aufeinmal mag sie keine beikost mehr

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von spirit81, 1. Oktober 2004.

  1. Hallo!

    Habe vor 2 Wochen mit Bekost angefangen.Mit Kürbis,Möhren machten bei ihr Blähungen und harten Stuhl.
    Den aß sie auch echt gerne.Doch seit 2 Tagen ist Streig angesagt.
    Sie fängt an zu weinen und dreht den Kopf weg oder windet sich.
    Habs auch schon mit Obs probiert,das gleiche!
    Sie ist 5 Monate und wird bald 6 Monate.
    Wie gesagt,sonst hat sie es echt gern gegessen.
    Sie sabbert mir auch fast mein essen weg :-D
    Also fast schon Mundraub mit den Augen,darum dachte ich es wäre okay anzufangen!
    Soll ich ihr trotzdem jeden Tag was anbieten vom Gemüsebrei oder erstmal eine Woche oder so warten?

    Was meint ihr?

    Grüße spirit81
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    ich würde 2 bis 3 Tage Löffelpause machen und dann wieder löffeln. Vor allem biete ihr zusätzliche Gemüsevarianten an. Das hilft häufig sehr gut.

    Guten Hunger wünscht
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...