Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anthea, 17. Juli 2011.

  1. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    Hallo,

    ich hab da ein Deja-Vu und deshalb eine Frage, die mir Freund Google nicht beantworten kann. Wie lange dauert es, bis eine Aspirationspneumonie nach dem "Verschlucken" entsteht? Der einzige Beitrag den ich dazu gefunden hab bei "Gute Frage.net" oder so, sagt aus das sofort nach dem Verschlucken schon die ersten Sympthome auftauchen. Ich weiß aber definitiv von der letzten LE bei mir das ich die nicht gleich hatte, sondern 1-2 Wochen später.

    Kann die Entstehung auch 3-4 Wochen dauern, gerade wenn man noch unter Cortisonbehandlung war?

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

    Karin, nein. Eine Aspirationspneumonie braucht Stunden bis Tage, bis sie sich entwickelt, aber 3 - 4 Wochen ist zu lang. Gerade Cortison würde die Entstehung eher fördern, da auch bei dieser Form der Pneumonie letztlich Bakterien eine Rolle spielen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

    Danke :bussi: . Das beruhigt mich ungemein.
     
  4. AW: Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

    Hallo Alerseits.

    Ich habe ein ähnlches Problem und hoffe das Ihr mir da weiterhelfen könnt.

    Ich verspürte beim versuch die Tablete zu schlucken einen Druck auf dem Kehlkopf und dachte:

    Hopla das ging aber schnell runter und im nähsten moment war ich mir nicht sicher ob ich die Tablette runtergeschlckt hat oder sie sich immer noch im Hals befindet.

    Deshlab schluckte ich noch mal so zu sagen leer mit noch etwas Wasser

    Danach hatte ich schmerzen im Hals so als währe die Tablette immer noch im Hals.

    Als alles vorbei war muste ich Rülpsen.

    Meine sorge ist nun das ich die Tablette möglcher weisse Eingeathmet habe.

    Ich habe jedoch weder gehustet noch gewührgt als ich die Tablette genommen habe.

    kann mir jemand sagen ob ich die Tablete eingeathmet haben kann.

    Man muss dazu sagen ich habe Reflux und es war eine Magenseurehemende Tablette.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort

    Gruss Frank
     
  5. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

    Hallo Frank !

    ich denke, deine Frage wird hier nicht so einfach zu beantworten sein. Warum gehst Du nicht zum Arzt damit ?
     
  6. AW: Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

    Hallo Birgit.74

    na ja ich hatte gehoft das es nicht nötig ist und mir hier vielcht schon jemand erklehören kann ob ich die Tablette eingeathmet habe.

    eigentlch habe ich ja weder gewürgt noch gehustet als ich die Tablette einehmen wollte ledglich dieser Druck auf dem kehlkopf macht mich stutzig.

    wen ich in den nächsten zeit bescherden habe werde ich wohl doch zum Artzt gehen müssen.

    Vielen Dank schon mal Gruss Frank
     
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

    ich kenn das genau so, wenn ich versuche, eine Tablette ohne Wasser zu schlucken und sie "steckenbleibt" Tut ziemlich weh.
    Natürlich musst du auf jeden Fall zum Arzt, wenn du nicht sicher bist, aber ich vermute mal, dass man eine Tablette nicht einfach so einatmen kann, ganz ohne zu husten.
     
  8. AW: Aspirationspneumonie, Google hilft mir nicht :(

    ConnyP


    jetz wo du es sagst fellt es mir wider ein es kann gut sein das ich die tablette ohne wasser eingenomen habe BZW. Ich das wasser etwas verspätet nachgegossen habe als die Tablette schon auf dem weg nach unten war

    Jededenfals bewegte sich der Kehllkopf und ich dachte hoppla was jetzt am besten gleich noch mal schlucken denn ich hatte das gefühl als währe die Tablette im Hals steckengeblieben, so als würde man den Mund zu voll nehmen und dann die Narung mit Druck runterschlucken muss, weil ein Hochwürgen nichts mehr bringt.

    Und voralem mal abgesehen von diesem Druck auf den Kehlkopf habe ich NICHT GEHUSTET ODER GEWÜHRGT.

    Ich habe ledglich Rülpsen müssen als alles vorbei war.

    Als mir dann nach 20 Minuten der Hals immer noch weh tat dachte ich ich gehe mal Erbrechen vieleicht würde es dann besser jedoch brachte das herbeigeführte Erbrechen nichts auser Magenseure hervor und die Schmerzen hilten dann auch gut 2 1/2 Stunden an.

    Ich habe dann später auch gehustet jedoch nicht weill ich husten musste sondern weill ich es wollte ich dachte es währe dann besser.

    Meine Mutter war Anwessen als ich die Tablette eingenommen habe und sie sagt auch das ich weder Gehustet noch gewührgt hätte.

    zusätzlich habe ich heute mit einer Beraterin vom Sorgentelvon gesprochen und ihr die Situation Erklährt.

    Sie hat mir versichert das Garntiert die Tablette nicht in die lunge gekommen sein kann, denn sie hat gesagt ich hätte bei der kleinsten berührung mit der Luftröhre fuhrchtbar Husten müssen und so eine kleine Tablette Panprax 20 mg Ausgehustet.

    Aber ich hatte ja Garnicht Gehustet oder gewührgt im moment als ich die Tablette eingenommen habe.

    Ich kann auch normal Esssen oder Trinken lediglich ein gewisser schmerz im im Hals und und ich galube das heist Schlüsselbein Grube ist zu spühren.

    Wobei ich solche schmärzen auch schon von meiner Reflux erkrankung her kenne.

    Vielen Dank für den etwas beruhigenden post

    Gruss Frank
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. aspirationspneumonie baby

    ,
  2. aspirationspneumonie wie schnell

    ,
  3. baby aspirationspneumonie

    ,
  4. aspirationspneumonie bei kindern,
  5. aspirationspneumonie kleinkind erfahrung,
  6. googleaspiratinspneumonie,
  7. dauer von verschlucken bis aspirationspneumonie
Die Seite wird geladen...