auch Kindergeburtstag ... aber draußen im Walde ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von sonnenblume06, 11. Oktober 2007.

  1. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    Huhu,

    wie letztes Jahr feiern wir den Geburtstag von Francis im Wald - auf seinen eigenen vielfachen Wunsch ;)

    UNd es muß natürlcih wieder ein Schatz versteckt werden, ok hab ich eingeplant.

    Davor wollte ich kleine einfache unkomplizierte Spiele machen.

    Unser Repertoire vom letzten Jahr:
    - Büchsenschießen
    - Eierlauf
    - Schwanz fangen
    - mit 2 großen gesuchten Stöcken etwas zu zweit transpotieren

    Und da ich eigentlcih nicht da gleiche wieder machen wollte, würde ich gern wisssen, ob euch noch was einfällt, was im Wald machbar ist.

    Wäre für ein paar Anregungen sehr dankbar.

    Achja Jr is nun 5 ;)
     
  2. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: auch Kindergeburtstag ... aber draußen im Walde ...

    Ich kenne zwei wunderschöne Spiele, die sich allerdings ehr für den ruhigeren Teil des Geburtstages eignen (den viele Kinder auch sehr genießen) sie sind erprobt und für gut befunden in meiner "aktiven Erzieherinnenzeit" ich sehe nur gerade, dass dein Sohn erst drei wird, naja du wirst beim lesen schon sehen, ob das schon was für ihn ist.

    1 Fotograf und Kamera
    Jeweils zwei Kinder (oder ein Erwachsener mit einem Kind) bilden ein Spielerpaar Einer ist Fotogrf, der andere die Kamera. Das "Kamerakind" schließt nun die Augen und der Fotograf führt es nun behutsam bis zu einer Stelle, die er bemerkenswert findet (Schneke, die den Baum hoch klettert, Tautropfen an Grashalm...)er darf dann den "sucher" (kopf) der Kamera vorsichtig in die idealste Position justieren. Dann sagt der Fotograf "klick" und di Kamera darf ein Bild machen, also kurz die augen öffnen. Nach drei Aufnahmen wird die Kamera gefragt, was auf den Bildern zu sehen war. Danach wird etauscht.
    Du siehst, wenn die Kinder noch sehr jung ist, sollten die Erwachsenen Fotografen sein. Aber Kinder LIEBEN dieses Spiel und wenn du selbst mal Kamera bist, merkst du, wie intensiv du die kurzen Augenblicke wahrnimmst!

    2. Wo ist dein Baum?
    Ein Spielfeld wird bestimmt, wieder Paare gebildet. Ein Kind führt das andere, welches ie Augen geschlossen hat auf Umwegen zu einem Baum. Nun prägt sich das "blinde" (sorry, politisch wieder unkorrekt..) Kind den Baum ein, dabei darf ein Erwachsener hilfreiche Fragen stellen: Wie fühltsich die rinde an, wie riecht der Baum, gibt es Äste, Astlöcher... Dann wird das Kind wieder weggeführt und darf ie Augen öffnen. Findet es seinen Baum wieder?
    Es ist unglaublich aber ALLE Kinder, mit denen ich dieses Spiel jemals gespielt habe, haben ihren Baum wieder gefunden!

    Ich hatte mal ein Buch das Hieß "Kinder erfahren die Stille" Klingt ätzend, weiß ich, aber da waren neben diesen noch unzählige andere Spielideen drin, auch wilde und Märchen und Anregungen ohne Ende, wenn ich nur wüsste wo ich das habe!!! Na jedenfalls kann ich dir dieses Buch SEHR empfehlen wenn du noch Ideen suchst!
     
  3. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: auch Kindergeburtstag ... aber draußen im Walde ...

    Oh sorry, sehe gerade, dein GROSSER Sohn feiert!
    Lesen bildet! Dann sind die Spiele SUPER geeignet!
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: auch Kindergeburtstag ... aber draußen im Walde ...

    ok, werd die beiden Spiele mal notieren, auch wenn die Kids alles andere als Ruhig sind ;)

    Aber die Sache mit dem Baum sollte im Wald recht einfach sein ;)
    Danke für die Tipps.

    Das Buch such ich dann mal fürs näxte Jahr, schadet sicher nicht auch ein paar ruhige Momente auf ner Fete zu haben und ich befürchte daß der Waldgeburtstag wohl Standard werden wird
     
  5. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: auch Kindergeburtstag ... aber draußen im Walde ...

    Waldgeburtstag find ich toll! Und meiner Erfahrung nach mögen auch wilde Kerle mal ab und an ein ruhiges Spiel!
    Ach mir ist noch was eingefallen (hoffendlich krieg ich es noch auffe Reihe)
    Ein Spielfeld wird abgesteckt und in der Mitte unterteilt die Kinder bilden Mannschaften und besetzten jeweils ein Feld nun werden in jedem Feld eine vorher festgelegte Anzahl "Wurfgeschosse" verteilt (Luftballons oder weiche Bälle oder, dann wird es knifflig zuvor gesammelte Naturmaterialien, die an dieser Stelle des Waldes gerade nicht zufinden sind zum Beispiel Kastanien, wenn es weit und breit keinen Kastanienbaum gibt) Auf ein Signal versuchen die Manschaften ihr Feld zu säubernund die Geschosse ins Gegnerische Feld zu werfen. Natürlich ist es verboten absichtlich Gegnerische Spieler zu treffen (wobei ja Kastanien jetzt nicht lebensgefährlich sind...)
    Die Manschaft, die am Ende die Wenigsten Geschosse im Feld hat gewinnt. Sehr lusti und wild das Spielchen!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kindergeburtstag im wald feiern

Die Seite wird geladen...