Baby Björn Active

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von silke1977, 13. August 2006.

  1. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    Ich brächte mal Eure erfahrungen zum Baby Björn Active.
    Also, ich möchte auf keinen Fall einen Geschwisterwagen haben. Hätte weder Platz im Auto dafür, noch im Hausflur oder in der Wohnung.
    So, Kiddy board finde ich für jamy noch zu gefährlich, zumal es im Winter durch Matsch und schnee eh nix bringen wird.
    Deshalb habe ich mir gedacht, wenn ich allein mit beiden Kids unterwegs bin, schaffe ich mir mal so einen Baby Björn an.
    Dann würde ich den immer im Kiwa unten im korb lassen, im Fall, das Jamy nicht mehr laufen mag oder wenn viel schnee liegt erst gar nicht laufen will. Sie läuft ja grad mal ca. 2 Monate, auf der Straße so gerade mal 3 Wochen. Aber sie kann eben noch nicht sooo viel und lange. Muss sie ja auch nicht.

    Hab vor paar Tagen im IKEA ein Pärchen gesehen, die hatten den neuen Baby Björn und natürlich ein Neugeborenes darin. das sah mir sehr bequem aus, besonders was den Tragkomfort angeht.

    Okay ich weiß, die sind schweine teuer. Deshalb dachte ich dann, das ich mir den von meiner familie schenken lasse, können ja alle zusammenlegen.

    Was habt ihr denn für Erfahrungen mit dem Teil. ich möchte, wenn überhaupt, das neue Modell haben, also den Active.
    Würde mich über eure Antworten freuen, denn ich will erstmal eure meinung bzw. Erfahrungen lesen. Denn bei dem preis wäre mir das echt wichtig.
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby Björn Active

    Hallo,
    vorab. den BB würde ich mir nicht holen.
    Nachteile für dich:
    Gewicht lastet auf den Schulternd
    du bekommst Schulterschmerzen und Verspannungen

    Nachteil fürs Kind:
    Keine Anhock Spreiz Stellung
    Körper hat keinen idealen halt
    keine optimale RFückerundung

    Empfehlung: Tragetuch!!!

    Pack das Baby ins Tuch und Jamy in den Buggy. So haben wir es auch monatelang gemacht.

    Dein Baby ist bei dir, ideal geschützt und gestützt. Die Hüfte wird optimal gespreizt, du bekommst bei richtiger Bindeweise keine Schmerzen. So kann man stundenlang tragen.
    Ebenso bei Hausarbeit etc. Es ist viel angenehmer das du deine Hände frei hast

    Angst vor dem Binden musst du niocht haben. So schwer wie es aussieht ist es gar nicht.

    Trau dich!!

    Sandra
     
  3. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Baby Björn Active

    Mhhh, Tragetuch kommt für mich eigentlich nicht in Frage. warum kann ich jetzt nicht genau sagen, ich mag es einfach nicht. habs mal bei einer Bekannten gesehen und das Teil auch in der hand gehabt, für mich ist das nix.
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby Björn Active

    Dachte ich auch zuerst. Danach wollte ich es nie wieder hergeben

    Sandra
     
  5. AW: Baby Björn Active

    schliesse mich sandra vollkommen an..
    babybjörn lass bloss weg! wenns ne trage sein soll, dann nehm wenigstens den glückskäfer! das ist die einzig gute alternative zum tragetuch (und natürlich ergo-aber das is ja erst was für später!).. babybjörn ist weder bequem, noch gesund (wirbelsäule, knochen, haltung etc.pp.)!
     
  6. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.829
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby Björn Active

    Schau Dir wenigstens den Glückskäfersack an, den hat mein Mann weil er kein Tragetuch wolllte.

    BB ist ganz gesundheitsschädlich für Mama und Baby
     
  7. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby Björn Active

    Ich habe für den Babybjörn Carrier Active den Bericht gefunden:

    Vorteile: Entlastung der Schultern, optimaler Halt für das Baby, einfachste Handhabung
    Nachteile: ... kann ich keine benennen!!
    Der Babybjörn Carrier Active ist eine gelungene Weiterentwicklung des herkömmlichen "Rückenkreuz"-Tragesitzes von Babybjörn, den es auch weiterhin noch gibt.
    Der Carrier Active verlagert die Tragebelastung des Kindgewichtes von den Schultern weg auf den gesamten Rücken.
    Für mich ist DIE Entdeckung schlechthin, da ich schon seit Jahren einen Rückenschaden habe und dennoch auf das Tragen meiner Kinder nicht verzichten wollte.
    Das Kind kann - soweit es 3.500g wiegt - quasi von Geburt an getragen werden und ermöglicht so einen nahtlosen Körperkontakt.
    Ein Tragen ist bis zu einem Körpergewicht von 12kg möglich.
    Der Kopf wird beim Carrier Active sehr gut gestützt, die Weite kann mittels kleiner Gurte recht und links reguliert werden.
    Ebenso kann die Sitzhöhe je nach Körpergröße des Kindes stufenlos eingestellt werden.
    Er ist auch für kräftig gebaute Eltern oder große Väter gut geeignet, die Einstellgurte sind lang genug.

    Die eindeutigen Aufzeichnungen am Tragesitz erleichtern die Einstellung und das Anlegen des Carrier Active.

    Selbst beim Tragen kann die Regulierung noch vorgenommen werden, um einen optimalen Tragekomfort zu gewährleisten.
    Kleinere Babys werden mit dem Gesicht zur Mutter oder zum Vater getragen, größere Babys können die zuströmenden Eindrücke beim Spazierengehen besser verarbeiten und können auch mit dem Gesicht nach vorn getragen werden.

    Ein großer Vorteil gegenüber anderen Tragesystemen ist, neben dem maximalen Tragekomfort und Schulterentlastung , die Möglichkeit, das schlafende Kind ohne Aufwand direkt vom Tragesitz ins Bettchen oder den Kinderwagen legen zu können.
    Dies war bei uns sehr oft der Fall und hat IMMER funktioniert.

    Laut Hersteller ist auch diskretes Stillen möglich, ohne das Baby aus dem Sitz nehmen zu müssen.

    Dieser Tragesitz erleichterte uns als Zwillingseltern den Alltag ungemein.
    Wir waren sehr oft ohne Kinderwagen einkaufen und konnten so die Kinder dennoch mitnehmen.
    Auch Waldspaziergänge und Wanderungen über Stock und Stein, die mit Kinderwagen unmöglich gewesen wären, konnten wir mit den Zwillingen gemeinsam erleben und haben diese Freiheit genossen!

    Auch wenn ich den Alltag allein bestreiten musste, ein Kind noch schlief, das andere aber nicht allein sein wollte, hatte ich es vor dem Bauch bei der Hausarbeit, bei Bürotätigkeit, etc.

    Nachteile kann ich keine benennen, denn selbst der Preis von 70-80 Euro ist absolut gerechtfertigt, das Kind hat einen optimalen Halt, der Rücken des Kindes wird wunderbar gestützt, hängt nicht durch, wie ich bei anderen Tragesystemen oft beobachten konnte, denn auch ich habe mich vor dem kauf sehr gründlich informiert.

    Mamas oder Papas Rücken wird diese Investition dankbar und schmerzfrei honorieren !!
    Fazit: Eine bequemere Tragemöglichkeit gibt es wohl nicht!


    So wie ich gerade noch gelesen haben gibt es da verschiedene Baby Björns.

    Der ohne "active" soll nicht gut sein.

    LG, Ines
     
  8. AW: Baby Björn Active

    Ich glaube aber, gerade DAS ist ein negativer Punkt am BB. Er drückt den Rücken gerade.


    Ich würde auch sagen, guckt dir lieber den Glückskäfer an oder (aber erst, wenn das Baby sitzen kan) den Ergo. Es gibt noch einen, ich glaube MARSUPI (oder so ähnlich :???: ). Der soll wohl auch ok sein.

    Wobei mir das Tragetuch auch am praktischsten - und gesündesten - scheint :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...