gebracht, der meinte, er hätte eben einen Infekt und eine leichte Mittelohrentzündung auf der rechten Seite, sei aber nicht weiter behandlungsbedürftig, er bekam dennoch homöopathische Tropfen bzw. bekommt sie immer noch.

    Da hatte er teilweise schon recht wenig Appetit an einigen Tagen, dafür an den darauffolgenden umso mehr. Insbesondere Frühstück und Mittagessen mag er eben manchmal nicht.

    Eine Woche ging rum, das Niesen und Schnoddern war weg, er hustete noch ab und an und fing beim essen an, sich ständig auf den Kopf zu patschen. Da ging das dann auch los - er löffelte den Mittagsbrei, beim letzten Löffel würgte er plötzlich und er erbrach das gesamte Mittagessen.

    2 Tage später passierte das gleiche beim Abendbrei. Wieder ab zum Kinderarzt, der meinte, nun sei die andere Seite mit einer Mittelohrentzündung dran und dass er zahnen würde und noch immer einen leichten Infekt hätte. Der Rachen sei gereizt, daher das Erbrechen.

    Es ist dann bisher - auch heute wieder - noch zweimal passiert, dass er (relativ lustlos) sein Mittagessen bekommt und plötzlich würgt es ihn und er erbricht. Vorgestern, als es passierte, wartete ich eine Stunde und bot ihm dann eine Milchflasche an, weil ich dachte, er müsse ja wenigstens was im Bauch haben, wollte er aber auch nicht.

    Am Brei hat sich nix geändert, also nix mit Stücken oder sowas.

    Generell ist er momentan sehr knatschig, braucht eigentlich viel Schlaf, sträubt sich aber sehr dagegen. Sonst macht er eigentlich einen fitten Eindruck, er kaut eben auf allem rum, was er finden kann, weint schneller als sonst und hat abends nun einige Male erhöhte Temperatur (etwa 37.7 - 38.2) gehabt.

    Seinen OGB am Nachmittag isst er immer mit viel Appetit und schafft auch 200 - 250 g.

    Was ist denn los mit dem kleinen Kerl? Liegt's am Essen? Liegt's doch am Infekt? Mal einen anderen Kinderarzt draufschauen lassen? Unverträglichkeit ist ja eher unwahrscheinlich?

    Ratlose Grüße
    die Raupenmama
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

    Liegt am Infekt. KOmmt mir sehr bekannt vor. Probier mal 2-3 Tage nur die Flasche oder kalten Brei. Das ging bei uns. Habe zur Infektzeit den Brei auch etwas flüssiger gemacht. Auch wenn die Nase nicht mehr akut läuft kann der Schleim trotzdem hinten im Hals runterlaufen. Und dann "klebt" das Essen da und er muss würgen. Ist bei meinem zumindest so. Wenn der Infekt vorüber ist wirst du sehen, ist alles wieder ok.

    Meiner wollte übrigens danach auch keine Flasche mehr (also nach dem Erbrechen). Anscheinend war er trotzdem satt, weil er ja schon "gegessen" hatte. Achte einfach auf genug Flüssigkeitszufuhr (Tee, Wasser) und paar Tage nur Flasche sind da völlig in Ordnung.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

    Ich schätze er hat eine Menge Schleim im Magen durch den Infekt. Der bindet sich dann mit dem Essen und eine physiologische Magenspülung ;-) folgt. Sprich der Körper nutzt die MZ zum Transport vom lästigen Schleim.

    Einfach GUTE BESSERUNG :ute: und immer wieder Essen anbieten.
    Es wird vergehen.
     
  4. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

    Danke, ihr Beiden.
    Genau das gleiche hat der KiA heute auch gesagt. :heilisch:
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

    Und ist schon besser?
     
  6. Little Rocker

    Little Rocker die ein Krönchen trägt

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

    Hallo Raupenmama, wie sieht es bei euch beiden aus? Geht des dem Rauperich schon wieder besser?
     
  7. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

    Er hat sich *auf Holz trommel* seit dem ich das geschrieben habe, nicht wieder erbrochen. Ich gebe ihm aber seine Breie relativ kühl und höre auch auf, wenn er erste "satt-Anzeichen" zeigt. Dafür trinkt er momentan seine Abendflasche, die sonst eher "Ritualzwecken" diente, nun ganz leer.

    Allerdings bekommt er nun auch Prospan-Zäpfchen, damit der ganze Schleim mal rauskommt und er sich nachts nicht wachhustet.
     
  8. Little Rocker

    Little Rocker die ein Krönchen trägt

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby hat (mittags) kaum Appetit und erbricht sich immer wieder

    och Mensch, ich drück euch beide mal ganz dolle :troest: und sage :traum: zum Rauperich.... schlaft beide gut...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...