Autodach verbeult, ungesichertes Gebäude

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Cathleen, 24. Oktober 2006.

  1. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    Na Klasse,

    es klingelt in meiner wohlverdienten Mittagspause Sturm. "Erm, Ihr Auto hat da so ein Blechdings aufm Dach."
    Hä, wie jetzt :???:

    Ich guck ausm Fenster, na super, da ist von nebenan ein Blechkegel genau auf mein Dach geknallt. Dabei wollte ich doch nur schnell Müll ins Auto laden :heul: Besitzer kennt keine.
    Nun warte ich auf den Rückruf der Bauaufsicht.

    Meine Versicherung meint, kein Teilkaskoschaden :( . Auch wenns durch einen Sturm kam.

    Gut.

    Meine Frage: Kann ich das nun reparieren lassen, und danach den Besitzer um Schadenersatz "bitten" ? (wenn man den denn asfindig machen kann=

    Ich mein, ich fahr doch nicht ewig mit nem verbeulten Dach rum.

    Oder muss ich wirklich noch warten bis sich die Hausversicherung des Besitzers drum kümmert ?? (wenn er denn dann eine hat)

    Liebe Grüße
    Cathy, die jetzt erstmal nen Kaffee braucht
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...