ausreichende Calciumversorgung...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von sandra.mo, 27. Mai 2004.

  1. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Ute, liebe Gabriela!


    Paula nimmt im Moment sehr wenig calciumreiche Nahrung zu sich :-? unser Essensplan sieht wie folgt aus:

    morgens eine Toaststulle mit Butter und Nutella :oops:
    mittags Selbstgekochtes
    nachmittags Obst, Kekse oder OGB
    abends eine halbe bis eine trockene Mischbrotstulle :( ...mehr ist nicht zu machen

    Milch nimmt sie mir überhaupt nicht mehr ab, sobald sie geschmeckt oder gesehen hat was in der Tasse enthalten ist, ist es vorbei.
    Sämtliche Beläge haben wir zusammengekauft und ausprobiert...alles ohne Erfolg :-(
    Joghurt mal ein, zwei Löffel...mehr nicht.

    Was kann ich Ihr denn geben, damit sie keinem Calciummangel verfällt???
    Vielleicht irgendetwas ins Mittagessen...da schlägt sie nämlich mächtig zu!

    Danke und GLG
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Sandra,


    verstecke die Milch, den Calciumbringer in

    • Kartoffelbrei
      :pfannkuc:
      Waffeln z.B. mit Gemüse drin - schau mal unter Rezepte da gibts Leckeres von Fridomama
      Käse unterreiben z.B. in Kartoffel- oder Gemüsesuppe
      Käse unterreiben in Saucen
      Käse aufs Brot reiben (Käselocken)

    Hier und da ein paar Löffelchen Joghurt bei Mama mitfuttern! Käsestückchen aus der Hand?

    Und vor allem hübsch gelassen bleiben :jaja:

    Grüßle Ute

    nene die Kinderschokolade habe ich bewusst weggelassen :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...