Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Tulpinchen, 22. Januar 2007.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mir ist letzte Woche einer in die Karre geknallt. Nix Dolles, aber die hintere Stoßstange samt Verkleidung ist fratze und muß erneuert werden.

    Gesetzt den Fall, ich trete bei der Werkstatt in Vorkasse und kümmer mich selbst um die Abwicklung mit der gegnerischen Versicherung - wie erfahre ich, bei wem der Unfallschuldige versichert ist? Im Polizeibericht steht nur seine Adresse. Müßte ich die Rechnung dann erst an ihn selbst schicken?

    Danke!
    :winke:
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?

    Quelle: http://www.da-direkt.de/frame/index.jsp?header_id=3&content_id=1770
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?

    Katja, eigentlich hätte er dir seine Versicherung schon beim Unfall nennen müssen.

    Wie das jetzt nachträglich ist, weiß ich nicht.

    Bist du Rechtschutzversichert? Dann würde ich dir auf alle Fälle einen Anwalt empfehlen! Denn ohne könntest du auf deinen Kosten sitzen bleiben.

    Liebe Grüße

    Rosi,
    die da schon ganz schlechte Erfahrungen gemacht hat!
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?

    Noch was: du musst der gegnerischen Versicherung die Möglichkeit geben, den Schaden zu sehen. Von daher: erst mit denen in Kontakt treten, absprechen und dann beheben lassen. Sonst kriegste nix ;-)
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?

    aaalso: Du hast ja bestimmt eine Unfallmitteilung bekommen. Darauf stehen ja wie gesagt nur seine Personalien, aber auch sein Kennzeichen und Autotyp.

    Du mußt den Unfall eigentlich auch deiner Versicherung bekannt machen, die können das dann mit SEINER Versicherung regeln. Ich würde zunächst nicht in Vorkasse treten. Laß dir einen Kostenvoranschlag machen und frag bei DEINER Versicherung nach! Die werden dir bestimmt weiterhelfen.
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?

    Ui, gut zu wissen, Conny...danke, da hätt ich so nicht dran gedacht!
    Ich ruf gleich morgen da mal an!

    Röschen, im Rechtschutz bin ich nicht. Brauch ich denn einen Anwalt, wenn die Polizei den anderen ganz klar als Unfallverursacher erklärt hat (und er es selbst auch zugegeben hat). Ich mein, die Ampel war flammrot und er hat zu spät gebremst...brauch ich dafür Rechtschutz? :verdutz:

    :winke:
     
  7. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?


    Nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen :cool:
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Autounfall. Wie erfahre ich die Versicherung?

    Katja, es muss nicht schief gehen. Du hast den Unfallbericht und die gegnerische Versicherung wird prüfen wollen. Je nach Versicherung gehts reibungslos. Allerdings gibts auch notorische Nichtzahler. Hast du keinen Versicherungsvertreter deines Vertrauens den du mal anhauen kannst?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...