Autokauf - Eure größten Reinfälle?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Jenni, 22. November 2005.

  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Mich würde mal interessieren, was beim Autokauf bisher Euer größter Reinfall war.

    Bei uns war es ein Alfa Romeo, der schon alleine durch eine katastrophale Kupplung auffiel. Dazu kam dann noch ein Feuchtbiotop im Kofferraum und wunderschöne große Pilze neben dem Warndreieck :umfall:

    Wir hatten das Auto nur ein paar Wochen und haben die Pilzernte dann wieder dem Händler überlassen :-D

    Was habt Ihr bisher erlebt?

    :winke:
    Jenni
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Autokauf - Eure größten Reinfälle?

    Huhu Jenni,

    bei mir war es mein erstes Auto - ein VW Käfer.

    Der ist mir ca. 4 Wochen nach Kauf mitten in Düsseldorf auf offener Straße abgefackelt. :umfall: DAS war ein Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und meinen Tränendrüsen.

    Wehmütige Grüße
    Angela
     
  3. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Autokauf - Eure größten Reinfälle?

    Oh, was ist euch da nur schon passiert?

    Ich habe bis jetzt Glück mit meinem Auto.

    Es ist immer noch mein erstes und ich hatte noch nie einen Reinfall damit.

    Bin schon gespannt was die anderen noch zu berichten haben.

    :winke:
    Ines
     
  4. Jea

    Jea

    AW: Autokauf - Eure größten Reinfälle?

    VW Touareg- den wir aktuell sogar noch haben *loswerden will*

    Ich mag dieses Auto einfach nicht. sieht groß aus, ist aber piefig klein und unkomfortabel. einfach nur portzig und teuer.

    ansonsten rein technisch gesehen mein erster eigener Wagen.

    Ein Mercedes 200D-8, Baujahr 1972.

    Nach fast 2 Jahren mit dem auto war ich gut das 5 fache des Kaufpreises an Reparaturkosten los und ich selbst reif für die Prüfung zur KfZ-Mechanikerin.

    Aber ich habe den Wagen geliebt *OTTO-schnief*

    Lg,
    Jea
     
  5. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Autokauf - Eure größten Reinfälle?

    Hallo,

    mein erstes Auto war über einen Onkel besorgt, ein ziemlich alter SIMCA-Chrysler-Talbot. Nicht schnell, kaum beheizbar, dafür viel Verbrauch. Aber halt billig und Onkel könnte ihn selbst reparieren - wenn er nicht leider über 200 km von uns entfernt gewohnt hätte... Als ich eines Morgens aus der Auffahrt über den abgesenkten Randstein fuhr, ist die Kiste am vorderen rechten Stoßdämpfer eingebrochen (!) - das war ihr unrühmliches Ende.

    Danach gab´s einen Golf 2, den ich geliebt habe weils halt mein erstes selbergekauftes Auto war. Der war aber auch kein Glücksgriff: Er blieb uns auf der Rückfahrt von einer Street Parade mitten in der Nacht und mitten in der Schweiz mit Motorschaden liegen. Ausgerechnet kurz nachdem Göga seinen damaligen Golf verkauft hatte, weil wir ja nur noch ein Auto brauchten :nix:

    Seitdem -1998- haben wir einen Golf III TDI, ein Fahrschulauto mit inzwischen über 250000 km (150000 von uns draufgefahren). Läuft und heizt immer noch gut bei niedrigem Verbrauch, allerdings waren jetzt schon etliche Teile zu erneuern, Bremsen, Handbremsseil, Gelenke - als nächstes kommt wohl die Welle und ob wir das noch machen überlegen wir grade noch. Ich wäre ja dafür, was größeres anzuschaffen wo wir doch jetzt auf Zuwachs sind, aber bei den hiesigen Verkehrsverhältnissen haben wir wohl mit der alten Kiste die ruhigeren Nerven! ;-)

    @Jea: schöööönes neues Avatar! :bravo:

    LG,
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Autokauf - Eure größten Reinfälle?

    Also ich selbst hatte bis jetzt noch keinen richtigen Reinfall, aaaaaber ne Freundin von mir....

    Auto gekauft...vom Händler richtung zuhause gefahren..waren nicht viel KM bis heim..... nach ca. 3 km ..durch ein nicht allzugroßes Schlagloch...und krach..Auto vorn auf der Straße aufgesetzt.... Achse gebrochen!!!!
     
  7. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    AW: Autokauf - Eure größten Reinfälle?

    Als ich mein erstes Auto gekauft habe, hatte ich einen Freund der sich sehr gut damit auskannte.
    Jetzt ist der Freund mein Mann und ich/wir hatten noch nie einen Reinfall beim Autokauf.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. auto gekauft reinfall

Die Seite wird geladen...