Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von moonlight04, 26. Oktober 2010.

  1. moonlight04

    moonlight04 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Ute und die anderen!

    Erstmal mein Problem: Meine Tochter Johanna ist nun knapp 7 Monate alt und hat seit 4-5 Wochen nicht mehr zugenommen. Sie isst meiner Meinung nach auch sehr wenig. Ich habe hier schon öfters gelesen, dass 100kcal pro kg Körpergewicht gegessen werden sollten, aber Johanna kommt auf knapp 600kcal bei einem Gewicht von 8300g. Sie ist auch seit 2 Monaten eine starke Milchverweigerin und wir sind froh, dass sie wenigstens ihre Morgenflasche fast immer trinkt. Mit der Beikost haben wir nach dem 4. Monat angefangen.

    Das nimmt Johanna zu sich:

    ca. 8.00 200-240 ml Pre

    ca. 12.00 190g Fleischgläschen (enthalten 4-5g Fett) + 1TL Öl

    nachmittags entweder Obst-Getreide-Gläschen (1/2 bis 3/4 Glas) oder OGB (davon aber nur ca. 100g)

    ca. 19.00 150-190g Milchgetreidebrei + ein paar Löffel Birne (wenn sie den Milchbrei nicht mehr nimmt, isst sie oft noch ein paar Löffel davon).

    Sie schläft von 20-7 Uhr entweder ohne Unterbrechung oder trinkt noch eine Flasche (wenn sie abends eher weniger Brei gegessen hat), dafür möchte sie dann morgens absolut nichts (weder Flasche noch Milchbrei).

    Nachmittags möchte sie oft auch sogut wie gar nichts essen. Auch vormittags möchte sie keine Zwischenmahlzeit. Erst habe ich immer versucht, sie zum Essen "zu überreden", aber nachdem ich das Buch "Mein Kind will nicht essen" gelesen habe, höre ich auf zu füttern, wenn sie nicht mehr mag oder lasse sie nachmittags auch nur ein paar Löffel essen, wenn sie keinen Hunger hat. Vorm Beikoststart hat Johanna auch schon nur 4 Flaschen Pre je 180-200 ml getrunken.

    Johannas Gewichtsentwicklung:

    Geburtsgewicht am 03.04.10 : 3510g

    3. Woche: 3980g

    5. Woche: 4330g

    10. Woche: 5450g

    12. Woche 6000g

    16. Woche: 6800g

    22. Woche 7600g

    26. Woche 8300g

    30. Woche (heute) immer noch 8300g

    Ich mache mir über die fehlende Gewichtszunahme und die zu geringe Kalorienaufnahme Sorgen. Mittwoch ist die U5, aber ich würde mich freuen, vorher eure Meinungen zu hören.

    Danke schon mal.

    LG
    Sarah
     
  2. moonlight04

    moonlight04 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

    Kann hier wirklich keiner etwas dazu sagen:( ?
     
  3. AW: Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

    Hallo Sarah, Ute hat gestern gar keine Beiträge geschrieben, sie war wohl nicht im Forum. Bestimmt antwortet sie Dir aber noch.

    Ich kann Dir leider nicht viel sagen, der Essensplan und das immer mal wieder stagnierende Gewicht könnten leider fast genauso von meiner Tochter sein. Ich lese aber weiter mit.

    War denn die U5 heute schon?

    Liebe Grüße an Dich.
     
  4. moonlight04

    moonlight04 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

    Danke für deine Antwort, Enie!

    Ja, die U5 war heute schon. Johanna hat dort 8500g gewogen (hatte aber noch kein großes Geschäft gemacht) und ist 71,5 cm groß. Laut KiÄ ist alles ok und sie meint, dass es Kinder gibt, die sich schon so früh auf 3 große Mahlzeiten einstellen und deshalb nachmittags nur so wenig essen.

    LG
    Sarah
     
  5. AW: Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

    Der Essenplan kommt dem Essverhalten unserer Tochter in dem Alter ziemlich nahe. Ab und an hat sie abends fast gar nichts gegessen; das lag dann meist am Entwicklungsschub oder an den Zähnchen. Dann gab es wieder Zeiten, in denen sie "gefressen" hat. Dies hat sich bis heute nicht geändert.

    Wenn du regelmäßig beim Kinderarzt bist, dann sieht er sich nicht nur das Befinden deines Kindes an, auch die Größe und das Gewicht. Ich gehe davon aus, dass du regelmäßig beim KA bist. Wenn der sein OK gibt, d. h. dein Kind noch "in der Kurve" liegt, dann ist alles okay.

    Ich würde mich da nicht verrückt machen. Beobachte das Essverhalten.
     
  6. moonlight04

    moonlight04 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

    Heute war es ganz schlimm (vielleicht wegen der Impfung?). Johanna hat heute morgen noch 190 ml Pre getrunken, dann hat sie mittags nur ca. 150g Mittagsbrei gegessen. Dann bis jetzt nur noch ein paar Löffel GOB und 100g Griesbrei :( .

    LG
    Sarah
     
  7. AW: Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

    Ich bin mir nicht 100prozentig sicher, ob das "richtig" ist, aber wenn mein Kind mal wieder so kleine Mengen isst, lasse ich den OGB weg und gebe ihr mehr Milch-Getreide-Brei und Mittagsmenü (plus Öl), weil ich meine, das wäre gehaltvoller. Auch den reinen Obstbrei nach dem abendlichen Milch-Getreide-Brei würde ich ihr nicht geben. Ich würde es lieber bei dem Milchbrei belassen und ihr später nochmal Milch geben.
     
  8. moonlight04

    moonlight04 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Baby (7 Monmate) nimmt schon länger nicht mehr zu

    @Enie
    Das Problem ist, dass sie später auch keine Milch trinken würde, wenn ich das Obst nach dem Milchbrei weglassen würde. Sie hasst Milch und trinkt diese nur, wenn sie sehr großen Hunger hat. Heute morgen möchte sie immer noch keine Milch und sie hat in den letzen 15 h nur 100g Griesbrei + 140 ml Milch zu sich genommen.

    LG
    Sarah
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...