Arbeitszeugnis

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Elchen, 2. Februar 2010.

  1. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    Hallo ihr! Wer kennt sich mit Arbeitszeugnissen aus und kann gut "zwischen" den Zeilen lesen?
    Ich hab ein Zeugnis bekommen und soll nun lesen ob es so in Ordnung ist. Ich finde schon, aber weiss es halt doch nicht sooo genau!
     
  2. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Arbeitszeugnis

    :winke:

    Ich lese durch Bewerbungen recht viele und schreibe für unsere Mitarbeiter. Es müssen jeweils bestimmte Dinge in einem Zeugnis enthalten sein, negatives darf ja nicht geschrieben werden. Die Abstufungen sind von 'zur vollen Zufriedenheit' bis hin zu 'im allgemeinen gut' und dort ist auch ein Unterschied, ob ein Mitarbeiter sich 'gegenüber Mitarbeitern' oder nur 'gegenüber Vorgesetzten' einwandfrei verhalten hat.

    Kannst Du etwas konkreter werden? Gibt's denn Anlass zur Besorgnis? Das ist die wichtigste Frage...

    Zaza
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Arbeitszeugnis

    Nein, Zaza, es gibt keinen Grund zur Besorgnis. Im Gegenteil! Ich hatte einen super Chef und finde das Zeugnis fast zu gut!:hahaha:
     
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Arbeitszeugnis

    Nehmen und abhauen! :weghier:

    :lachen:

    Nein, das ist wirklich kein Grund zum Klagen! :)
     
  5. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Arbeitszeugnis

    Es war alles zur vollsten Zufriedenheit und stets einwandfrei und so.
    Also kann ich es ohne schlechtes Gewissen so nehmen, ja???
     
  6. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Arbeitszeugnis

    Das denke ich. Ich berücksichtige für mich und meinen Mann immer diese Frage: Was ist, wenn ein potentieller, neuer Arbeitgeber der Person hier anruft und mich 'aus dem Stehgreif' fragt, was ich von der Person halte. Was sage ich dann? Das ist bei mir stark abhängig davon, wie das Zeugnis ausfällt.

    Sag Deinem Chef ein Dankeschön und lächle.

    Zaza
     
  7. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Arbeitszeugnis

    "stets zur vollsten Zufriedenheit " ist SUPER
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Arbeitszeugnis

    Das hab ich schon gemacht!
    Und irgendwie trauer ich der Stelle ein bisschen hinterher.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...