Autositz

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Alina, 20. September 2004.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo in die Runde :winke:

    Ich hab ein kleines Problem. Und zwar steht ja bald ein neuer Autositz kauf an. Jetzt hab ich einen hier, von Hendriks Schwester :???: Sie arbeitet bei Kaufland und hat ihn mir mitgebracht (Sie selber bekam ihn von Kaufland geschenkt) Da sie Waren testen. Aber eher in dem Sinne testen ob der Stoff etc. gut verarbeitet ist. Irgendwie sagt mir der Sitz gar nicht zu :-? Bei einem Autositz geht es nun mal um Sicherheit und die steht bei mir an erster Stelle und ich würde gerne einen haben der vielleicht sogar durch den ADAC getestet wurde...und das wurde der "billige" nicht. Ich weiß auch nicht wie ich mich entscheiden soll...einen neuen oder den? Geld spielt da jetzt mal keine rolle.
    Vielleicht sollte ich nohc sagen was mich an dem "Schwestersitz" stört er hat keine Polsterung oder ähnliches. Da würde mir ein Maxi Cosi schon besser gefallen...

    lg Alina
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Alina,

    warum braucht ihr denn jetzt schon einen neuen Autositz?

    Aber mal zum Thema:

    Wir haben für Ariane einen Autositz geschenkt bekommen, gekauft bei Kaufland. Der ist jetzt im Trabbi installiert .... für kurze Strecken tauglich, für lange nicht (weil das Kind mit dem Dreipunktgurt vom Auto angeschnallt werden muß).

    Im Familienauto haben unsere Kinder beide Autositze, die kein großer bekannter Name schmückt. Das liegt daran, dass Ingo es für ausgemachten Blödsinn hält, 50 bis 100 Euro mehr für einen Sitz auszugeben, obwohl der auch nix anderes kann und mit nix anderem ausgestattet ist als ein No-Name-Sitz. Geprüft müssen sie alle sein, tragen also ein TÜV-Zeichen. .... So, und nun könnt ihr mich vierteilen, weil ich nicht gegen die Meinung meines Mannes aufbegehre ...

    Ich würde einen Autositz nicht im Supermarkt kaufen. Du weißt nicht, wer ihn vorher in der Hand hatte und wie derjenige ihn behandelt hat. Vielleicht ist er schon mal runtergefallen und hat nicht sichtbare Schäden? Unsere Sitze sind im Fachmarkt gekauft worden, da steht ein Berater zur Seite und die Sitze sind nicht so unbeaufsichtigt wie im Supermarkt.

    Alina, willst du eine ehrliche Meinung hören? .... Wenn du dich mit dem Sitz nicht wohl fühlst, kauf einen, der dir zusagt. Deine Schwester sollte das verstehen. Warum bekommt sie eigentlich einen Sitz geschenkt in einer Zeit, wo keiner freiwillig was verschenkt?

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja ich weiß, noch ein bisschen früh, aber ich mach mir halt schon meine Gedanken :wink:

    Geschenkt bekommen hat sie ihn weil sie ja Waren Testet da bekommen die zb. 100 Sitze rein testen davon aber nur 2. Und den rest können die nicht mehr in den Verkauf geben.

    Sie findet ihn sicher nicht schlecht...und wäre vielleicht auch beleidigt würde ich ihn jetzt bei ebay oder so verkaufen. Ich mein dran ist ja nix...aber wie du schon sagtest, eben nicht vom Fachmarkt und wer weiß wer da shcon seine Finger dran hatte :???:

    lg
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Alina, wen du dich nicht wohlfühlst mit dem Sitz, red mit deiner Schwester darüber. Josi ist nun mal dein Kind und als Mutter tust du das Beste für sie. Sprich einfach mit deiner Schwester, schildere ihr deine Ansprüche an einen Sitz und deine Wünsche, deine Ängste und Sorgen. Vielleicht mag sie den Sitz ja einfach anderweitig verkaufen ...

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich würd den geschenkten Sitz als Zweitsitz behalten, damit Ihr für Kindertransporte in anderen Autos nicht immer Euren eigenen Sitz herausbauen könnt.
    Ich glaub nicht, daß Deine Schwester Dir bös wäre, wenn Du den Sitz nicht dauerhaft benutzen möchtest. Sie hat ihn ja selbst nur geschenkt bekommen und nicht oh Wunder welch Aufheben darum gemacht, so einen allein für Josephine ergattern zu können.

    Gleich vorneweg kannst Du Dir von Herzen gern schon jetzt Gedanken über einen Kindersitz machen, aber die Babyschale ist die für's Kind sicherste Transportmöglichkeit im Auto überhaupt. Josephine kann darin so lange mitfahren, bis ihr Köpfchen (nicht die Füße!!!) oben über den Rand guckt. (Marlene hat ihren "richtigen" Kindersitz erst mit 14 Monaten oder so bekommen)

    Da ich einen besonders sicheren Sitz für sie haben wollte, standen für mich der KiddyLifePlus oder der HTSiziComfort zur Debatte. Entschieden hab ich mich für den HTS, weil ich den günstiger bekommen konnte und er Marlene vom Anschnallen her mehr zusagte.
     
  6. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Den Izi Comfort habe ich auch grad gekauft.Und ich finde ihn super :jaja: Kann man auch in die Liegeposition verstellen und das festschnallen vom Sitz ist kinderleicht.Hat auch bei Stiftung Warentest mit gut abgeschnitten.Schau doch mal bei www.stiftung-warentest.de . Da gabs mal so einen Test über Kindersitze in den verschiedenen Klassen.Den kannst du dir runterladen und dann vergleichen...

    Ich würde den anderen Sitz auch als Zweitsitz verwenden.Vielleicht für Oma und Opa, wenn die mal später unterwegs sind mit der Kleinen.Wenn dir bei der Sache nicht wohl ist, hör auf dein Bauchgefühl.Nicht das mal was passiert (was ich ja nicht hoffe will!!) und du dir dann irgendwelche Vorwürfe machst :???: nur weil du deiner Schwester einen Gefallen tun wolltest, bzw. sie nicht enttäuschen wolltest.
     
  7. Tina

    Tina Glücksbringer

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Hallo Alina,

    Du hast ja auch ein großes Baby wie ich. Aber auch mein "Monster" hat noch mit 12 Monaten in der Babyschale gesessen.

    Die Füße haben Meilenweit herausgeschaut. Jedoch ist auch vom ADAC das Motto. Lieber die Füße gebrochen als einen Genickbruch. Hart aber wahr.

    Also lege den Sitz nochmal in die Ecke und benutze noch eine Weile die Babyschale. (ach meine Babyschale ging bis 13 Kilo)

    LG

    tina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...