Baby 6 Monate isst nichts

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Pur82, 22. November 2013.

  1. Pur82

    Pur82 Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich bin total verzweifelt. Meine Tochter, 6 Monate, mag einfach keine Nahrung zu sich nehmen. Weder Milch noch Beikost. Sie nimmt sehr langsam zu und wächst auch sehr langsam. Von der sonstigen Entwicklung her ist sie weiter als ihrem Alter entsprechend.
    Wir hatten von Anfang an große Probleme. Begonnen hat es mit einem Notkaiserschnitt, ging weiter mit Schreikind und auch heute kann man sie nicht mit rausnehmen oder jemanden einladen. Tagsüber schläft sie nur in ihrer Hängematte, abends schläft sie gepuckt in der Wippe (ich hasse es!) ein. Ich lege sie dann in mein Bett (schlafe mittlerweile mit ihr im Gästezimmer) und entpucke sie, weil sie sich auch gepuckt auf den Bauch drehen kann. Sie schläft schrecklich unruhig, weint oft. Trinken mag sie nicht.
    Sie hat eine Kuhmilchallergie (angeblich) und bekommt Sojanahrung. Laut KiA sollten wir recht früh mit Beikost beginnen. Haben wir getan. Anfangs lief es super! Endlich hat sie mal ordentlich gegessen (und auch besser geschlafen!). Das war dann schnell wieder vorbei. Sie wog bei der Geburt 3860g und war 54cm groß. Jetzt hat sie Ca. 67cm und 7,7kg. Das Gewicht stagniert seit 1,5 Monaten.
    Nächste Woche haben wir Vorsorge und ich werde auch da um Hilfe bitten. Wir haben ALLES versucht, nichts hilft.
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.141
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Baby 6 Monate isst nichts

    Hallo und Willkommen :) Wart ihr schon beim Osteopathen ? Wie wurde die Kuhmilchallergie festgestellt ?
     
  3. Little Rocker

    Little Rocker die ein Krönchen trägt

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Baby 6 Monate isst nichts

    Den Osteopathen hätt ich auch als allererstes vorgeschlagen, wir hatten auch einen Notkaiserschnitt. Der führt ganz ganz häufig zu Problemen.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Baby 6 Monate isst nichts

    Mir fiel ebenfalls spontan der Osteopath ein. Unsere drei Kinder hatten alle eine verspannung im Nackenwirbelbereich, auch ohne Kaiserschnitt. Ich habe aber inzwischen gehört, das gerade Kaiserschnittkinder Problem haben.

    Ausserdem fällt mir bei der Kombination

    spontan das ein, womit ich mich gerade seit Wochen beschäftige und was - wenn ich meine Lektüre und deine Beschreibung des Kindes von außen betrachte - ziemlich gut passt: Hochsensibilität. Aktuell lese ich ein Buch, wie man mit solchen Kindern umgeht. Es ist jetzt nur eine Theorie aus der Ferne und ins Unreine gedacht und es kann auch was ganz ganz anderes sein. Ich habe die Seiten mit den Säuglingen auch eher überflogen, weil wir ja keinen mehr haben. Aber ich erinnere mich daran, dass da genau die Problematik auftaucht: können Schreikinder sein (müssen aber nicht), Probleme mit dem Umfeld = schnell überreizt bei Besuch und bei Spaziergängen, daher viel schreien (reden geht ja nicht), Essprobleme ... Diese Kinder brauchen feste Strukturen, viel Ruhe und Verständnis. Wenn sie in der Hängematte schläft, lass sie da schlafen. Schläft sie da ruhiger oder ist sie da auch unruhig?

    Du kannst ja hier mal reinlesen. Schaden kann es nicht, den einen oder anderen Tipp anzuwenden.

    Ich würde erstmal einen Osteopathen raufschauen lassen. Und dann weitersehen. Möglich, dass sich ein paar Wochen nach der Behandlung, so eine nötig ist, vieles einpegelt und ändert. Wenn nicht, muss man weitersuchen.
     
  5. Pur82

    Pur82 Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Baby 6 Monate isst nichts

    Beim Osteopathen seen wir. Inagesamt fünf mal. Sie hatte eine extreme Schiefhaltung des Kopfes. Krankengymnastik gabs auch. Sie schreit seitdem auch nicht mehr!
    In der Hängematte schläft sie relativ ruhig, aber nur, wenn sie dauerhaft geschaukelt wird. Das ist nachts nicht möglich.
    Tagesablauf ist immer gleich. Muss dazu sagen, dass ich noch eine Tochter habe, die 16,5 Monate alt ist. Komplett ruhig geht nicht. Die Kleine spielt super gerne und will alles erkunden. Sie rollt und robbt sich durch unser Wohnzimmer.
    Natürlich zwinge ich sie nicht im KiWa zu fahren oder unter Leute zu gehen. Wir testen aber ab und zu. Sie hatte auch eine Zeit, da fuhr sie gerne im KiWa und ist dabei sogar eingeschlafen!
    Wir wohnen nicht in Deutschland, sondern in Asien. Hier ist alles auch etwas anders. Der Osteopath wurde vom KiA belächelt.
    Die Kuhmilchallergie wurde durch einen Vertretungsarzt diagnostiziert. Nach vielen Ultraschalls und Gesprächen. Eine Zeit lang hat sie eine Spezialnahrung bekommen (Neocate) und da auch wieder zugenommen und die Schreierei wurde weniger. Mittlerweile toleriert sie Sojanahrung...
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Baby 6 Monate isst nichts

    Helfen kann ich gar nicht, aber vielleicht kurz etwas beruhigen:
    Meine Maus ist 9 Monate, ist 72 cm groß und wiegt 7,8 kg. Alles normal und im Normbereich. Und sie isst wirklich wirklich gut! :sagnix:
    Das Gewicht stagniert bei ihr seit der U5 im September.

    Mach dir wenigstens darüber nicht allzu viele Sorgen! :troest:
    Das ist völlig ok von Größe und Gewicht her!
     
  7. Pur82

    Pur82 Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Baby 6 Monate isst nichts

    Ich kenn das so halt gar nicht. Meine Große ist extrem schnell gewachsen und hat immer gut zugenommen. Sie ist mit 16,5 Monaten 90,5cm groß und wiegt 12,8kg. Sie liegt wwit über allen 97er Percentilen. Sie vernichtet jegliches Essen, hat mit vier Wochen durchgeschlafen, nur geweint, wenn sie Hunger hatte etc.
    Die Kleine ist das komplette Gegenteil und macht mir wirklich Sorgen. Hier ist es 19 Uhr und sie ist gerade ins Bett. Sie hat bis eben genau 380ml Milch getrunken. Das wars. Brei wurde gar nicht genommen. Mittlerweile rühren wir jede zweite Flasche mit Reiswasser (extrem stärkehaltiger Reis sies mit sehr viel Wasser sehr weich gekocht. Das Wasser gießt man dann ab) an. Das Zeug enthält viele Nährstoffe, Kalorien und sättigt. Unser philippinisches Hausmädchen sagte, dass man das bei ihr zuhause macht, wenn die Kinder zu wenig essen.
     
  8. Fabienes Mama

    Fabienes Mama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Welpe
    Homepage:
    AW: Baby 6 Monate isst nichts

    Wenn du in Deutschland wohnen würde hätte ich dir ja zu Sanostolsaft geraaten aber obs ds bei euch gibt keine Ahnung?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 6 monate isst nicht

    ,
  2. 6 monate baby isst nicht

Die Seite wird geladen...