Auch ein Problem mit Stuhlgang !

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Anna Lena, 1. September 2003.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Anna Lena hatte seit ihrer Geburt immer Milumil bekommen (Pre,1,2), sie hat aber nie mehr als 170 ml getrunken.

    Vor ein paar Wochen habe ich auch hier gepostet bzgl. Durchschlafen und Essenmengen. Bei Anna Lena gingen die Flaschenmengen (ml) immer mehr zurück (nur 80-100 ml pro Flasche)
    Ute hatte mir empfohlen ggf. die Marke zu wechseln, das haben wir dann auch getan und zwar hab ich dann Beba 2 gekauft und seitdem trinkt Anna Lena Flaschen von 210-240 ml :bravo: :bravo:

    Jetzt hab ich aber seit einiger Zeit festgestellt, dass sie wenn ich ihr das Mittagessen gebe immer kräftig in die Hose drückt und einen roten Kopf bekommt, wenn ich ihr dann die Hose wechsel, dann ist ihr Stuhlgang eher fest also nicht mehr so weich wie bei Milumil.

    Was kann ich den noch machen ? Sie kriegt nur noch morgens und abends eine Flasche. Tagsüber trinkt sie Wasser (ca. 120 ml)
    Ich war gerade so froh was gefunden zu haben was sie mag ! :-(
    Hab jetzt schon öfter hier gelesen, dass Kinder von Beba Verstopfung kriegen.
    Wie gesagt Verstopfung hat sie zwar nicht aber sie muss sich meistens so richtig anstrengen.
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sandra,

    vielleicht ist die Gesamttrinkmenge (Flüssigkeit) am Tag einfach zu wenig? Versuch' doch mal, ihr etwas mehr Wasser anzubieten zwischendurch, dann dürfte auch der Stuhl wieder etwas weicher werden.

    Kräftig "drücken" tut Madame auch meistens, aber im Moment ist stuhltechnisch bei uns alles im "grünen" Bereich *puhgottseidank* Dazu hat allerdings auch der Bauchweh-Tee von Milupa beigetragen... vielleicht magst Du ihr davon auch ein wenig anbieten? Der hilft bei uns echt super!

    Liebe Grüße
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    :winke:
    also ich habe ja gerade von Beba weggewechselt, weil mir hier viele sagten, das Beba stopft. Bei Leon war es ganz genauso wie bei Euch, er hat furchtbar gedrückt, bekam einen hochroten Kopf und einen so anklagenden Blick und was dabei raus kam, war furchtbar hart... Er hat heute die erste Flasche Milumil 2 prebiotisch bekommen, es schien ihm auch nicht so gut zu schmecken wie Beba und er hat auch weniger getrunken, aber er muss dadurch und ich hoffe er gewöhnt sich dran !!!
    Also einen ultimatoven Tip habe ich auch nicht :-? !

    @ Lilienfrau: ich hatte auch alles versucht bei Leon, auch mehr zu trinken (Tee oder Wasser) anzubieten, aber ich habe einfach nicht mehr in ihn reinbekommen !
     
  4. :winke: ich weiss nicht ob es von beba auch prebiotische nahrung gibt, ich würde aber eine andere prebiotische nahrung nehmen. wenn sie keine milumil mag, probiere von nestle oder hipp, ich glaube die haben auch 2er nahrungen mit bifidus. am besten probepackungen anfordern und testen. probiere auf jeden fall mehr wasser in ihr zu bekommen, 120ml sind wenig.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hmm, was den Stuhlgang angeht ist das Milumil 2 einfach kaum zu toppen. Und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Die einen lieben diese Nahrung, die anderen eine andere ....

    Die Tages-Wassertrinkmenge würde ich zunächst versuchen zu erhöhen. Hast Du schon mal hier nachgelesen? www.babyernaehrung.de/verstopfung.htm

    Evlt. deine Beba mit einem halben ML weniger Pulver anrühren ...... oder 20 Wasser zusätzlih in die Flasche geben. Karotten und Bananen meiden.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...