argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Conny, 15. September 2007.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Ich kriech noch Plaque hier!! :bruddel:

    Ich werd es nie auf die Reihe bekommen meine Gedanken in Worte zu fassen! :umfall: .... Kann mir mal jmd helfen?? :beten:

    Folgende Fakten: es handelt sich um eine Annonce in einer Lokalzeitung als Rezeptionskraft auf 400 Euro Basis in einer Praxis für Krankgymnastik u. Massagen. Voraussetzung: gepflegtes Äusseres, gute Umgangsformen.
    Wünschenswert: medizinische Vorkenntnisse, evtl. Arzthelferin


    So, ich hab ein gepflegtes Äusseres und meine guten Umgangsformen wurden immer von allen Chefs gelobt - nur: wie schreib ich das rein dass es nicht überheblich klingt?
    Naja und das ich gelernte Arzthelferin bin sollte auch noch mit rein und das ich momentan ebenfalls geringfügig beschäftigt bin in einer Hautarztpraxis, aber Ende Oktober (die suchen eh zum November) dort aufhöre (der Chef dort hat nen neuen Lehrling seit 01.09. - jetzt sind wir überbesetzt und ich müßte nur noch zur Hälfte Zeit kommen und das ist mir zu wenig Kohle). Soll ich das auch noch irgendwie reinpacken?
    Ich hätte evtl. noch dran gedacht mit reinzuschreiben, dass meine Eltern in der gleichen Stadt wohnen bzw. ich eh von daher stamme.

    Ich hab Black Out - bitte helft mir *fleh*
     
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

    Hallo Conny,

    ich würde das mit den guten Umgangsformen nicht im Bewerbungsschreiben unterbringen, sondern lieber die Chefs beim Vorstellungsgespräch davon überzeugen.

    Weiter kann ich dir leider auch nicht helfen, aber ich wollte dir sagen dass das ein super abwechslungsreicher Job ist, der mir persönlich viel Spaß macht. Ich mach das nämlich schon seit 5 Jahren.

    So, nun hab ich auch mal unnötig gesenft. ;)

    :winke:
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

    :winke:

    so würd ich es wohl machen:

    mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige aus der XX-Zeitung vom .... gelesen. Sie beschreiben dort einen Aufgabenbereich, der mir sehr entgegenkommt und auch meinen Fähigkeiten und Neigungen entspricht. (der letzte Satz natürlich nur falls da auch was über die Aufgaben in der Anzeige steht ;-) falls da nichts steht, würde ich schreiben:" ... gelesen und möchte mich hiermit auf die vakante Position bewerben"

    Ich bin gelernte Arzthelferin und seit dem .... in der Praxis XX als XX auf geringfügiger Basis beschäftigt. Da mein Arbeitsplatz in Kürze durch die Anstellung eines Auszubildenden wegfällt, bin ich nun auf der Suche nach einer neuen Herausforderung.

    Der freundliche und zuvorkommende Umgang mit meinen Mitmenschen ist für mich selbstverständlich. Darüber hinaus bin ich teamfähig (z.B.) und belastbar (z.B.) Einfach 1-2 deiner Stärken anpreisen.

    Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

    Mit freundlichen Grüßen


    Zu deinem gepflegten Äußeren würde ich nichts schreiben - das sieht er als ersten Eindruck auf deinem Bewerbungsfoto.

    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Angela
     
  4. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

    Hallo Conny,

    ich habe ja selber hier vor ein paar Tagen um Unterstützung nachgefragt. Gerade wenn man etwas auf den Punkt bringen will, hängt man schon mal in einer Sackgasse fest. Ist mir zumindest so ergangen.

    Mein Tipp für dich ist mehr ein allgemeinerer:

    www.bewerbung-forum.de

    Diesen Link hat jemand hier eingestellt, und ich finde ihn sehr hilfreich. Dort sind Mengen an Beispielen aufgeführt. Vielleicht ist für dich auch das ein oder andere dabei.

    Viel Glück :prima:, Andrea

    P.S.: Kannst du noch Eibisch-Ableger gebrauchen :heilisch:, räusper...
     
  5. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

    Ihre Stellenanzeige in der XXX ist mir sehr positiv ins Auge gefallen. Ich bin bis zum 31. Oktober 2007 in der Praxis XY als Arzthelferin befristet beschäftigt und nun auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Ich möchte Ihnen gern für die o.g. Stelle meine engagierte Mitarbeit anbieten.

    Während meiner Tätigkeit als Arzthelferin ist ein gepflegtes Äusseres und guten Umgangsformen selbstverständlich. Als gelernte XXX war ich zuletzt als blablabla tätig und konnte dort meine medizinischen Kenntnisse erfolgreich unter beweis stellen. Meinen Verantwortungsbereich führte ich engagiert und kompetent.

    Ein zuvorkommender und sicherer Umgang mit Patienten hat für mich als gelernte Arzthelferin oberste Priorität. Teamfähigkeit können Sie bei mir voraussetzen, ebenso wie gute XYZ-Kenntnisse.

    Einer Einladung zum persönlichen Gespräch folge ich gern.

    Mit freundlichen Grüssen,



    usw. usf. :)
     
  6. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

    Hach Mädels :knutsch: wenn ich euch nicht hätte!!!

    Vielen vielen Dank!! *freu*

    Ich hab mir überall was rausgezogen und eine Bewerbung geschrieben, mit der sogar ich zufrieden bin :hahaha:

    Ich bin ja gespannt, ob es klappt!

    Nochmals danke! :blumen:
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

    Das ist immer das Schwierigste, wenn man für jemanden anderen was zusammentextet. Das Salz in der Suppe einer Bewerbung ist, dass sie zu dem Bewerber passt und ihn widerspiegelt. :jaja:

    Schön, dass wir dir weiterhelfen konnten. Nix zu danken :)

    Liebe Grüße
    Angela
     
  8. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: argh *grummel* - Bewerbungsanschreiben

    Hey Conny,

    viel Erfolg, Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bewerbung als rezeptionskraft

    ,
  2. bewerbung als rezeptionskraft physiotherapie

Die Seite wird geladen...