Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Maren1975, 6. April 2006.

  1. Huhu!

    Wisst Ihr eigentlich, wie nervenaufreibend eine Autofahrt sein kann?
    Mir ist es heute wieder aufgefallen!

    Ich bin eine vorsichtige, vorausschauende, geduldige und rücksichtsvolle Autofahrerin.
    Ich fahre zügig, aber nicht zu schnell (meine Toleranz sind ca. 5 kmh, je nach Verkehrsfluss).
    Ich mache Platz, wenn ein Motoradfahrer eine dritte Spur braucht.
    An schwierigen Stellen und Ausfahrten halte ich an wenn es die Situation zulässt, um anderen die Ausfahrt zu ermöglichen.

    Seit meiner ersten Fahrstunde machte ich es mir zur Angewohnheit LKW, die mir auf meiner Fahrspur entgegen kommen oder diese kreuzen (wenn mir die Vorfahrt genommen wird) auszuweichen.
    Immerhin schon 3 Mal, heute ganz frisch.
    Nicht nur aus reiner Freundlichkeit, nein, es ist auch Selbst- und Familienschutz.

    Auch, wenn ein PKW sich meine Vorfahrt erfährt, hupe ich nicht wild rum, sondern bremse.
    Kinder und Jugentliche, die sich gegenseitig auf die Fahrbahn schupsen, bringen mich schon lange nicht mehr aus der Ruhe.
    Schließlich hat mein Auto Bremsen und ein Lenkrad, ich eine gute Reaktion und gute Übersicht (dank des VW-Bus).

    Dafür, dass ich bei der ersten Fahrstunde gezittert habe, wie Espenlaub, habe ich mich also recht gut entwickelt - zumindest, was die Fahrsicherheit betrifft.
    Meinen Führerschein habe ich erst 3 Jahre.

    Was mich aber :bruddel: und :entsetzt: und :ochne: und :-? und :trotz: und ;-( und :spinnst: und :ohmann: und:schimpf: und :nudelholz werden lässt, das sind

    Sonntags- und Nochseltenerfahrer!

    Und heute hatte ich so einen vor mir!
    Keine Möglichkeit zum Überholen und er zeigt bei 60 kmh seinen Mitfahrern die Umgebung (hab ich an seiner Gestik festgemacht).
    Und das auf einer Landstrasse, die
    a) sehr unfallreich ist,
    b) ein großes Verkehrsaufkommen hat und
    c) ich befahren habe, weil ich einen Termin hatte (ich plane ja schon immer 10 Minuten Verzögerung ein, wenn ich diese Strecke fahren muss).

    Jetzt bin ich wieder ruhig und gelassen und kann mir daher das, was ich vorhin in meinem Auto vom Stapel gelassen hab, verkneifen.
    :ommmm:

    Was nervt Euch so richtig beim :fahren: ?

    LG
    Maren
     
  2. Ivonne

    Ivonne ... on the Werkbank

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Hildesheim und Peine
    AW: Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

    Was mich nervt beim autofahren, sind Kinder im auto die nerven, und fragen sind wir schon da:nix:
    Und ein Mann der alles besser wissen will:bruddel:

    LG Ivonne
     
  3. AW: Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

    Oooch,

    eben LKWs, die meinen, sie sind ja die stärkeren und manchmal ganz übersehen, wie schnell ich bin und wie oft ich heftig bremsen muss. Auf unserer B12 kein Wunder - bei Ampeln in Stadtnähe wird bei rot drüber gefahren (wir sind ja grad in Fahrt). Egal, ob andere schon grün haben.

    Sonntagsfahrer und Mann mit Hut-Fahrer - die den gesamten Verkehr aufhalten, indem sie meist 30 km/h langsamer als erlaubt fahren.

    Autofahrer, die grundsätzlich die gleiche Geschwindigkeit fahren. Egal ob Stadt, Land, Feldweg :nix:

    Fahrer, die in der Stadt wie die Irren fahren und kaum lässt man sie "raus" sind sie am dauerbremsen.

    Autofahrer die meinen, ein Van sei generell langsam und müsse überholt werden.

    Autofahrer (zweier ganz bestimmter Marken) die fast immer überholen müssen, obwohl ich schon 30 km/h zu schnell fahr :heilisch:

    Mal schaun, was jetzt mit unserem neuen Auto noch dazukommt *gg*

    :winke:
    Sandy
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

    Äh... frag lieber, was mich nicht nervt :-D :hahaha:

    Ich reg mich nirgends so schnell, so häufig und so unqualifziziert :nix:auf, wie beim Autofahren. Wenn Laura diverse Worte von MIR aufschnappt, dann kann es nur im Auto passiert sein. Ich bin sehr froh, dass sich der Schall offenbar nicht so gut nach hinten überträgt. :-D

    Da geht wohl mein halbitalienisches Temperament mit mir durch.

    ;-)

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

    Das erinnert mich an den Sohn einer Freundin :crazy:
    Der hat, als er noch kaum reden konnte, eine Zeitlang ständig gebrabbelt:

    döde narchnase, kose lässt! döde narchnase, kose lässt! döde narchnase, kose lässt!

    Bis sie dahinter gekommen ist, was er wohl will, und was er sagt:
    "Du Blöde Schnarchnase da vorne! Fahr rechts ran und warte, bis die Narkose nachlässt!"



    :nix::bravo:
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

    Geiler Spruch. Den muss ich mir merken :)
     
  7. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

    Hört doch eh keiner :crazy:
     
  8. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Auto und Nerven - Wie ist das bei Euch?

    1. Männer mit Hut! Grausam die Fahren schlimmer als Sonntagsfahrer! Meist hängen sie fast
    mit der Nase an der Windschutzscheibe und fahren mindestens 10-20 km/h langsamer als
    erlaubt.

    2. Wenn ich zu meinen Eltern aufs Dorf fahre und die ganzen Dorf-Greisen mit Ihren dicken
    Autos ( die mit dem Stern ) unterwegs sind. Und auch nur im Schneckentempo unterwegs
    sind. Meist nur zum Kiosk 50 m um die Ecke :nix:

    3. Autofahrer die Grundsätzlich nur links fahren...

    4. Drängler auf der Autobahn, wenn man gerade einen LKW überholt und direkt neben
    diesem ist, also schlecht nach rechts zurückfahren kann.

    ....

    Gibt bestimmt noch 1000 andere Sachen die mir einfallen.
    Ich möchte von mir behaupten das ich eigentlich ganz gut Autofahre. Bin schon sehr früh auch lange Strecken gefahren. Seitdem ich in der STadt wohne bin ich auch an einiges gewöhnt. Ich hoffe auch das Stella mir beim Autofahren nicht zu sehr zuhört sonst kommen demnächst die tollsten Ausdrücke aus Ihrem Mund :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...