Autositz Römer - wo genau ist da jetzt der Unterschied????

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von rumpelwicht, 2. April 2009.

  1. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    Paula braucht jetzt einen neuen Autositz. Für Luisa haben wird den Römer Kid Plus und sind zufrieden. Zumind. kann man ihn in eine Art Schlafposition stellen - natürlich nicht mehr so komfortbel wie beim Römer King, aber irgendwann sind die Sitze halt doch zu klein.

    Nun gibts da noch den Römer KIDFIX - der ist einiges teurer als der KidPlus, aber warum genau? Hat den zufällig jemand???

    Oder gibts noch andere Sitze ab 15 kg, die man in Schlafposition stellen kann?
     
  2. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    AW: Autositz Römer - wo genau ist da jetzt der Unterschied????

    Der ist doch für Autos mit dieser Isofix Befestigung, soviel ich weiss. Darum wird der auch teurer sein.

    Für Julia haben wir den Concord Lift Evo PT. Kannst du auch in Ruheposition verstellen.

    ich würde aber, ehrlich gesagt, doch lieber wieder einen Römer Kid Plus kaufen (hatten wir für Maxi damals gekauft). Den finde ich von der Kopfposition um einiges besser. Bei Julias Sitz sind die seitlichen Kopfstützen soweit auseinander. d.h. wenn sie einschläft, dann kippt ihr Kopf gleich nach vorne, weil sie seitlich nicht so einen guten Halt hat. Mittlerweile ist es besser, weil sie größer ist, aber aus dem Grund würde ich ihn eigentlich nicht nochmal kaufen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...