Auf 3-Milch umsteigen wegen Trinkmenge?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tinchen78, 12. Juli 2005.

  1. Hallo zusammen!

    Habe unseren Essensplan bereits von Euch begutachten lassen und der wurde für ok befunden. Nun taucht aber so langsam folgendes Problem auf:
    Unser kleiner Sohnemann (11 Monate) trinkt :flasche: bei seinen zwei Beba 2-Flaschen am Tag seit zwei Wochen immer jeweils 240 ml aus. Er scheint dann im ersten Moment enttäuscht zu sein, das die Flasche schon alle ist, verlangt aber nicht unbedingt nach mehr. Ich habe eben nur den Eindruck, er würde durchaus mehr trinken, wenn mehr drin wäre. Ansonsten scheint er aber satt und zufrieden zu sein, schläft nachts durch, usw.. Sollte ich auf eine 3-Milch umstellen oder bei der 2-Milch bleiben, solange er nicht partout nach mehr schreit? Was meint Ihr?
    Vielen Dank für Eure Hilfe! :prima:

    Tina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...