Autositz

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sfanie, 21. November 2006.

  1. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    bitte nicht steinigen. Ich hab über die Suche Autositz eingegeben, wurde auch fündig. Aber eine mir passende Antwort nicht gefunden.

    Folgendes: (könnte etwas lang werden)

    Wir haben einen Römer King TS 9 - 18 KG.
    Meine Eltern wollen sich nun einen Autositz für ihr Auto anschaffen. Ich riet ihnen daher, einen von 9 - 36 KG zu nehmen, da ja Mico nicht jeden Tag mit ihnen unterwegs ist.

    Gesagt, getan. Wir los in ein Fachgeschäft für Autositze. Ich zum Verkäufer: Wir suchen einen guten Autositz von 9 - 36 KG. Verkäufer: (Chef vom Laden) Ich rate von diesen Sitzen ab, da sie alle bei Stiftung Warentest und beim ADAC nicht so gut abgeschnitten haben. Er schaute Mico an und ich sagte ihm dann, dass er fast 2 Jahre alt ist, aber nur 11,5 KG auf die Waage bringt. Er: Vom Gewicht und vom Alter her zu klein, aber von der Größe dürfte er bereits in den nächstgrößeren Sitz umsteigen.

    Er zeigte uns daraufhin den Römer KID plus 06. OK, schöner Sitz, Dunkelblau, Verstellbare Rücklehne, verstellbare Seitenteile, gut zu montieren und auch leicht in der Handhabung. Seitenaufprallschutz etc...... Allerdings zugelassen natürlich auch erst ab 3 Jahren und/oder 15 - 36 KG. Wird ja dann auch nur noch das 3-Punkt-Gurtsystem verwendet.

    Wir setzten Mico mal rein in den Sitz: Von der Größe her wirklich ok, aber mir gefiel das 3-Punkt-Gurtesystem nicht, ich hatte einfach ein schlechtes Magengefühl, als ich ihn da drinnen sitzen sah. Mir ist halt das 5-Punkt-Gurtsystem wirklich sympatischer.

    Jetzt meinte der Verkäufer, von der Größe her, dürfen wir ihn reinsetzen, denn es fehlt ja wirklich nicht viel, dann schaut er über den anderen Römer hinaus. OK, es sind nur noch ca. 2 cm, dann ist sein Kopf auf gleicher Höhe wie die Rückenlehne vom Römer King.

    Macht er im Frühjahr einen Schub, dann ist es soweit. Aber da wiegt er mit Sicherheit noch keine 15 KG und ist ja auch noch nicht 3 Jahre alt. Meine Freundin sagte mal, dass man die Kids nicht vor 3 Jahren in diese Sitze reinsetzen darf.

    Was mach ich, wenn dieser Ernstfall eintritt? Ich bin jetzt total unsicher. Einen Sitz kaufen der für I, II und III zugelassen ist, mich aber total unwohl fühlen, zwecks den Testberichten. Zudem kommt noch hinzu, dass meine Eltern sich jetzt drauf versteifen, den Sitz im Frühjahr zu kaufen. (Es wäre ja wirklich kein Problem, unseren zu nehmen :umfall: )

    Wie habt ihr das gemacht??? Mensch, ich bin total verunsichert.

    Hab jetzt aber mal auf der Internetseite von Stiftung Warentest nachgeschaut. 2 Sitze von 9 - 36 KG haben mit 2,2 bzw. 2,6 abgeschnitten. So schlecht können die dann doch nicht sein??

    Der Verkäufer hat dann nur noch gemeint, wenn wir einen von 9 - 36 KG haben wollen, sollten wir den Römer Britax nehmen, der wäre aber sehr schwer und unhandlich zum einbauen. Am besten einmal einbauen und dann nie wieder ausbauen.

    Auch meinte er widerrum: Am sichersten wäre natürlich noch der Sitz von 9 - 18 KG, aufgrund des Gurtsystems, aber der wäre ja für meine Eltern nicht so sinnvoll, da sie ihn ja nur noch eine begrenzte Zeit verwenden könnten.

    Völlig hilflose Grüße an Euch. Was soll ich tun????????????????
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Autositz

    Hallo Steffi,
    Ich würde mich schon an die Gewichtsbegrenzungen halten. Von der Größe her ist es ok, wenn der Kopf soweit über die Oberkante der Lehne ragt, bis die Kante des Sitzes auf Höhe der Ohroberkante liegt - solange ist der Schwerpunkt des Kopfes beim Aufprall in Höhe der Sitzlehne. Solange könnt Ihr also Euren jetzigen Sitz in Eurem Auto nutzen.
    Wenn Deine Eltern sich einen Sitz für ihr Auto zulegen möchten, kann ich nur wieder zum Kiddy Life Plus (9 - 36 kg) raten - bis 18 kg kann das Kind mit dem Fangkörper fahren, danach wird dann nur mit 3-Punkt-Gurt angeschnallt. Er ist in der Handhabung einfach, kann auch gut mal von einem zum anderen Auto wechseln, ohne aufwändig montiert zu werden. Er ist gut verstellbar, also immer gut ans Kind anzupassen. In den Tests hat er in seiner Klasse immer gut abgeschnitten (war wohl zuletzt 2003 im Test, ist in den letzten Tests nicht mitgetestet).
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Autositz

    :winke: Steffi

    ich kann Dir nur davon abraten, Dein Kind in ein Sitz sitzen zu lassen, der nicht für seine Grösse zugelassen ist.
    Im Ernstfall, ist Dein Kind nicht richtig gesichert, und nur im Überprüfungsfall durch eine Verkehrskontrolle kostet das schon 40 Euro. Im Unfall-Fall ist der Fahrer des Fahrzeug maßgeblich mit Schuld an den evtl. auftretenden Verletzungen.

    Ich kann Dir zu keinem speziellen Sitz raten, da wir für diese größe im Auto integrierte Sitze hatten.

    LG Silly
     
  4. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Autositz

    Hallo,

    danke für Eure Antworten.

    Hab gestern Abend auch nochmal mit Thomas darüber geredet. Er ist, auch wie ich, der Meinung, dass Mico solange wie möglich in seinem jetzigen Sitz bleibt. Wenn der Kopf ein wenig drüber geht, ist es ja auch noch nicht so tragisch.

    Meine Eltern bräuchten eigentlich gar keinen Sitz, da sie ja unseren haben könnten, aber meine Eltern eben .....

    Ich rede auf jeden Fall nochmal mit ihnen, entweder sollen sie dann den von 9 - 36 KG nehmen oder sie müssen sich halt noch so lange gedulden bis Mico mind. 2 Kriterien erfüllt hat, nämlich dass er das Gewicht hat und das Alter.
     
  5. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Autositz

    Hi Steffi,

    habe jetzt nicht alle anderen Antworten gelesen, daher schreibe ich hoffentlich nix doppelt.

    Ich bin erschreckt über diesen Verkäufer!! So ein Quatsch habe ich ja noch nie gehört. :umfall: :umfall: :umfall: :umfall:

    1.) Mico ist VIEL zu klein und vor allem zu LEICHT für den Sitz ab 15 kg! Rate ganz dringend davon ab!!!!!!!!
    2.) Bis 18 kg, kann er in dem Sitz der Gruppe 1 fahren, d.h. auch wenn der Kopf über die Rückenlehne rauswächst ist das egal. Erst wenn die Hälfte des Kopfes bzw. das Ende des Sitzes auf Augenhöhe ist, ist es Zeit zu wechseln!!!!! NICHT VORHER, bzw. nur VORHER, wiegt er über 18 kg!!!!
    Alles nachzulesen bei der Firma Römer (leider ist die Seite z.Zt. im Umbau!!!)
    3.) Wir haben für Omas Auto folgenden Sitz gekauft:
    http://www.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/kindersitze_2006/KIDDYLifePro.asp?ComponentID=147490&SourcePageID=147654
    In der anderer Ausführung, aber auch mit Note 2,7 oder 2,3 getestet, bekommst Du ihn bereits für unter 150 Euro (ich hatte ihn bei Lidl für 129 Euro gekauft)
    Der Sitz ist leicht, handlich, wächst mit, und die Kinder, gerade auch unter 18kg sitzen darin sehr gut. Sogar Pia könnte schon gut darin sitzen, allerdings fährt sie ja noch bis 13kg in ihrer Babyschale! Und noch ein wesentlicher Vorteil: Oma kann es gut anschallen! Beide Omas von uns kommen damit besser zurecht, da es das System schon früher gab.

    Ich bin wirkilch entsetzt über solche Verkäufer. Setzt man Kinder zu früh in den Sitz ab 15kg, können sie leicht durch die Gurte rutschen bzw. sind körperlich noch gar nicht in der Lage, sich im Falle eines Unfalls wirklch darin zu halten. Dh. eventuell rutschen sie sogar durch die Gurte.

    Würde sonst als Lösungsmöglichkeit vorschlagen, bei Ebay mal nach älteren Modellen (ab 200:relievedface: der Gruppe 1 zu suchen, oft werden diese von Händlern NEU aber für unter 100 Euro abgegeben. (Ist der Zweitsitz für Pia)
    Bis Mico 18 kg, ist er fünf oder älter, finde schon, dass es sich da noch lohnt.

    Hoffentlich konnte ich etwas helfen....
    Noch immer schockierende Grüße....:bruddel: :bruddel: :bruddel:
     
  6. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Autositz

    Wir standen auch kürzlich vor der Problematik, dass Anne einen neuen Kindersitz für das Auto meiner Eltern brauchte. Und da sind wir über den Britx Römer Evolva gestolpert. Nun - Anne ist ja schön älter als Mico, von daher haben wir für die Kurzstrecken, die meine Eltern mit ihr fahren, direkt den Gruppe III-Sitz genommen. Wenn es den Britax-Sitz früher gegeben hätte, hätten wir den genommen :jaja: Über den Ein- und Ausbau kann ich Dir allerdings nichts sagen.

    Ich würde Mico auch nochmal Probesitzen lassen. Der Kiddy Life Plus wäre zB für meinen Hungerhaken nichts gewesen ;-) Generell gilt aber, nicht zu früh in den Gruppe III-Sitz!
    Concord soll auch gut sein, was die 9-36kg-Sitze angeht.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...