Auschlag nach Antibiotikum! DRINGEND

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Marion, 22. Dezember 2004.

  1. Nun hat es Laura auch noch damit:-? erwischt, gestern war die letzte Einnahme und nun hat sie an den Beinen recht starken Ausschlag, grosse Pusteln, die stark jucken und ineinander übergehen, sieht echt schlimm aus.

    Nun überlege ich, ob ich ihr auch Fenistil-Tropfen geben kann, bevor ich morgen mit ihr zum Arzt komme, oder lieber Zyretc-Tropfen, habe beides da????


    Verwirrte juckende Grüsse, Marion
     
  2. AW: Auschlag nach Antibiotikum! DRINGEND

    Hi,

    ich geb meinen Kids lieber Zyrtec als Fenistil, das macht nicht so dolle müde und braucht man ja auch nur einmal täglich geben, aber entscheiden musst du ;o).

    Liebe Grüsse und gute Besserung
    Sabine
     
  3. AW: Auschlag nach Antibiotikum! DRINGEND

    Ich hab' ihr jetzt kalte Umschläge gemacht, das tat ihr gut- und doch Fenistil (bevor ich Deine Antwort gelesen habe) gegeben. Es geht ja eh' gleich ins Bett, morgen rufe ich dann mal beim Arzt an.

    Ich hoffe, es wird nicht mehr, da es nun auch schon am Oberschenkel hoch kriecht. Der Arzt sagte, 1 von 20 Kindern kriegen bei dem Antibiotikum einen Ausschalg von oben bis unten! Warum wieder WIR????
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Auschlag nach Antibiotikum! DRINGEND

    Marion, beide Medikamente sind ok - Fenistil läßt sie vielleicht sogar noch besser schlafen. Es kann leider sein, daß der Ausschlag über den ganzen Körper wandert - aber mit Fenistil/Zyrtec wird es erträglich sein.

    Ich drück Euch die Daumen, daß Weihnachten davon nicht beeiträchtigt wird.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Auschlag nach Antibiotikum! DRINGEND

    Ich wollte nur mal berichten, dass es ihr besser geht. Sie hat gut geschlafen und heute morgen sah es schon viel besser aus, so dass ich nur beim Arzt angerufen habe, der sagte, es sei vielmehr eine Gefäßentzündung als eine Allergie!

    Hört sich eher noch schlimmer an. Aber es ist so gut wie weg *erleichtertbin*
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Auschlag nach Antibiotikum! DRINGEND

    Das freut mich :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...